Programm-Übersicht
Kalender
Dezember 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Montag, 18. April
Programmwoche 16/2011
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen

7:00
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wh.)


7:30
Stereo-Ton16:9 Format

Alpenpanorama



"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten und informiert über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
(ORF/3sat)


9:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


9:05
Stereo-Ton16:9 Format

9:45
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wh.)


10:15
Stereo-Ton16:9 Format

NDR Talk Show

Moderation: Barbara Schöneberger

Moderation: Hubertus Meyer-Burckhardt


Zwei Stunden spannende und anregende Unterhaltung mit Prominenten und anderen Menschen, die Schlagzeilen machen. Die Moderatoren Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt stellen Fragen zu persönlichen, beruflichen und aktuellen Themen.
(ARD/NDR)


Seitenanfang
12:15
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

sonntags

TV fürs Leben

Ganzen Text anzeigen
Im Mittelpunkt des Magazins "sonntags" stehen religiöse Lebenswelten, gesellschaftliche Wertvorstellungen und individuelle Lebensstile. Zum Themenspektrum gehören die Bereiche Religion, Kirche, Ethik, Psychologie und Gesellschaft, aber auch Boulevardthemen, Kultur und ...

Text zuklappen
Im Mittelpunkt des Magazins "sonntags" stehen religiöse Lebenswelten, gesellschaftliche Wertvorstellungen und individuelle Lebensstile. Zum Themenspektrum gehören die Bereiche Religion, Kirche, Ethik, Psychologie und Gesellschaft, aber auch Boulevardthemen, Kultur und Grenzerfahrungen. Es geht um Fragen rund um das Leben.


Seitenanfang
12:45
Stereo-Ton16:9 Format

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

Das Katharinenkloster, Ägypten

Glaubensinsel auf dem Sinai

Film von Horst Brandenburg

Ganzen Text anzeigen
Seit Moses dort die zehn Gebote erhielt, gehört der Berg Sinai in Ägypten, auch Berg Moses oder Djebel Mosa genannt, zu den heiligsten Stätten der christlichen Glaubenswelt. An seinem Fuß liegt das Kloster St. Katharina, ein griechisch-orthodoxes Zentrum, das seit dem ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
Seit Moses dort die zehn Gebote erhielt, gehört der Berg Sinai in Ägypten, auch Berg Moses oder Djebel Mosa genannt, zu den heiligsten Stätten der christlichen Glaubenswelt. An seinem Fuß liegt das Kloster St. Katharina, ein griechisch-orthodoxes Zentrum, das seit dem 6. Jahrhundert besteht. Wie eine Festung liegt St. Katharina im steinernen Meer der Sinai Wüste. Die Basilika ist mit Ikonen von unschätzbarem Wert geschmückt, die Bibliothek beherbergt die wertvollste Schriftensammlung der Glaubensgeschichte und wird an Umfang nur von der des Vatikans übertroffen. Neben der Basilika steht auf dem Klostergelände eine Moschee. Die Toleranz der Glaubensrichtungen existiert dort seit der Gründung.
Der Film aus der Reihe "Schätze der Welt - Erbe der Menschheit" erzählt die Geschichte vom Kloster St. Katherina.
(ARD/SWR)


Seitenanfang
13:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


Seitenanfang
13:15
Stereo-Ton

Die Magermilchbande (1/14)

Fernsehserie, BRD 1979/2005

Darsteller:
MaxRichard Knotek
PeterThomas Vacek
AdolfSidon Sirovy
Lehrer KarrerErnst Fritz Fürbringer
TilliGabriele Hirmann
u.a.
Buch: Oliver Storz
Regie: Thomas Fantl

Ganzen Text anzeigen
Kurz vor Kriegsende begibt sich eine Berliner Schulklasse, die in der Nähe der böhmischen Stadt Pilsen untergebracht war, auf die Flucht vor der heranrückenden Front. Drei Jungen, die sich "die Magermilchbande" nennen, verlieren unterwegs ihre Mitschüler. Sie haben ...
(ARD/BR)

