Programm-Übersicht
Kalender
Dezember 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Mittwoch, 30. Juni
Programmwoche 26/2010
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:00
VPS 05:59

Stereo-Ton16:9 Format

Die verlorene Ehre

(Wh.)


7:00
Stereo-Ton16:9 Format

Berg und Geist: Marcel Koller

Mit dem Fußballlehrer auf der Diavolezza

Film von Beat Kuert und Michael Lang

Ganzen Text anzeigen
Der Schweizer Fußballtrainer Marcel Koller wechselte nach einem Intermezzo als Cheftrainer beim 1. FC Köln im Herbst 2009 zum Bundesligaverein VfL Bochum. In seiner rund 25-jährigen Aktivzeit bei den Zürcher Grasshoppers gewann er als Mittelfeldspieler fünf Meister- ...

Text zuklappen
Der Schweizer Fußballtrainer Marcel Koller wechselte nach einem Intermezzo als Cheftrainer beim 1. FC Köln im Herbst 2009 zum Bundesligaverein VfL Bochum. In seiner rund 25-jährigen Aktivzeit bei den Zürcher Grasshoppers gewann er als Mittelfeldspieler fünf Meister- und sieben Pokaltitel. Geprägt von Ausbildern wie Hennes Weisweiler, Helmuth Johannsen und Leo Beenhakker wechselte Koller 1997 ins Trainerfach. Mit dem FC St. Gallen und den Grasshoppers wurde er Schweizer Meister. Seit 2003 ist er in der deutschen Bundesliga tätig.
Beat Kuert und Michael Lang treffen den 1960 in Zürich geborenen Sportler in Champfèr bei Sankt Moritz und im Gletschergebiet der Diavolezza. Dort lässt Koller seine Karriere Revue passieren und erklärt seine Passion für den Fußball.


7:30
Stereo-Ton16:9 Format

Alpenpanorama



"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten und informiert über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
(ORF/3sat)


9:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


9:05
Stereo-Ton16:9 Format

9:45
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wh.)


10:15
Stereo-Ton16:9 Format

Lanz kocht



Markus Lanz begrüßt Spitzenköche, die bei ihm ein leckeres Fünf-Gänge-Menü zubereiten.


Seitenanfang
11:30
Stereo-Ton16:9 Format

Basel Tattoo 2009

Militärmusikfestival

Ganzen Text anzeigen
Vor der alten Kaserne mitten in Basel wird jedes Jahr eine imposante Arena aufgebaut. Insgesamt 1.000 Mitwirkende treten mit 21 Formationen vor 8.000 Zuschauerinnen und Zuschauern auf. Für das Militärmusikfestival kommen Musik- und Showgruppen aus der ganzen Welt in die ...

Text zuklappen
Vor der alten Kaserne mitten in Basel wird jedes Jahr eine imposante Arena aufgebaut. Insgesamt 1.000 Mitwirkende treten mit 21 Formationen vor 8.000 Zuschauerinnen und Zuschauern auf. Für das Militärmusikfestival kommen Musik- und Showgruppen aus der ganzen Welt in die Schweiz. Das typische Schottland-Feeling legt sich gleich zu Beginn über die Arena: mit dem Einmarsch von Hunderten von Dudelsackpfeifern. 2009 zum allerersten Mal bei einem "Tattoo" dabei war die Rekrutenschule der Schweizer Armee. Die zweite Schweizer Formation war die Polizeimusik Basel. Ein Höhepunkt der Show war die dritte Schweizer Gruppe, das Top Secret Drums Corps, eine Trommel-Akrobatik-Gruppe. Zu den Eliteformationen, die ein zweites Mal in Basel dabei waren, gehört die "Band of HM Coldstream Guards" aus England, bekannt durch ihre roten Uniformen und die hohen Bärenfellmützen. Oberstleutnant Christoph Scheibling aus Deutschland dirigierte das Luftwaffenkorps 2. Den aufwendigsten Auftritt hatten die Mitglieder der Band of the Blues and Royals, die berittene Musik der königlichen Garde aus London. Sie war mit 24 Pferden nach Basel angereist.
Eine Aufzeichnung des Militärmusikfestivals "Basel Tattoo 2009".


