Programm-Übersicht
Kalender
November 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Mittwoch, 3. März
Programmwoche 09/2010
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:00
Stereo-Ton16:9 Format

Kreuz & Quer: Vater - Mutter - Kind

(Wh.)


(ORF)


6:35
Stereo-Ton

Kreuz & Quer: Gott segne Ibiza

(Wh.)


(ORF)


7:30
Stereo-Ton16:9 Format

Alpenpanorama



"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten und informiert über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
(ORF/3sat)


9:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


9:05
Stereo-Ton16:9 Format

9:45
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wh.)


10:15
Stereo-Ton16:9 Format

Lanz kocht



Markus Lanz begrüßt Spitzenköche, die bei ihm ein leckeres Fünf-Gänge-Menü zubereiten.


Seitenanfang
11:20
16:9 Format

Berlin in New York



Seitenanfang
11:30
schwarz-weiss monochrom

Papa braucht eine Braut

(Kathleen)

Spielfilm, USA 1942

Darsteller:
Kathleen DavisShirley Temple
John DavisHerbert Marshall
Dr. A. Martha KentLaraine Day
Lorraine BennettGail Patrick
Mr. SchonerFelix Bressart
u.a.
Regie: Harold S. Bucquet

Ganzen Text anzeigen
Die zwölfjährige Kathleen Davis hat es nicht leicht: Ihre Mutter starb bereits bei ihrer Geburt, und ihr Vater John kümmert sich mehr um seine Karriere als um seine Tochter. Ihre einzige Ansprechpartnerin ist die Gouvernante Mrs. Farrell, eine verbiesterte ältliche ...
(ARD)

Text zuklappen
Die zwölfjährige Kathleen Davis hat es nicht leicht: Ihre Mutter starb bereits bei ihrer Geburt, und ihr Vater John kümmert sich mehr um seine Karriere als um seine Tochter. Ihre einzige Ansprechpartnerin ist die Gouvernante Mrs. Farrell, eine verbiesterte ältliche Jungfer, die das junge Mädchen am liebsten ständig einsperren würde. Deshalb flüchtet sich Kathleen oft in Tagträume, in denen ihr Vater sich rührend um sie kümmert und Kathleen durch Zufall als Musicalstar entdeckt wird. Kathleen wird noch unglücklicher, als ihr Vater seine neue Freundin Lorraine vorstellt - eine mondäne, Kindern wenig zugeneigte Schönheit. Doch gerade als die Lage völlig deprimierend zu sein scheint, gibt es eine entscheidende Änderung in Hause Davis: Papa setzt endlich die garstige Gouvernante vor die Tür und stellt stattdessen die Psychologin Dr. Martha Kent ein, die mit viel Liebe und Verständnis schnell Kathleens Herz erobert. Dr. Kent ist für Kathleen die Mutter, die sie nie hatte. Die Zwölfjährige schmiedet einen verwegenen Plan: Papa und Martha sollen ein Paar werden.
Die schwungvolle Komödie "Papa braucht eine Braut" mit Shirley Temple zeichnet sich durch witzige Dialoge, absurd-komische Traumsequenzen und gelungene Musicaleinlagen aus.
(ARD)


Seitenanfang
13:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


Seitenanfang
13:15
Stereo-Ton16:9 Format

Bullen außer Dienst

Reportage von Karo Wolm

(aus der ORF-Reihe "Am Schauplatz")

Ganzen Text anzeigen
Chefinspektor Johann Schaffer und sein Team haben Geiseln befreit, Einbrecher gejagt und Mörder gefasst. 40 Jahre waren die Kriminalbeamten der Schrecken der Wiener Unterwelt. Jetzt jagen die pensionierten Polizisten als Privatdetektive hinter den Bösewichten her. In ...
(ORF)