Text zuklappen
Kurz vor Kriegsende begibt sich eine Berliner Schulklasse, die in der Nähe der böhmischen Stadt Pilsen untergebracht war, auf die Flucht vor der heranrückenden Front. Drei Jungen, die sich "die Magermilchbande" nennen, verlieren unterwegs ihre Mitschüler. Sie haben eine Flucht mit vielen Irrwegen und Gefahren vor sich.
In der ersten Folge der 14-teiligen Fernsehserie fahren die Schüler mit dem Zug in Richtung Bayern, doch der Zug bleibt wegen eines Lokschadens stehen. Zu Fuß marschieren sie auf der Landstraße weiter zum nächsten Bahnhof. Max Milch, der "Magermilch" genannt wird, und seine Freunde Peter und Adolf hoffen auf eine Abkürzung durch den Wald. Doch Adolf läuft sich Blutblasen. In einem böhmischen Dorf mit Wehrmachts-Lazarett verbindet man seinen Fuß. Der alte Lehrer Karrer spürt die Jungen auf, und ein NS-Unteroffizier nimmt die Vier in seinem Wehrmachts-Fahrzeug mit.

Die zweite Folge der 14-teiligen Serie "Die Magermilchbande" zeigt 3sat im Anschluss, um 13.40 Uhr. Die restlichen Folgen der Serie sendet 3sat täglich gegen 13.15 Uhr in Doppelfolgen. Die Sendungen am Freitag, 22. April, entfallen.
(ARD/BR)


Seitenanfang
13:40
Stereo-Ton

Die Magermilchbande (2/14)

Fernsehserie, BRD 1979/2005

Darsteller:
MaxRichard Knotek
PeterThomas Vacek
AdolfSidon Sirovy
Lehrer KarrerErnst Fritz Fürbringer
TilliGabriele Hirmann
u.a.
Buch: Oliver Storz
Regie: Thomas Fantl

Ganzen Text anzeigen
Kurz vor Kriegsende begibt sich eine Berliner Schulklasse, die in der Nähe der böhmischen Stadt Pilsen untergebracht war, auf die Flucht vor der heranrückenden Front. Drei Jungen, die sich "die Magermilchbande" nennen, verlieren unterwegs ihre Mitschüler. Sie haben ...
(ARD/BR)

Text zuklappen
Kurz vor Kriegsende begibt sich eine Berliner Schulklasse, die in der Nähe der böhmischen Stadt Pilsen untergebracht war, auf die Flucht vor der heranrückenden Front. Drei Jungen, die sich "die Magermilchbande" nennen, verlieren unterwegs ihre Mitschüler. Sie haben eine Flucht mit vielen Irrwegen und Gefahren vor sich.
In der zweiten Folge der 14-teiligen Fernsehserie werden Max, Peter und Adolf vom alten Lehrer Karrer begleitet. Sie gelangen in ein böhmisches Dorf und müssen mit ansehen, wie Soldaten der Waffen-SS einen angeblichen Volksverräter hinrichten. Auf einem Feld werden sie von Tieffliegern beschossen. Lehrer Karrer überlebt den Angriff nicht. Die Magermilchbande ist nun ganz auf sich allein gestellt.
(ARD/BR)


Seitenanfang
14:05
Stereo-Ton16:9 Format

Fernweh: Karibik (1/7)

Moderation: Mona Vetsch

Ganzen Text anzeigen
Diesmal ist das "Fernweh"-Team in der Karibik unterwegs.
Mona Vetsch begibt sich auf eine abenteuerliche Reise voller Gegensätze abseits der Klischees des Inselparadieses. Sie dokumentiert, wie die Bewohner von Montserrat neben einem aktiven Vulkan leben, steht am ...

Text zuklappen
Diesmal ist das "Fernweh"-Team in der Karibik unterwegs.
Mona Vetsch begibt sich auf eine abenteuerliche Reise voller Gegensätze abseits der Klischees des Inselparadieses. Sie dokumentiert, wie die Bewohner von Montserrat neben einem aktiven Vulkan leben, steht am J'Ouvert in Trinidad mitten in einer rauschenden Karnevalsparty, trifft auf Kommunismus in Kuba und Kapitalismus in Sint Maarten.

Den zweiten und dritten Teil der siebenteiligen Reihe "Fernweh: Karibik" zeigt 3sat im Anschluss, ab 14.50 Uhr. Teil vier und fünf sind am Dienstag, 19. April, ab 14.05 Uhr in 3sat zu sehen.