Seitenanfang
13:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


Seitenanfang
13:15
Stereo-Ton16:9 Format

Die Angstmacher

Film von Julia Kovarik und Ed Moschitz

(aus der ORF-Reihe "Am Schauplatz")


Sorgfältig recherchierte, feinfühlige Reportagen bietet "Am Schauplatz" aus Österreich. Im Mittelpunkt steht der Mensch und sein Alltag, die Themenpalette reicht von Sozialreportagen bis zu ungewöhnlichen Lebensgeschichten.
(ORF)


Seitenanfang
13:45
Stereo-Ton16:9 Format

ECO

Das Wirtschaftsmagazin

Moderation: Reto Lipp

Themen:
- Vorbild Odysseus
- Vom Pauschenpferd zur Theaterbühne
- Michverarbeiter der Nation


Das Wirtschaftsmagazin aus der Schweiz liefert Neuigkeiten und Hintergrundanalysen aus der Welt der Wirtschaft und Finanz und ist Ratgeber in allen Geld- und Finanzangelegenheiten.


Seitenanfang
14:15
Stereo-Ton16:9 Format

Der Sonnentanz

(Wh.)


(ORF)


Seitenanfang
15:00
Stereo-Ton

Heilige Kriege (1/2)

Im Namen Allahs

Film von Dirk Pohlmann

(aus der 3sat-Reihe "Zeitreisen - Geschichte entdecken")


Seitenanfang
15:30
schwarz-weiss monochrom

Sherlock Holmes: Die Perle der Borgia

(Sherlock Holmes and the Pearl of Death)

Spielfilm, USA 1944

Darsteller:
Sherlock HolmesBasil Rathbone
Dr. WatsonNigel Bruce
Inspektor LestradeDennis Hoey
Giles ConoverMiles Mander
Noemi DrakeEvelyn Ankers
u.a.
Regie: Roy William Neill
Länge: 58 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Die berühmte Perle der Borgia, für die bereits 20 Menschen ihr Leben lassen mussten, soll in ein Londoner Museum gebracht werden. Einen ersten Diebstahl des kostbaren Stücks durch den Meisterdieb Giles Conover kann Sherlock Holmes verhindern. Aber als Holmes im Museum ...

Text zuklappen
Die berühmte Perle der Borgia, für die bereits 20 Menschen ihr Leben lassen mussten, soll in ein Londoner Museum gebracht werden. Einen ersten Diebstahl des kostbaren Stücks durch den Meisterdieb Giles Conover kann Sherlock Holmes verhindern. Aber als Holmes im Museum die Sicherheitsvorkehrungen demonstrieren will, gelingt Conover doch noch der Diebstahl. Selbst als er festgenommen wird, bleibt die Perle unauffindbar, und Conover muss wieder freigelassen werden. Kurz danach passieren in London drei mysteriöse Morde.
"Sherlock Holmes: Die Perle der Borgia" gehört zu einer Serie von Sherlock-Holmes-Filmen, die in den 1940er Jahren mit den Schauspielern Basil Rathbone und Nigel Bruce nach den Romanvorlagen von Sir Arthur Conan Doyle produziert wurden.

3sat setzt seine neunteilige Sherlock-Holmes-Reihe am Donnerstag, 1. Juli, um 15.30 Uhr mit "Sherlock Holmes: Verhängnisvolle Reise" fort.


Seitenanfang
16:25
16:9 Format

Bohneneintopf und Samba



Seitenanfang
16:35
Stereo-Ton16:9 Format

Die Bergretter - Unterwegs mit der Air Zermatt (2/7)

Dokumentarserie von Frank Senn

Gerettet

Ganzen Text anzeigen
Das Wetter ist schlecht. Viele Bergsteigerinnen und Bergsteiger sind von Schnee und Wind überrascht worden. Am Obergabelhorn haben in der letzten Nacht drei Frauen Notsignale gesendet. Bevor wieder schlechtes Wetter hereinbricht, muss die Rettungsaktion abgeschlossen ...

Text zuklappen
Das Wetter ist schlecht. Viele Bergsteigerinnen und Bergsteiger sind von Schnee und Wind überrascht worden. Am Obergabelhorn haben in der letzten Nacht drei Frauen Notsignale gesendet. Bevor wieder schlechtes Wetter hereinbricht, muss die Rettungsaktion abgeschlossen sein.
Die siebenteilige Dokumentarserie "Die Bergretter - Unterwegs mit der Air Zermatt" begleitet die Bergretter während der Hochsaison.