Text zuklappen
Chefinspektor Johann Schaffer und sein Team haben Geiseln befreit, Einbrecher gejagt und Mörder gefasst. 40 Jahre waren die Kriminalbeamten der Schrecken der Wiener Unterwelt. Jetzt jagen die pensionierten Polizisten als Privatdetektive hinter den Bösewichten her. In ihrem aktuellen Fall geht es um einen groß angelegten Zigarettenschmuggel. Es sind aber nicht nur die dicken Fische, hinter denen sie her sind. Zum Alltag der drei Detektive gehört zum Beispiel auch die Observierung untreuer Ehepartner. Unter den Ganoven gilt der pensionierte Chefinspektor als achtbarer Gegner. Lieber hätten sie den Fernsehkommissar Columbo im Nacken als Johann Schaffer und seine Kollegen, heißt es im Rotlichtjargon: "Der frisst Reisnägeln zum Frühstück!" Im Gegensatz zu seinem Ruf versteht sich der Karatemeister und zielsichere Schütze bei der Verbrecherjagd eher als Kopfarbeiter. Sinnlose Gewalt und Brutalität sind ihm fremd. Das hat er auch als Verhandlungsführer bei Geiselnahmen bewiesen. 2007 verhinderte er bei einem Banküberfall mit Geiselnahme in der Mariahilfer Straße in Wien ein Blutbad.
In "Bullen außer Dienst" erinnert sich Chefinspektor Johann Schaffer an die Höhepunkte seiner Karriere in der Wiener Polizei, denkt vor der Kamera auch über Misserfolge nach, hilft Kriminalitätsopfern und nimmt die Filmemacher mit zur Observierung von Zigarettenschmugglern.
(ORF)


Seitenanfang
13:45
Stereo-Ton16:9 Format

ECO

Das Wirtschaftsmagazin

Moderation: Reto Lipp

Die Themen:
- Kurzarbeit: Bangen um Fristverlängerung
- Streit um "Swiss made"
- Südafrika: Anpfiff für innovative Kleinunternehmer


Das Wirtschaftsmagazin aus der Schweiz wirft einen eigenständigen Blick auf das Wirtschaftsleben - mit Hintergründen, Analysen, Unternehmerporträts und Reportagen.


Seitenanfang
14:15
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Laos Wunderland

Film von Harald Pokieser

(aus der ORF-Reihe "Universum")

Ganzen Text anzeigen
Manche Länder bewahren Schätze, die anderswo längst verschwunden sind. Endlose Wildnis, weite Urwälder, fantastische Artenvielfalt, mythische Tiere und stolze, geheimnisvolle Völker: Ein solches Land ist Laos. Der Mekong ist einer der letzten ungezähmten Ströme der ...
(ORF)

Text zuklappen
Manche Länder bewahren Schätze, die anderswo längst verschwunden sind. Endlose Wildnis, weite Urwälder, fantastische Artenvielfalt, mythische Tiere und stolze, geheimnisvolle Völker: Ein solches Land ist Laos. Der Mekong ist einer der letzten ungezähmten Ströme der Erde. Gespeist von Hunderten Nebenflüssen bildet er eines der artenreichsten Süßwassersysteme der Erde, vergleichbar nur mit dem Kongo und mit dem Amazonas. Die Fauna der Urwälder scheint einem Märchenbuch entsprungen: Tiger und Leoparden, Millionen regenbogenfarbener Schmetterlinge groß wie Handteller und einige der seltensten Tierarten der Erde leben in diesem unzugänglichen Paradies.
Der Film "Laos Wunderland" von Harald Pokieser folgt einer Gruppe von Wissenschaftlern der "World Conservation Society", die sich in Laos auf die Suche nach den seltensten Tier- und Pflanzenarten der Welt begeben.
(ORF)


Seitenanfang
15:00
Stereo-Ton16:9 Format

Operation Rote Erde

Kampf um den Regenwald am Amazonas

Film von Walter Tauber und Max H. Rehbein

Ganzen Text anzeigen
José Leland, Chef der Umweltbehörde IBAMA in Manaus, hat einen Hinweis bekommen: In der Gegend von Humaitá, 700 Kilometer südlich, haben Holzpiraten Land besetzt und sind in den Regenwald vorgedrungen. Leland will die Zerstörung des noch immer intakten Waldes am Rio ...