Seitenanfang
14:50
Stereo-Ton16:9 Format

Fernweh: Karibik (2/7)

Moderation: Mona Vetsch

Ganzen Text anzeigen
Diesmal ist das "Fernweh"-Team in der Karibik unterwegs.
In der zweiten Folge erkundet Mona Vetsch die französische Insel Martinique, einen voll integrierten Teil der EU. Verbindet die Blumeninsel das Beste aus zwei Welten? Leider nein, erfährt Mona Vetsch von den ...

Text zuklappen
Diesmal ist das "Fernweh"-Team in der Karibik unterwegs.
In der zweiten Folge erkundet Mona Vetsch die französische Insel Martinique, einen voll integrierten Teil der EU. Verbindet die Blumeninsel das Beste aus zwei Welten? Leider nein, erfährt Mona Vetsch von den Bewohnern. Eine weitere Erkenntnis ist: Am schönsten ist es immer noch in der Schweiz. Diese gibt es nämlich auch auf Martinique.


Seitenanfang
15:35
Stereo-Ton16:9 Format

Fernweh: Karibik (3/7)

Moderation: Mona Vetsch

Ganzen Text anzeigen
Diesmal ist das "Fernweh"-Team in der Karibik unterwegs.
Im Hafen von Martinique wartet Mona Vetsch lange auf die Überfahrt nach Dominica. Der Bootskapitän verspätet sich. Als er endlich kommt, ist er betrunken. So abenteuerlich beginnt die dritte Etappe von ...

Text zuklappen
Diesmal ist das "Fernweh"-Team in der Karibik unterwegs.
Im Hafen von Martinique wartet Mona Vetsch lange auf die Überfahrt nach Dominica. Der Bootskapitän verspätet sich. Als er endlich kommt, ist er betrunken. So abenteuerlich beginnt die dritte Etappe von "Fernweh - Karibik", und so geht es auch weiter.


Seitenanfang
16:20
Stereo-Ton16:9 Format

Unterwegs am Mekong

Film von Peter Kunz


Seitenanfang
16:35
Stereo-Ton

Im Tal der Sonne (1/4)

(Sun on the Stubble)

Australische Farmergeschichte

Darsteller:
Marcus GuntherChristian Kohlund
Ellie GuntherSusan Lyons
Bruno GuntherJamie Croft
BennyJeremy Schwerdt
Mrs. KnightleyAnn Burbrook
u.a.
nach dem Roman von: Colin Thiele
Drehbuch: Noel Robinson
Regie: Rob Marchand

Ganzen Text anzeigen
"Im Tal der Sonne" spielt Ende der 1920er, Anfang der 1930er Jahre in einer kleinen Gemeinde Südaustraliens, die überwiegend vom Getreideanbau lebt. Viele Bewohner sind deutsche Auswanderer, so auch die Familie von Bruno Gunther. Der Junge hat vier Schwestern, einen ...

Text zuklappen
"Im Tal der Sonne" spielt Ende der 1920er, Anfang der 1930er Jahre in einer kleinen Gemeinde Südaustraliens, die überwiegend vom Getreideanbau lebt. Viele Bewohner sind deutsche Auswanderer, so auch die Familie von Bruno Gunther. Der Junge hat vier Schwestern, einen strengen Vater, eine fromme Mutter und seinen gleichaltrigen Freund Benny, mit dem zusammen er in der Gemeinde für Wirbel sorgt.
In der ersten Folge der Abenteuerserie genießen Bruno und Benny den letzten Ferientag im Tal der Sonne. Der Stier des reichen Landbesitzers Möbus reizt die beiden zu einem Streich: Kühn beginnt Bruno, die oberen Drähte des Zauns zu öffnen, der den Stier von den Kühen auf der nächsten Weide trennt. Aber bevor er damit fertig ist, geht der Stier zum Angriff über. Bei der anschließenden Verfolgungsjagd muss Bruno seine Hose opfern, um dem Tier zu entkommen. Seine Flucht erregt die Aufmerksamkeit der neuen Lehrerin, Miss Knightley. In einem Brief an die Eltern schreibt sie, es sei nur Zeitverschwendung zu versuchen, Bruno etwas beizubringen, sie sollten ihn deshalb von der Schule nehmen.

Die weiteren drei Folgen von "Im Tal der Sonne" zeigt 3sat an den kommenden Tagen, jeweils um 16.35 Uhr.