Seitenanfang
17:05

Eurocops: Tote reisen nicht

Krimireihe, Schweiz 1987

Darsteller:
Peter BrodbeckWolfram Berger
Christian MerianAlexander Radszun
Franz DettwilerWalo Lüönd
Bruno BärAndreas Loeffel
Miriam PfisterRosalinde Renn
Regula PfisterNathalie Freitag
u.a.
Regie: Claude Cueni
Länge: 52 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Ein unbekannter Toter wird in Basel aus dem Rhein gefischt. Kriminalkommissar Brodbeck macht sich auf die Suche nach der Identität des Mannes, den offenbar niemand vermisst. Ist der Tote der Familienvater Pfister, der erst kürzlich eine Karte aus Paris geschickt hat? Was ...

Text zuklappen
Ein unbekannter Toter wird in Basel aus dem Rhein gefischt. Kriminalkommissar Brodbeck macht sich auf die Suche nach der Identität des Mannes, den offenbar niemand vermisst. Ist der Tote der Familienvater Pfister, der erst kürzlich eine Karte aus Paris geschickt hat? Was treibt einen arbeitslosen Familienvater dazu, seiner Frau und seinen Kindern eine frivole Postkarte aus Paris zu schicken? Weiß der Tierpfleger im Basler Zoo darauf eine Antwort? Oder jener Verdächtige im Teufelskostüm, der, von Brodbeck verfolgt, im Münster verschwindet? Die heimelig-unheimliche Stimmung der Basler Fasnacht verdeckt den beiden Polizisten lange genug die schockierende Lösung. Dann jedoch entschließt sich Peter Brodbeck zu einem gefährlichen Alleingang.
Film aus der Reihe "Eurocops".


Seitenanfang
18:00
Stereo-Ton16:9 Format

Tropenfieber (3/3)

Film von Petra Schulz

Armut tötet

Ganzen Text anzeigen
Wasser ist Leben - verschmutztes Trinkwasser hingegen bringt Krankheit und Tod. Nicht nur Wassermangel, sondern auch die Verseuchung des vorhandenen Wassers wird zum zentralen Problem des 21. Jahrhunderts. Cholera, Typhus und Ruhr - an schweren Durchfallerkrankungen wie ...

Text zuklappen
Wasser ist Leben - verschmutztes Trinkwasser hingegen bringt Krankheit und Tod. Nicht nur Wassermangel, sondern auch die Verseuchung des vorhandenen Wassers wird zum zentralen Problem des 21. Jahrhunderts. Cholera, Typhus und Ruhr - an schweren Durchfallerkrankungen wie diesen leiden mehr als drei Milliarden Menschen. Bakterien, die in der Hitze der Tropen gedeihen, fühlen sich durch die Klimaerwärmung auch in unseren heimischen Gewässern immer wohler, werden durch Touristen eingeschleppt oder kommen in importierten Lebensmitteln auf den Esstisch. Die tropischen Armutskrankheiten kommen als gefährliche Durchfallerkrankungen auch zu uns.
Die dreiteilige Reihe "Tropenfieber" berichtet über Herkunft und Ausbreitung von tropischen Krankheiten, den Stand der Forschung und die Gefahren, die drohen. In der letzten Folge geht es um verschmutztes Trinkwasser und die Auswirkungen.


Seitenanfang
18:30
Stereo-Ton16:9 Format

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Kristina zur Mühlen

- Hippodrom im Kölner Zoo
Flusspferde können auch unter Wasser beobachtet werden
- Europas erste Kunststoffbrücke
Kunststoff hält länger und braucht weniger Wartung


Das Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" gibt schon heute einen Ausblick in die Welt von morgen.


Seitenanfang
19:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:20
Stereo-Ton16:9 Format

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Moderation: Ernst A. Grandits


Das werktägliche Kulturmagazin mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. "Kulturzeit" bietet ergänzende Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.