Text zuklappen
José Leland, Chef der Umweltbehörde IBAMA in Manaus, hat einen Hinweis bekommen: In der Gegend von Humaitá, 700 Kilometer südlich, haben Holzpiraten Land besetzt und sind in den Regenwald vorgedrungen. Leland will die Zerstörung des noch immer intakten Waldes am Rio Madeira verhindern. "Operation Rote Erde" läuft an - so nennen die Männer von IBAMA die Aktion. Sie stoßen auf verdächtige Lager, aber diese sind verlassen. Auf den Hubschrauber, den sie von ihrer Zentrale in der Hauptstadt für die großflächige Aufklärung und die schnellen, überraschenden Zugriffe angefordert hatten, warten sie lange. Als er endlich ankommt, ist es zu spät für einen überraschenden Zugriff. Aber José Leland wird weiter kämpfen. Er will den Wald zwischen Rio Negro und Rio Madeira retten - egal wie.
Walter Tauber und Max H. Rehbein haben José Leland und seine Männer begleitet.


Seitenanfang
15:45
Stereo-Ton16:9 Format

Abenteuer Mittelmeer

Mit Dietmar Ossenberg von Tanger nach Marseille

Ganzen Text anzeigen
Die Mehrzahl der Europäer betrachtet das Mittelmeer am liebsten als Tourist durch die Sonnenbrille. Seine Küsten und Städte sind beliebte Ferienziele für Millionen Menschen auf der Suche nach Sonne, Strand und Dolce Vita. Das Mittelmeer, Nahtstelle zwischen Okzident ...

Text zuklappen
Die Mehrzahl der Europäer betrachtet das Mittelmeer am liebsten als Tourist durch die Sonnenbrille. Seine Küsten und Städte sind beliebte Ferienziele für Millionen Menschen auf der Suche nach Sonne, Strand und Dolce Vita. Das Mittelmeer, Nahtstelle zwischen Okzident und Orient, Christentum und Islam, Europa und Afrika, ist aber auch zum Spannungsfeld der Kulturen, Religionen und sozialen Unterschiede geworden. 500 Jahre nach der Vertreibung der letzten Mauren aus Spanien lebt in vielen Kaffeehäusern Nordafrikas der Traum von einer Rückkehr nach "Al Andalus" fort. Nirgendwo wird aber auch der Dialog zwischen Afrika und Europa so deutlich, denn das Mittelmeer trennt und verbindet gleichermaßen - ist es doch nur ein Katzensprung von Kontinent zu Kontinent.
Der Film "Abenteuer Mittelmeer" führt durch fünf Kernländer des Christentums und des Islam im westlichen Mittelmeer - Spanien, Marokko, Tunesien, Italien und Frankreich -, sucht nach den Bruchstellen und Brückenschlägen zwischen den Kulturen und erzählt von Menschen, die in und zwischen diesen Welten leben.


Seitenanfang
16:30
Stereo-Ton16:9 Format

Kasuare - Australiens schräge Vögel

Film von Bianca Keeley und Bill Garner

Ganzen Text anzeigen
Der Kasuar, ein flugunfähiger Laufvogel, gehört zu den bizarrsten Vögeln der Welt. Seine Heimat sind die tropischen Regenwälder Neuguineas und des australischen Queensland. Er wird etwa 1,70 Meter groß und bis zu 80 Kilogramm schwer. Schätzungsweise leben noch circa ...