Seitenanfang
17:45
Stereo-Ton16:9 Format

Am anderen Ende der Welt (1/2)

Auf Schienen durch Neuseeland

Film von Jürgen Hansen und Simone Stripp

Ganzen Text anzeigen
Vier Bahnstrecken durchqueren die fantastischen Landschaften der Nord- und Südinsel Neuseelands. Drei davon, der "Overlander", der "TranzCoastal" und der "TranzAlpine", bedienen einen regulären Passagierbetrieb, während der "Taieri Gorge Railway Train" auf der Südinsel ...

Text zuklappen
Vier Bahnstrecken durchqueren die fantastischen Landschaften der Nord- und Südinsel Neuseelands. Drei davon, der "Overlander", der "TranzCoastal" und der "TranzAlpine", bedienen einen regulären Passagierbetrieb, während der "Taieri Gorge Railway Train" auf der Südinsel der einzige reine Touristenzug ist.
Die zweiteilige Dokumentation "Am anderen Ende der Welt" nimmt den Zuschauer mit auf eine unterhaltsame Zugreise durch den Inselstaat. Spektakuläre Landschafts- und Tieraufnahmen zeigen ein Land, das so vielfältig ist wie sonst nur ein ganzer Kontinent. Im ersten Teil geht es mit dem "Overlander"-Zug quer über die Nordinsel von Auckland nach Wellington durch grüne Parklandschaften und wilde Vulkangebiete. 1908 wurde die 689 Kilometer lange Strecke fertig gestellt. Ursprünglich gab es 128 Stationen, 26 Tunnel und 23 Brücken auf diesem Streckenabschnitt.

Den zweiten Teil von "Am anderen Ende der Welt" zeigt 3sat Dienstag, den 19. April, um 17.45 Uhr.


Seitenanfang
18:30
Stereo-Ton16:9 Format

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Kristina zur Mühlen


Das Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" gibt schon heute einen Ausblick in die Welt von morgen.


Seitenanfang
19:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:20
Stereo-Ton16:9 Format

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Moderation: Tina Mendelsohn


Das werktägliche Kulturmagazin mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. "Kulturzeit" bietet ergänzende Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.


Seitenanfang
20:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Tagesschau



ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.
(ARD)


Seitenanfang
20:15
Stereo-Ton16:9 Format

Volker Pispers und Gäste

ZDF-Sendezentrum, Studio 3, 17.4.2011

Mit Tilman Birr, Tina Teubner und Christoph Sieber

Fernsehregie: Peter Schönhofer

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Volker Pispers stellt in 3sat die Newcomer der Kabarettszene vor. Im April begrüßt der erfahrene Kabarettist den Youngster Christoph Sieber, der in seinen Programmen Kabarett mit einer ausdrucksstarken Körpersprache kombiniert. Der Wahlberliner Tilman Birr ist ein ...

Text zuklappen
Volker Pispers stellt in 3sat die Newcomer der Kabarettszene vor. Im April begrüßt der erfahrene Kabarettist den Youngster Christoph Sieber, der in seinen Programmen Kabarett mit einer ausdrucksstarken Körpersprache kombiniert. Der Wahlberliner Tilman Birr ist ein Poetry Slammer und Comedian, er hämmert seine Texte raus, ist mal urban und scharfsinnig, dann wieder überraschend zart. Der dritte Newcomer bei Pispers ist Tina Teubner mit ihrem Pianisten Ben Süverkrüp. Sie präsentieren intelligente, subversive Lieder, die philosophisch, lebensklug und poetisch sind. Dafür bekamen sie 2010 den Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte Chanson.
Eine Aufzeichnung vom 17. April 2011 aus dem ZDF-Studio 3 in Mainz.


