Programm-Übersicht
Kalender
Oktober 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Dienstag, 3. März
Programmwoche 10/2009
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:05
16:9 FormatVideotext Untertitel

Stolperstein

(Wh.)


(ARD/BR)


6:35
Stereo-Ton16:9 Format

service: gesundheit

Keine Chance für Sodbrennen!

Wie Sie typische Magenbeschwerden bekämpfen können

Moderation: Mathias Münch


Das Magazin "service: gesundheit" berichtet über aktuelle Entwicklungen aus den Bereichen Medizin, Gesundheit und Ernährung und verbindet dabei Patientenalltag mit aktueller wissenschaftlicher Forschung.
(ARD/HR)


7:00
Stereo-Ton16:9 Format

service: familie

Tipps für Familien

Schwerpunktthema: "Vertrauen ist gut - Kontrolle ist besser"

Moderation: Mathias Münch


Das Magazin "service: familie" berät in allen Themen des häuslichen Zusammenlebens. Das Spektrum reicht von Ausbildung, Erziehung, Finanzen und Recht über Freizeittipps bis hin zu Generationenfragen, Gesundheit und Partnerschaft.
(ARD/HR)


7:30
Stereo-Ton16:9 Format

Alpenpanorama



"Alpenpanorama" zeigt über zahlreiche Web- und Panoramakameras täglich Livebilder aus ausgewählten Urlaubsorten und informiert über Temperatur- und Wetterbedingungen vor Ort.
(ORF/3sat)


9:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


9:05
Stereo-Ton16:9 Format

9:45
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wh.)


10:15
Stereo-Ton16:9 Format

Stöckl am Samstag

Moderation: Barbara Stöckl

Ganzen Text anzeigen
Außergewöhnliche Persönlichkeiten, Menschen mit interessanten Lebensgeschichten, Frauenfragen, Generationskonflikte, Soziales und auch Gesundheitsthemen sind die Schwerpunkte des Talkmagazins "Stöckl am Samstag" mit Barbara Stöckl. Jede Sendung behandelt vier bis ...
(ORF)

Text zuklappen
Außergewöhnliche Persönlichkeiten, Menschen mit interessanten Lebensgeschichten, Frauenfragen, Generationskonflikte, Soziales und auch Gesundheitsthemen sind die Schwerpunkte des Talkmagazins "Stöckl am Samstag" mit Barbara Stöckl. Jede Sendung behandelt vier bis fünf Themen, die sowohl als Magazinbeiträge als auch als sehr persönliche Gespräche mit prominenten und anderen interessanten Gästen präsentiert werden.
(ORF)


Seitenanfang
11:05
VPS 11:04

Stereo-Ton16:9 Format

Report

Das politische Magazin des ORF


Das Wochenmagazin liefert Hintergrundberichte zum aktuellen politischen Geschehen in Österreich und der EU. Studiogespräche mit führenden Politikern und Experten beleuchten Hintergründe von Entscheidungen und Entwicklungen.
(ORF)


Seitenanfang
11:50
Stereo-Ton16:9 Format

Heimat, fremde Heimat

Ein mehrsprachiges Programm über in Österreich lebende

Minderheiten


Das Magazin aus Österreich richtet sich an ausländische Mitbürger und Menschen, die an ethnischen Themen interessiert sind. "Heimat, fremde Heimat" bietet Information, Unterhaltung und Service in deutscher Sprache und in der jeweiligen Muttersprache.
(ORF)


Seitenanfang
12:20
Stereo-Ton

Schöner leben - Schöner reisen

Kastilien


(ORF)


Seitenanfang
12:30
Stereo-Ton16:9 Format

Europamagazin



Das "Europamagazin" macht Europa spannend. Mit Reportagen, Hintergrundberichten, aktuellen Beiträgen und auch Glossen informiert das Magazin umfassend und macht schwierige politische Prozesse und komplexe Probleme in der EU und in den Mitgliedsländern der Gemeinschaft verständlich.
(ARD/WDR)


Seitenanfang
13:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



Die Kurzausgaben der österreichischen Nachrichtensendung "Zeit im Bild" (ZIB) liefern neben klassischen Nachrichten Informationen über Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Expertenanalysen. Ein Laufband informiert über die aktuellen Börsenkurse.
(ORF)


Seitenanfang
13:15
Stereo-Ton16:9 Format

Hauptsache Arbeit (2/4)

(Wh.)