Text zuklappen
Der Kasuar, ein flugunfähiger Laufvogel, gehört zu den bizarrsten Vögeln der Welt. Seine Heimat sind die tropischen Regenwälder Neuguineas und des australischen Queensland. Er wird etwa 1,70 Meter groß und bis zu 80 Kilogramm schwer. Schätzungsweise leben noch circa 1.500 Exemplare in Nordostaustralien. Die scheuen Kasuare sind Einzelgänger und kommen nur zur Fortpflanzung zusammen. Die Annäherung des Männchens geschieht währenddessen behutsam, denn mit seinen dolchartigen Krallen verfügt das größere und dominante Weibchen über gefährliche Waffen. Sobald es die vier bis sechs großen grünen Eier gelegt hat, überlässt sie dem Männchen Brut und Aufzucht. Männliche Kasuare sind wohl die besten Väter im Tierreich. Solange er die Eier ausbrütet, verlässt der Kasuar kaum das Nest, um zu trinken und zu fressen. 50 Tage lang verteidigt er die wertvollen Eier gegen Wildschweine und Schlangen und versorgt die geschlüpften Jungtiere liebevoll. Doch nach neun Monaten verjagt er die Jungtiere aus seinem Territorium. Ab diesem Zeitpunkt beginnt ihr eigener Kampf ums Überleben. Doch da ihr natürlicher Lebensraum stetig abnimmt, sind Kasuare vom Aussterben bedroht.
Der Film "Kasuare - Australiens schräge Vögel" stellt die Laufvögel vor.


Seitenanfang
17:15
Stereo-Ton16:9 Format

Wild in Berlin

Die tierischen Nachbarn

Film von Reinhard Schädler und Hans-Jürgen Büsch

Ganzen Text anzeigen
Seit einigen Jahren müssen sich die Bewohner der deutschen Hauptstadt daran gewöhnen, Berlin mit geschätzten 5.000 Füchsen und 8.000 Wildschweinen zu teilen. Ganz ohne Konflikte bleibt die Nachbarschaft zwischen Mensch und Tier nicht. Während die Wildtiere in der ...

Text zuklappen
Seit einigen Jahren müssen sich die Bewohner der deutschen Hauptstadt daran gewöhnen, Berlin mit geschätzten 5.000 Füchsen und 8.000 Wildschweinen zu teilen. Ganz ohne Konflikte bleibt die Nachbarschaft zwischen Mensch und Tier nicht. Während die Wildtiere in der Stadt vor allem Nahrung und Ruhe suchen, ist die Haltung der Menschen unentschieden. Die einen wollen Wildschweine und Füchse in der Stadt möglichst ausrotten, die anderen suchen nach Wegen der friedlichen Koexistenz mit den neuen Nachbarn. Die Populationen der Tiere wachsen trotz hoher Abschusszahlen durch Stadtjäger und der steigenden Zahl an Verkehrsunfällen mit Wildbeteiligung.
Zwei Jahre lang beobachteten die Filmemacher Reinhard Schädler und Hans-Jürgen Büsch eine Wildschweinfamilie in Berlin.


Seitenanfang
18:00
Stereo-Ton16:9 Format

Bilder aus Deutschland

Moderation: Inken Klinge

Erstausstrahlung


Das Magazin "Bilder aus Deutschland" bietet Informationen über Deutschland in einer großen Bandbreite: Landschaftsporträts, aktuelle Ereignisse, Kultur, Soziales, Land und Leute.


Seitenanfang
18:30
Stereo-Ton16:9 Format

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Kristina zur Mühlen

- Pfusch am Bau?
Warum die Einsturzursache für das Kölner Stadtarchiv
noch immer nicht zweifelsfrei geklärt ist
- Tod durch Pilze
Wenn Schimmelpilze als Biowaffen eingesetzt werden


Das Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" gibt schon heute einen Ausblick in die Welt von morgen.


Seitenanfang
19:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:20
Stereo-Ton16:9 Format

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Moderation: Andrea Meier


Das werktägliche Kulturmagazin mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. "Kulturzeit" bietet ergänzende Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.