Seitenanfang
21:00
Stereo-Ton16:9 Format

Lisa Fitz: SUPER PLUS! (2/2)

Tanken & Beten

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Klimawandel, Terrorangst, Online-Überwachung, Inflation, Korruption, Armut, Renten, Welthunger, Aufrüstung, Spekulanten: Bei dem Überangebot von Horrorszenarien in den Medien heißt die Devise: "Energie sparen!". Nicht nur bei Öl, Gas und Strom, sondern auch im ...
(ARD/SR/3sat)

Text zuklappen
Klimawandel, Terrorangst, Online-Überwachung, Inflation, Korruption, Armut, Renten, Welthunger, Aufrüstung, Spekulanten: Bei dem Überangebot von Horrorszenarien in den Medien heißt die Devise: "Energie sparen!". Nicht nur bei Öl, Gas und Strom, sondern auch im körpereigenen Energiehaushalt schützt die wohlüberlegte Frage: "Über welchen Scheiß mecht i mi heit aufregen?" vor Problemen mit Herz, Magen und Kreislauf. Krank will heute ohnehin keiner mehr werden, wo alle Ärzte unterbezahlt und überlastet sind. Also beschränkt man den Katastrophenkonsum auf Tanken (wo?) und Beten (zu wem?). Die Benzinpreise bleiben ein ebenso verlässliches, stets aktuelles Thema zum Aufregen wie die Frage "Wie halten Sie es mit der Religion?".
"SUPER PLUS!" ist das aktuelle kabarettistische Soloprogramm von und mit Lisa Fitz. Es verknüpft auf satirisch-unterhaltsame Weise die beiden Weltthemen Energie und Religion.
(ARD/SR/3sat)


Seitenanfang
21:30
Stereo-Ton16:9 Format

hitec: Bio für die Massen?

Film von Friedemann Hottenbacher und Uta Meyer

Ganzen Text anzeigen
Lebensmittel aus biologischem Anbau erobern die Ladentheken - auch in Supermarktketten und Discountern. Was einst als muffiges Attribut einer sozialen Randgruppe von Idealisten galt, steht jetzt für das Lebensgefühl einer modernen Gesellschaft. Der Umsatz von ...

Text zuklappen
Lebensmittel aus biologischem Anbau erobern die Ladentheken - auch in Supermarktketten und Discountern. Was einst als muffiges Attribut einer sozialen Randgruppe von Idealisten galt, steht jetzt für das Lebensgefühl einer modernen Gesellschaft. Der Umsatz von Biolebensmitteln steigt auf ein Rekordvolumen von fast sechs Milliarden Euro in Deutschland. Der gigantische Bedarf lässt eine neue Lebensmittelindustrie entstehen, die die Massen mit Bio-Ware versorgen soll. Gut für die Welt, mag man meinen. Denn mehr als 9,2 Milliarden Menschen müssen 2050 versorgt werden. Und konventionelle Massenproduktion von Lebensmitteln treibt die Welt an ihre ökologischen Grenzen. Die auf Leistung und Masse getrimmte Landwirtschaft entpuppt sich als ein Risiko für die Umwelt. Biologisch nachhaltige Landwirtschaft könnte dem entgegenwirken, sagen Experten. Doch können wir in der Masse Lebensmittel überhaupt nachhaltig produzieren - zum Wohle von Tier, Mensch und Umwelt, dem gesamten ökologischen Kreislauf?
"hitec" betrachtet exemplarisch die Produktion von Bananen, Milch und Zuchtfischen und fragt: Wie werden Lebensmittel biologisch produziert? Bedeutet biologisch auch gleichzeitig nachhaltig? Wo sind die Grenzen der Massenproduktion? Und welche Bedeutung haben Klima und Umweltfragen bei der Sicherung der Ernährung? Das Ergebnis ist ernüchternd. Ohne die Umstellung von Ernährungsgewohnheiten und den Verzicht vor allem auf tierische Produkte, lässt sich eine flächendeckende nachhaltige Lebensmittelproduktion wohl nicht verwirklichen.


Seitenanfang
22:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB 2



Von Montag bis Freitag liefert das österreichische Nachrichtenmagazin einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.
(ORF)


Seitenanfang
22:25
Stereo-Ton16:9 Format

Peter Voß fragt Michael Degen

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Der Fernsehjournalist Peter Voß diskutiert im Friedrichsbau in Bühl oder im ARD-Hauptstadtstudio Berlin mit einem Gast über ein zeitgeschichtliches Thema. Jenseits des Stakkatos üblicher Talkshows bringt Peter Voß die Gespräche auf den Punkt, ohne dabei wichtige ...
(ARD/SWR/3sat)