Seitenanfang
20:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Tagesschau



ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.
(ARD)


Seitenanfang
20:15
Stereo-Ton

Kir Royal (6/6)

Darsteller:
Baby SchimmerlosFranz-Xaver Kroetz
MonaSenta Berger
Herbie FriedDieter Hildebrandt
Friederike von UnruhRuth-Maria Kubitschek
Edda PfaffBilli Zöckler
Gregori WienerFritz Muliar
u.a.
Buch: Patrick Süskind
Buch: Helmut Dietl
Regie: Helmut Dietl

Ganzen Text anzeigen
Während Baby Schimmerlos und sein Fotografenfreund Herbie die Tagesroutine ihres Klatschspaltenjournalismus gründlich satt haben, fühlt sich Babys Freundin Mona vernachlässigt. Um nicht länger immer nur als Anhängsel zu gelten, baut sie sich eine Karriere als ...
(ARD/WDR)

Text zuklappen
Während Baby Schimmerlos und sein Fotografenfreund Herbie die Tagesroutine ihres Klatschspaltenjournalismus gründlich satt haben, fühlt sich Babys Freundin Mona vernachlässigt. Um nicht länger immer nur als Anhängsel zu gelten, baut sie sich eine Karriere als Sängerin auf. Baby bietet hinter dem Rücken seiner Verlegerin dem berühmten Medienmanager Gregori Wiener eine Sensationsstory aus dem Leben des superreichen industriellen Karl-Gustav Banz an. Dadurch gerät er in größte Schwierigkeiten, denn die Recherchen für diese Geschichte fordern seine ganze Aufmerksamkeit, während seine tägliche Kolumne immer schlechter wird. Schließlich zieht seine Chefin, Friederike von Unruh, die Notbremse.
Letzte Folge der sechsteiligen Serie "Kir Royal" von Helmut Dietl über den Klatschreporter Baby Schimmerlos und die oberen Zehntausend Mitte der 1980er Jahre.
(ARD/WDR)


Seitenanfang
21:15
Stereo-Ton16:9 Format

Steffens entdeckt

Dokumentarfilm, Deutschland 2009

Rocky Mountains - Heimat der Bären

Länge: 44 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Fantastische Landschaften, hohe Berge, riesige Seen und wilde Tiere, das sind die Kanadischen Rocky Mountains. Im Banff- und Jasper-Nationalpark leben nicht nur Schwarzbären, sondern auch etwa 100 Grizzlies, Elche, Dickhornschafe, Wapities und Bergziegen. Der Tierreichtum ...

Text zuklappen
Fantastische Landschaften, hohe Berge, riesige Seen und wilde Tiere, das sind die Kanadischen Rocky Mountains. Im Banff- und Jasper-Nationalpark leben nicht nur Schwarzbären, sondern auch etwa 100 Grizzlies, Elche, Dickhornschafe, Wapities und Bergziegen. Der Tierreichtum der Region lockt Touristen, fünf Millionen sind es jährlich. Ist ein Bär am Straßenrand zu sehen, bildet sich schnell ein kleiner Stau, sogenannte "Bear-Jams". Was Touristen freut, wird von der Parkverwaltung allerdings kritisch bewertet: Die Bären gewöhnen sich an die Menschen und fliehen nicht mehr vor ihnen. Eine Frage der Zeit, bis es zu gefährlichen Übergriffen der Wildtiere auf die Besucher kommt.
Gemeinsam mit dem Bärenexperten Reno Sommerhalder, macht Dirk Steffens sich für seinen Film aus der Reihe "Steffens entdeckt" auf die Suche nach den beeindruckenden Tieren. Er lernt einiges über den Pflanzenschutz im Gebiet und über das empfindlichste Tier in den Rocky Mountains: die Banff Springs Snail, eine winzige, unscheinbare Schnecke, die in kleinen warmen Thermalquellen lebt und stärker vom Aussterben bedroht ist als Grizzly oder Puma. Der Grund: Menschen baden in den warmen Quellen und verunreinigen dabei das Wasser mit Creme oder Insektenschutzmittel.


Seitenanfang
22:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB 2



Von Montag bis Freitag liefert das österreichische Nachrichtenmagazin einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.
(ORF)


Seitenanfang
22:25
Dolby-Digital Audio16:9 Format

Der Kuss des Bären

Spielfilm, Deutschland 2002

Darsteller:
LolaRebecka Liljeberg
GroppoJoachim Król
MishaSergei Bodrov jr.
LouKeith Allen
MarcoMaurizio Donadoni
u.a.
Regie: Sergei Bodrov
Länge: 90 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Die 13-jährige Lola zieht mit einem italienischen Wanderzirkus durch Europa. Abend für Abend tritt sie gemeinsam mit ihrer Mutter auf. Ihr einziger Freund ist der kleine Bär Leo, den ihr Stiefvater Andre gekauft hat. Das Mädchen liebt den Bären über alles. Während ...