Seitenanfang
20:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Tagesschau



ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.
(ARD)


Seitenanfang
20:15
Stereo-Ton16:9 Format

Das Wunder von Andermatt

Wie Samih Sawiris das Gebirgsdorf umkrempelt

Film von Alain Godet

Ganzen Text anzeigen
100 Jahre lang garantierten das Militär und der Tourismus dem Schweizer Bergdorf Andermatt auf 1.440 Metern Höhe ein solides Auskommen. Doch der Waffenplatz und die Gotthardfestungen wurden geschlossen, die Hotellerie ist längst nicht mehr auf dem neuesten Stand, und ...

Text zuklappen
100 Jahre lang garantierten das Militär und der Tourismus dem Schweizer Bergdorf Andermatt auf 1.440 Metern Höhe ein solides Auskommen. Doch der Waffenplatz und die Gotthardfestungen wurden geschlossen, die Hotellerie ist längst nicht mehr auf dem neuesten Stand, und auch die Skiliftanlagen genügen nicht mehr den modernen Anforderungen. Die Abwanderung ist enorm, Ratlosigkeit und Resignation machen sich breit. Da tritt der Ägypter Samih Sawiris auf den Plan. In El Gouna am Roten Meer hat er eine kolossale Ferienstadt für 20.000 Sonnenhungrige gebaut. Sein Markenzeichen ist das Handy, mit dem er pausenlos seine weitverzweigte Firma Orascom managt. Sawiris stammt aus einer der reichsten Familien im Nahen Osten und ist entschlossen, in der Schweiz sein erstes europäisches Großprojekt durchzuziehen. Das geplante Luxus-Resort mit einem Investitionsvolumen von über 1,2 Milliarden Franken umfasst 490 Appartementwohnungen, 20 bis 30 Villen und sechs Luxushotels. Sawiris will aus dem maroden Andermatt eine europäische Top-Destination machen. Im Nu hat der charismatische Investor die Bevölkerung von seinem Projekt überzeugt, und das Abenteuer kann beginnen: Andermatt erfindet sich neu. Doch der Investor aus Ägypten begibt sich auf einen riskanten Husarenritt: Gibt es überhaupt Käufer für die Eigentumswohnungen und Villen in diesem windreichen Tal? Was, wenn seine groß angelegte Vision scheitert? Stehen dann anstatt Betonbunker der Armee Hotel-Bauruinen herum?
Der Film "Das Wunder von Andermatt" hat Samih Sawiris zwei Jahre in der Schweiz und in Ägypten begleitet und die Stimmung im Dorf festgehalten.


Seitenanfang
21:05
Stereo-Ton16:9 Format

Affenalltag am Amazonas

Film von Hans Giffhorn


Im Westen des Amazonasgebietes werden die mächtigen Baumkronen beherrscht von einer Vielzahl unterschiedlicher Affen.
Hans Giffhorn und seinem Team gelingen einzigartige Aufnahmen von bisher unbekannten Verhaltensweisen der Primaten.


Seitenanfang
21:30
Stereo-Ton16:9 Format

Bauerfeind

Moderation: Katrin Bauerfeind

Ganzen Text anzeigen
Ein Mausklick und los geht's: Katrin Bauerfeind benutzt den TV-Bildschirm wie eine Computeroberfläche. Sie öffnet Fenster, startet Beiträge, wiederholt einzelne Passagen und kommentiert sie.
Ein Durchschnittsverbraucher produziert elf Tonnen CO2 im Jahr, Ökos ...