Text zuklappen
Der Fernsehjournalist Peter Voß diskutiert im Friedrichsbau in Bühl oder im ARD-Hauptstadtstudio Berlin mit einem Gast über ein zeitgeschichtliches Thema. Jenseits des Stakkatos üblicher Talkshows bringt Peter Voß die Gespräche auf den Punkt, ohne dabei wichtige Details beiseite zu lassen.
(ARD/SWR/3sat)


Seitenanfang
0:00
Stereo-Ton16:9 Format

In Treatment - Der Therapeut II (9/35)

Serie, USA 2009

Walter, Donnerstag (2. Woche)

Darsteller:
Dr. Paul WestonGabriel Byrne
WalterJohn Mahoney
CourierChad Gittens
RosieMae Whitman
Regie: Hagai Levi
Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Als Walter zur Sitzung erscheint, stehen er und der Konzern, dem er vorsteht, unter dem Beschuss der Medien. Dennoch fühlt Walter sich sicher in der Krise, da er mit den Eigentümern des Konzerns eng verbunden ist. In Vietnam achtete er auf deren Sohn, der nach dem Krieg ...

Text zuklappen
Als Walter zur Sitzung erscheint, stehen er und der Konzern, dem er vorsteht, unter dem Beschuss der Medien. Dennoch fühlt Walter sich sicher in der Krise, da er mit den Eigentümern des Konzerns eng verbunden ist. In Vietnam achtete er auf deren Sohn, der nach dem Krieg bei einem Autounfall ums Leben kam. Hinter Walters Panikattacken kann Paul ein Muster erkennen: Die erste Panikattacke hatte Walter als Sechsjähriger, als sein Bruder bei einem Badeunfall ums Leben kam, für den Walter sich die Schuld gab und der von seinen Eltern nie thematisiert wurde. Walter hat auch mit seiner Tochter Natalie nie über seine Ängste bezüglich ihrer Arbeit gesprochen. Sie ist für Walter ebenso "verschwunden" wie sein Bruder und sein Kriegskamerad. Als Paul in dieser Verlustangst die Ursache für Walters Panikattacken sieht, entzieht Walter sich Pauls Interpretation.
Neunte Folge der zweiten Staffel der erfolgreichen amerikanischen Fernsehserie. Für seine Rolle des einfühlsamen Therapeuten wurde der irische Schauspiel Gabriel Byrne mit dem Golden Golbe ausgezeichnet.


Seitenanfang
0:25
VPS 21:50

Stereo-Ton16:9 Format

Nachrichtenmagazin des Schweizer Fernsehens:

10 vor 10


Die Schweizer Nachrichtensendung informiert in Berichten, Reportagen, Porträts und Live-Gesprächen über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt. Das Themenspektrum ist breit und der Aktualitätsbegriff wird weit gefasst.


Seitenanfang
0:55
Stereo-Ton16:9 Format

Die Zeit überwinden

Der Komponist Mauricio Kagel

Film von Axel Fuhrmann

Ganzen Text anzeigen
Kaum ein Komponist hat die Musik der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts so geprägt wie Mauricio Kagel. Mit verblüffend neuen instrumentalen, theatralischen und multimedialen Ansätzen entwickelte er in den 1960er und 1970er Jahren eine völlig eigenständige und neue ...
(ARD/WDR)

Text zuklappen
Kaum ein Komponist hat die Musik der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts so geprägt wie Mauricio Kagel. Mit verblüffend neuen instrumentalen, theatralischen und multimedialen Ansätzen entwickelte er in den 1960er und 1970er Jahren eine völlig eigenständige und neue Musiksprache. Kagel, 1931 in Argentinien geboren, lebte mehr als ein halbes Jahrhundert in Köln, wo er 2008 verstarb. Dort leitete er die Kölner Kurse für Neue Musik, arbeitete im Studio für Elektronische Musik des WDR und wurde Professor für Neues Musiktheater an der Hochschule für Musik. 2005 und 2006 entstand dort auch sein Ensemblestück "Divertimento?".
"Die Zeit überwinden" von Axel Fuhrmann blickt zurück auf Mauricio Kagels Lebenswerk und begleitet den Komponisten bei seiner täglichen Arbeit, bei Proben und Aufführungen seiner Werke vor, auf und hinter der Bühne. Dabei erzählt Kagel über seine Stücke, seine künstlerischen und kompositorischen Ideen, seine Kritik an der Moderne und seine ästhetischen Überzeugungen.
(ARD/WDR)