(ARD/WDR)


Seitenanfang
14:00
Stereo-Ton

Valparaiso eterno

Film von Birgit Foerster und Rosana Saavedra Santis

Ganzen Text anzeigen
Im Spätsommer 1973 entmachtete Augusto Pinochet mit Hilfe des chilenischen Militärs die frei gewählte sozialistische Regierung Salvador Allendes und errichtete eine der gewalttätigsten Militärdiktaturen des letzten Jahrhunderts. Verfolgungen politisch anders ...
(ORF)

Text zuklappen
Im Spätsommer 1973 entmachtete Augusto Pinochet mit Hilfe des chilenischen Militärs die frei gewählte sozialistische Regierung Salvador Allendes und errichtete eine der gewalttätigsten Militärdiktaturen des letzten Jahrhunderts. Verfolgungen politisch anders Denkender, Inhaftierungen, Folter und Mord gehörten über Jahrzehnte zum chilenischen Alltag. Seit 1989 wird Chile wieder demokratisch regiert.
Der Film von Birgit Foerster und Rosana Saavedra Santis porträtiert das Leben in der chilenischen Hafenstadt Valparaiso und legt die Spuren frei, die die Ära Pinochet in der Stadt und in den Menschen hinterlassen hat.
(ORF)


Seitenanfang
14:45
Stereo-Ton16:9 Format

Costa Rica

Land zwischen Karibik und Pazifik

Film von Steffen Schneider

(aus der ARD-Reihe "mare TV")

Ganzen Text anzeigen
Eine schmale Landbrücke verbindet Nord- und Südamerika miteinander. Auf dieser Landbrücke, die die beiden größten Weltmeere, den Atlantik und den Pazifik, voneinander trennt, liegt Costa Rica. Auf der Halbinsel Osa im Südwesten des Landes am Rio Tigre gab es in den ...
(ARD/NDR)

Text zuklappen
Eine schmale Landbrücke verbindet Nord- und Südamerika miteinander. Auf dieser Landbrücke, die die beiden größten Weltmeere, den Atlantik und den Pazifik, voneinander trennt, liegt Costa Rica. Auf der Halbinsel Osa im Südwesten des Landes am Rio Tigre gab es in den 1970er und 1980er Jahren einen regelrechten Goldrausch. Heute hoffen nach wie vor ein paar Goldsucher auf den großen Fund im Flussbett. Nur noch 35.000 Indianer leben in Costa Rica. Einige Nachfahren dieser Ureinwohner verdienen mit Purpurschnecken ihren Lebensunterhalt. Begehrt ist das Meerestier vor allem wegen des Farbstoffs, den es absondert. Mit ihm färben die Indianer direkt am Strand Garne und Stoffe. Kaffeetrinker aus aller Welt schwören auf die Kaffeebohnen aus dem Hochland Costa Ricas. Bei der Kaffeeernte auf den in den Hochebenen gelegenen Plantagen wird traditionell von Hand gepflückt. Das ist Schwerstarbeit, nur sieben bis zwölf Körbe schaffen geübte Arbeiter am Tag. Außerdem gibt es in dem Land zwischen den Ozeanen ein norddeutsches Original zu besichtigen: An der Pazifikküste, zwischen Puntarenas und der Halbinsel Nicoya, verkehrt das Fährschiff "Frisia VIII". Es stammt von der Nordseeküste: 1962 nahm es als erste Autofähre zwischen dem Festland und den ostfriesischen Inseln seinen Dienst auf.
Der Film von Steffen Schneider berichtet über das Leben an den Küsten Costa Ricas.
(ARD/NDR)


Seitenanfang
15:30
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Jäger verlorener Schätze

Die Schatzinsel

Film von Willi Waschull

Ganzen Text anzeigen
Die Jagd nach dem verlorenen Kirchenschatz von Lima führt zu einer Insel im Pazifischen Ozean, die meist von feuchten Nebelschwaden umhangen ist: die Kokos-Insel. Sie gehört heute zu Costa Rica und liegt 500 Kilometer vor der mittelamerikanischen Küste. Für viele ist ...