Text zuklappen
Ein Mausklick und los geht's: Katrin Bauerfeind benutzt den TV-Bildschirm wie eine Computeroberfläche. Sie öffnet Fenster, startet Beiträge, wiederholt einzelne Passagen und kommentiert sie.
Ein Durchschnittsverbraucher produziert elf Tonnen CO2 im Jahr, Ökos schaffen im Durchschnitt neun Tonnen. Bauerfeind fragt: Müssen wir jetzt alle ein schlechtes Gewissen haben, oder gibt es Hoffnung auf Absolution? Soziale Netzwerke gewinnen an Bedeutung. Klar, dass auch Personalchefs die Netzwerk-Profile von Bewerbern ansehen. Wer auf Jobsuche ist und nicht genügend Freunde im Netz hat, dem kann jetzt geholfen werden: Eine Firma bietet Twitter-Follower, Facebook-Freunde oder Youtube-Views zum Kauf an. Bauerfeind zeigt, wie man sich Freunde im Netz kauft. "Art Bin" heißt das Projekt des britischen Künstlers Michael Landy. In einer Londoner Galerie hat er einen riesigen Plexiglas-Behälter installiert. Es ist ein gigantisches Monument kreativen Scheiterns, denn dort können Künstler ihre misslungenen Werke hineinwerfen. Ein zerborstener Damian Hirst liegt zum Beispiel bereits darin. Wenn alles gut geht, werden am Ende 600 Kubikmeter Kunst-Schrott im Plexiglas-Container ruhen. Katrin Bauerfeind schaut sich das Projekt aus der Nähe an. Außerdem trifft Katrin Bauerfeind den ehemaligen Aggro-Rapper Sido.


Seitenanfang
22:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB 2



Von Montag bis Freitag liefert das österreichische Nachrichtenmagazin einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.
(ORF)


Seitenanfang
22:25
Stereo-Ton16:9 Format

In Treatment - Der Therapeut (21/43)

Serie, USA 2008

Laura - Montag, 9 Uhr (5. Woche)

Darsteller:
Dr. Paul WestonGabriel Byrne
LauraMelissa George
Regie: Rodrigo García

Ganzen Text anzeigen
Lauras Ankündigung, die Therapie sofort zu beenden, trifft Paul sehr. Sie berichtet von einem Fehler, der ihr nach einer Operation unterlaufen ist, und zweifelt an ihrer Qualifikation als Anästhesistin. Nach dem Tod ihrer Mutter erlebte sie das Zusammenleben mit ihrem ...

Text zuklappen
Lauras Ankündigung, die Therapie sofort zu beenden, trifft Paul sehr. Sie berichtet von einem Fehler, der ihr nach einer Operation unterlaufen ist, und zweifelt an ihrer Qualifikation als Anästhesistin. Nach dem Tod ihrer Mutter erlebte sie das Zusammenleben mit ihrem Vater als lähmend, bis David, bei dem sie zuvor einen Sommer verlebt hatte, für einige Monate in die Stadt kam. Er verbrachte viel Zeit mit ihr und ihrem Vater und blieb häufig über Nacht. Die damals 16-jährige Laura unterhielt insgeheim eine Affäre mit dem viel älteren Mann. Sie empfindet keinen Zorn auf David. Ihr Vater wusste nichts von dem, was in seinem Haus vorging, da er nach dem Tod seiner Frau seinerseits Lauras Schutz benötigte. Paul drängt sie, die Vorfälle in ihrer Jugend mit ihrem Vater zu besprechen, solange sie es noch kann. Außerdem erklärt Laura, dass sie ihre Affäre mit Alex beendet habe. Erneut erzählt sie Paul von ihrer Verliebtheit und davon, dass sie ihm ihre Gefühle lange nicht offenbaren konnte.
Erste Staffel der erfolgreichen amerikanischen Fernsehserie. Für seine Rolle als einfühlsamer Therapeut wurde der irische Schauspieler Gabriel Byrne mit dem Golden Globe ausgezeichnet.

Die nächste Folge der Serie "In Treatment - Der Therapeut" zeigt 3sat im Anschluss, um 22.55 Uhr.