Seitenanfang
1:45
Stereo-Ton16:9 Format

Seitenblicke - Revue

Kult und Kultur des Beisammenseins


Die besten Beiträge der Woche des österreichischen Gesellschaftsmagazins "Seitenblicke".
(ORF)


Seitenanfang
2:15
Stereo-Ton16:9 Format

Slowenien Magazin

Themen:
- Thermalbad Dobrna
- Walnuss-Potica
- Alpinist Viki Groselj
- Slowenisches Nationalmuseum
- Buch für Dyslektiker

Erstausstrahlung


In Kooperation mit dem slowenischen Fernsehen berichtet das österreichische Magazin über Entwicklungen in Politik, Gesellschaft und Kultur Sloweniens.
(ORF/3sat)


Seitenanfang
2:40
VPS 02:39

Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Michael Bolton: Live at the Royal Albert Hall

Royal Albert Hall, London, Großbritannien, 2009

Regie: Chris Cowey


Seitenanfang
3:40
Stereo-Ton16:9 Format

Silbermond: Laut Gedacht

Arena Oberhausen, Deutschland 2006

Regie: Russell Thomas

Ganzen Text anzeigen
Bereits das erste Album von Silbermond "Verschwende deine Zeit" (2004) erreicht Doppelplatin in Deutschland und Österreich, die Single "Symphonie" steigt in die Charts ein. 2006 folgt das Album "Laut Gedacht", 2009 das erfolgreiche Album "Nichts passiert".
3sat ...

Text zuklappen
Bereits das erste Album von Silbermond "Verschwende deine Zeit" (2004) erreicht Doppelplatin in Deutschland und Österreich, die Single "Symphonie" steigt in die Charts ein. 2006 folgt das Album "Laut Gedacht", 2009 das erfolgreiche Album "Nichts passiert".
3sat präsentiert die dreimaligen "Echo"-Gewinner und fünfmaligen "Comet"-Gewinner in einem Konzert aus dem Jahr 2006 in Oberhausen.


Seitenanfang
4:40
Stereo-Ton16:9 Format

Oasis: Standing on the Edge of Noise

Black Island Studios, London, Großbritannien 2008

Regie: Dick Carruthers

Ganzen Text anzeigen
Oasis galten als erfolgreichste Vertreter des Britpop. Sie machten mit ihren Skandalen Schlagzeilen und verkauften weltweit über 50 Millionen Tonträger. Doch am 28. August 2009 gab Gitarrist, Sänger und Komponist Noel Gallagher seinen Ausstieg bekannt, im Oktober ...

Text zuklappen
Oasis galten als erfolgreichste Vertreter des Britpop. Sie machten mit ihren Skandalen Schlagzeilen und verkauften weltweit über 50 Millionen Tonträger. Doch am 28. August 2009 gab Gitarrist, Sänger und Komponist Noel Gallagher seinen Ausstieg bekannt, im Oktober erklärte sein Bruder Liam die Band für aufgelöst.
3sat präsentiert ein Oasis-Konzert aus dem Jahr 2008.


Seitenanfang
5:30
Stereo-Ton16:9 Format

Jeff Beck and Friends: Live at Ronnie Scott´s

London, Großbritannien, 2007

Regie: Stuart Watt

Ganzen Text anzeigen
1965 steigt Jeff Beck als Ersatz für Eric Clapton bei den Yardbirds ein. 1966 gründet er die Jeff Beck Group. Die Alben "Truth" und "Beck-Ola" machen den Gitarristen weltbekannt. 1985 erscheint das meist instrumentale Album "Flash". Der Track "Escape" beschert ihm seinen ...

Text zuklappen
1965 steigt Jeff Beck als Ersatz für Eric Clapton bei den Yardbirds ein. 1966 gründet er die Jeff Beck Group. Die Alben "Truth" und "Beck-Ola" machen den Gitarristen weltbekannt. 1985 erscheint das meist instrumentale Album "Flash". Der Track "Escape" beschert ihm seinen ersten Grammy.
3sat zeigt ein Konzert im Londoner "Ronnie Scott's Jazz Club" mit Gästen wie Eric Clapton und Joss Stone.

Sendeende: 6:00 Uhr