Text zuklappen
Die 13-jährige Lola zieht mit einem italienischen Wanderzirkus durch Europa. Abend für Abend tritt sie gemeinsam mit ihrer Mutter auf. Ihr einziger Freund ist der kleine Bär Leo, den ihr Stiefvater Andre gekauft hat. Das Mädchen liebt den Bären über alles. Während eines Gastspiels in Moskau verschwindet Lolas Mutter spurlos. Lola entschließt sich, beim Zirkus, bei Andre und dem Bären zu bleiben, doch sie ist einsam und traut lediglich Leo, der inzwischen ein stattlicher Bär ist. Sie erzählt ihm, wie sehr sie sich einen Freund wünscht, der sie liebt und nie verlässt. In der gleichen Nacht wird das Mädchen von einem jungen Mann geweckt. Zuerst erschrickt es, aber dann erzählt der junge Mann, er sei Leo, der Bär. Durch Lolas Liebe könne er sich in einen Menschen verwandeln. Doch müsse er ein Gesetz befolgen: Er dürfe innerhalb eines Jahres keinen Menschen töten. Doch dann muss Lola mit Leo vor der Polizei fliehen und ihre Heimat, den Zirkus, verlassen. Sie landen in einem heruntergekommenen Wandertheater, das vom Trunkenbold Lou geführt wird. Lou fühlt sich von Lola angezogen. Er will sie zwingen, mit ihm eine Nacht zu verbringen. In ihrer Not ruft sie nach Hilfe. Leo hört sie und bricht aus seinem Käfig aus. Er rettet Lola - doch er verstößt dabei gegen das Gesetz und tötet Lou. Lola ist verzweifelt. Sie flieht ein letztes Mal mit Leo, um ihm in seiner Heimat die Freiheit zu schenken. Als der Augenblick des Abschieds gekommen ist, begreift Lola, dass sie nie wieder jemanden so sehr lieben wird wie Leo. Sie fällt einen Entschluss - und durch die Kraft der Liebe geschieht ein märchenhaftes Wunder.
Sergei Bodrov ist ein russischer Regisseur mit internationaler Reputation. Seine wunderbare Geschichte von der Liebe eines Mädchens zu einem Bären ist kein Kinderfilm, sondern für das erwachsene Publikum gedacht.


Seitenanfang
23:55
VPS 21:50

Stereo-Ton16:9 Format

Nachrichtenmagazin des Schweizer Fernsehens:

10 vor 10


Die Schweizer Nachrichtensendung informiert in Berichten, Reportagen, Porträts und Live-Gesprächen über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt. Das Themenspektrum ist breit und der Aktualitätsbegriff wird weit gefasst.


Seitenanfang
0:00
Stereo-Ton16:9 Format

Allein gegen den Wind - Der Weltumsegler



Seitenanfang
0:25
Stereo-Ton16:9 Format

Willkommen Österreich mit Stermann & Grissemann

Mit "Die Fantastischen Vier" und Dieter Moor

Mit Dirk Stermann, Christoph Grissemann u.a.


Die "Alternative Late Night Show" mit Dirk Stermann und Christoph Grissemann präsentiert mit dem sprühenden Charme der Abgeklärtheit provokante Themen und schwarzen Humor - fernab von Political Correctness.
(ORF)



Seitenanfang
1:40
VPS 00:01

Stereo-Ton16:9 Format

Seitenanfang
2:15
16:9 Format

Seitenblicke



Das österreichische Gesellschaftsmagazin berichtet aus der Welt der High Society: Die Feste der Reichen und Schönen, königliche Hochzeiten, internationale Festspiele, Modeveranstaltungen, Premierenfeiern - das sind die Schauplätze von "Seitenblicke".
(ORF)


Seitenanfang
2:25
Stereo-Ton16:9 Format

Basel Tattoo

(Wh.)


Seitenanfang
3:55
Stereo-Ton16:9 Format

Die Angstmacher

(Wh.)


(ORF)


Seitenanfang
4:25
Stereo-Ton16:9 Format

Natur im Garten (10/10)

(Wh.)


(ORF)



Seitenanfang
5:20
Stereo-Ton

Heilige Kriege (1/2)

(Wh.)


Seitenanfang
5:50
Stereo-Ton16:9 Format

3satTextVision



Das Informationsangebot "3satTextVision" umfasst aktuelle Nachrichten, Sport- und Wetterinformationen und das 3sat-Programm des kommenden Sendetages mit ausgewählten Tipps.