Seitenanfang
22:50
VPS 22:55

Stereo-Ton16:9 Format

In Treatment - Der Therapeut (22/43)

Serie, USA 2008

Alex - Dienstag, 10 Uhr (5. Woche)

Darsteller:
Dr. Paul WestonGabriel Byrne
AlexBlair Underwood
KateMichelle Forbes
Regie: Paris Barclay

Ganzen Text anzeigen
Alex erklärt, seine Affäre mit Laura beendet zu haben. Aus ihrem Interesse an Paul schlussfolgert Alex, dass Paul ein Verhältnis mit Laura hat. Doch Paul lässt sich nicht aus der Reserve locken. Als er unterstellt, dass Alex seinen verborgenen Zorn auf den Vater in ...

Text zuklappen
Alex erklärt, seine Affäre mit Laura beendet zu haben. Aus ihrem Interesse an Paul schlussfolgert Alex, dass Paul ein Verhältnis mit Laura hat. Doch Paul lässt sich nicht aus der Reserve locken. Als er unterstellt, dass Alex seinen verborgenen Zorn auf den Vater in seinen polemischen Angriffen auf Paul äußert, klopft die heimgekehrte Kate an Pauls Tür, doch Paul reagiert nicht. Alex wirft Paul vor, die Probleme seiner Patienten lösen zu wollen, seine eigenen aber nicht in den Griff zu bekommen. Für Alex ist es offensichtlich, dass Paul Laura begehrt. Außerdem kostete es ihn nur wenige Telefonate, um von Kates Affäre und ihrer Reise nach Rom ebenso zu erfahren wie von Rosies Verhältnis mit einem Junkie und von Pauls krankem Vater. Paul verliert die Beherrschung und wird handgreiflich, Alex verlässt die Praxis. Kate ist bestürzt, einen so aufgewühlten Paul vorzufinden. Sie hat in Rom einen Schlussstrich unter ihre Affäre gezogen.
Erste Staffel der erfolgreichen amerikanischen Fernsehserie. Für seine Rolle als einfühlsamer Therapeut wurde der irische Schauspieler Gabriel Byrne mit dem Golden Globe ausgezeichnet.


Seitenanfang
23:25
Stereo-Ton16:9 Format

Wir sind Kaiser - Best of

Österreich ist wieder Monarchie! - Die Satire-Talkshow

Ganzen Text anzeigen
In "Wir sind Kaiser - Best of" lässt Seine Majestät Robert Heinrich I. die schönsten Momente der vergangenen "Wir sind Kaiser"-Ausgaben Revue passieren. Und so gibt es unter anderem ein Wiedersehen mit der ehemaligen Skiläuferin Renate Götschl, die sich von Robert ...
(ORF)

Text zuklappen
In "Wir sind Kaiser - Best of" lässt Seine Majestät Robert Heinrich I. die schönsten Momente der vergangenen "Wir sind Kaiser"-Ausgaben Revue passieren. Und so gibt es unter anderem ein Wiedersehen mit der ehemaligen Skiläuferin Renate Götschl, die sich von Robert Heinrich I. Tipps für die bevorstehende Mutterschaft geben lässt. Thomas Muster wird der neue Hoflieferant für den kaiserlichen Weinkeller. Die Mannschaft der "Soko Donau" soll die Übernahme Ungarns erledigen, und Dirk Bach beweist schließlich, dass auch Deutsche Humor haben. Nur bei Nina "Bambi" Bruckner, Richard Lugners Exfreundin, - da hat selbst der Kaiser keinen Rat mehr gehabt.
3sat zeigt ein "Best-of" der Satire-Show.
(ORF)


Seitenanfang
0:10
VPS 21:50

Stereo-Ton16:9 Format

Nachrichtenmagazin des Schweizer Fernsehens:

10 vor 10


Die Schweizer Nachrichtensendung informiert in Berichten, Reportagen, Porträts und Live-Gesprächen über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt. Das Themenspektrum ist breit und der Aktualitätsbegriff wird weit gefasst.


Seitenanfang
0:40
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Liebesg'schichten und Heiratssachen (7/10)


Ganzen Text anzeigen
Helga, 51-jährige Spielwarenverkäuferin aus Wien, ist leidenschaftliche Sammlerin alter Bären und möchte einen "lieben männlichen Schmusebären, der meine Plüschbären ersetzen kann". Nachdem sie fünf Jahren Geliebte eines verheirateten älteren Herrn war, sucht sie ...
(ORF)

Text zuklappen
Helga, 51-jährige Spielwarenverkäuferin aus Wien, ist leidenschaftliche Sammlerin alter Bären und möchte einen "lieben männlichen Schmusebären, der meine Plüschbären ersetzen kann". Nachdem sie fünf Jahren Geliebte eines verheirateten älteren Herrn war, sucht sie einen Mann, "der ganz alleine mir gehört". Gertraud, 63 Jahre, Geschäftsfrau aus Wien-Döbling, ist seit Langem geschieden. Der Grund: ihre Beziehung mit dem Freund ihres Sohnes. Nach vier Jahren verabschiedete sie sich von ihrem jugendlichen Lover. Seit dieser Zeit gab es in ihrem Leben nur "Eintagsfliegen und Kurschatten". Nun sucht Gertraud einen Mann "mit Eigenleben, der fünf Enkelkinder und vier Hunde aushält". Peter, ein 45-jähriger Vermögensberater und Fußballtrainer aus der Steiermark, wünscht sich als egoistisches Alphatier "eine authentische Lebenspartnerin". Sex spielt für den Steirer eine große Rolle.
Elizabeth T. Spira stellt Menschen auf der Suche nach neuen Beziehungen vor und begleitet sie bei der Partnersuche.
(ORF)



Seitenanfang
1:50
VPS 00:01

Stereo-Ton16:9 Format

Seitenanfang
2:30
16:9 Format

Seitenblicke



Das österreichische Gesellschaftsmagazin berichtet aus der Welt der High Society: Die Feste der Reichen und Schönen, königliche Hochzeiten, internationale Festspiele, Modeveranstaltungen, Premierenfeiern - das sind die Schauplätze von "Seitenblicke".
(ORF)


Seitenanfang
2:35
Stereo-Ton16:9 Format

Boogie Festival Baden-Baden 2006 (1/2)

The concert - Part 1

Ganzen Text anzeigen
Deutschland ist Boogieland. Dort finden sich einige der weltbesten Interpreten der rasanten Arme-Leute-Klaviermusik aus dem Chicago der 1940er Jahre. Beim Boogie-Festival 2006 in Baden-Baden trafen sich unter anderem Jo Bohnsack, Vince Weber und Axel Zwingenberger. Die ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
Deutschland ist Boogieland. Dort finden sich einige der weltbesten Interpreten der rasanten Arme-Leute-Klaviermusik aus dem Chicago der 1940er Jahre. Beim Boogie-Festival 2006 in Baden-Baden trafen sich unter anderem Jo Bohnsack, Vince Weber und Axel Zwingenberger. Die drei Stars begeistern mit einer Mischung aus Blues, Boogie und Ragtime.
3sat zeigt den ersten von zwei Teilen des Konzertabends aus dem Theater Baden-Baden.

Den zweiten Teil von "Boogie Festival Baden-Baden 2006" zeigt 3sat am Mittwoch, 17. März, um 3.00 Uhr.

(ARD/SWR)


Seitenanfang
3:35
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Laos Wunderland

(Wh.)


(ORF)


Seitenanfang
4:25
Stereo-Ton16:9 Format

Bullen außer Dienst

(Wh.)


(ORF)



Seitenanfang
5:20
Stereo-Ton16:9 Format

Bauerfeind

(Wh.)

Moderation: Katrin Bauerfeind

Sendeende: 5:50 Uhr