Text zuklappen
Die Jagd nach dem verlorenen Kirchenschatz von Lima führt zu einer Insel im Pazifischen Ozean, die meist von feuchten Nebelschwaden umhangen ist: die Kokos-Insel. Sie gehört heute zu Costa Rica und liegt 500 Kilometer vor der mittelamerikanischen Küste. Für viele ist sie das Idealbild einer Schatzinsel: winzig klein und doch in Reichweite der Goldroute spanischer Schiffe, die seit dem 16. Jahrhundert zwischen den wichtigsten Häfen Südamerikas und Panama verkehrten. Schatzsucher sind davon überzeugt, dass dort noch heute Seeräuberschätze verborgen liegen. Der legendäre Kirchenschatz von Lima soll mit einem Handelsschiff auf die Kokos-Insel gekommen sein. Das berühmteste Stück daraus sei eine mannshohe Madonnenstatue aus purem Gold, so heißt es. Der Historiker Raul Arias und der Abenteurer Steven Weston sind seit Jahren auf Spurensuche. Jetzt glaubt Arias, dank russischer Satellitenbilder die genaue Lage des Schatzes zu kennen.
Der Film aus der Reihe "Jäger verlorener Schätze" begleitet die Schatzsuche von Raul Arias und Steven Weston auf der Kokos-Insel.


Seitenanfang
16:15

Geheimnisse des Regenwaldes

Film von Adam Prochatzka

(aus der ARD-Reihe "Abenteuer Wildnis")

Ganzen Text anzeigen
Der äquatoriale Regenwald gibt dem Besucher seine Artenvielfalt nur bei genauem Hinsehen preis. Gerade die kleinen Tiere entgehen oft der Aufmerksamkeit. Die Kinder, die in Amazonien zu Hause sind, kennen sie jedoch. Für sie ist der Regenwald keine grüne Hölle - sie ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
Der äquatoriale Regenwald gibt dem Besucher seine Artenvielfalt nur bei genauem Hinsehen preis. Gerade die kleinen Tiere entgehen oft der Aufmerksamkeit. Die Kinder, die in Amazonien zu Hause sind, kennen sie jedoch. Für sie ist der Regenwald keine grüne Hölle - sie wissen, wie man sich zwischen Kaimanen ungefährdet bewegt. Wie andere Tiere auch leiden die Alligatoren darunter, dass immer mehr Urwaldfläche durch Viehhaltung zerstört wird. Kaimane sind vom Aussterben bedroht.
Adam Prochatzka zeigt in seinem Film die Geheimnisse des Regenwalds. Er begleitet unter anderem einen einheimischen Jungen in den Urwald und lässt sich von einem Mann im ecuadorianischen Fatima berichten, wie er der Zerstörung des Urwalds durch die Viehhaltung begegnen will.
(ARD/SWR)


Seitenanfang
17:00
Stereo-Ton

Urlaub zwischen Strand und Regenwald: St. Lucia

Film von Andrea Tebart

Ganzen Text anzeigen
St. Lucia liegt in der Karibik und gehört zu den Kleinen Antillen. Die Insel bietet viele schöne Strände. Ruinen von Militäranlagen erinnern daran, dass Franzosen und Briten einst heftig um dieses Eiland gestritten haben. Die Briten siegten schließlich. Ihr Einfluss ...
(ARD/SR)

Text zuklappen
St. Lucia liegt in der Karibik und gehört zu den Kleinen Antillen. Die Insel bietet viele schöne Strände. Ruinen von Militäranlagen erinnern daran, dass Franzosen und Briten einst heftig um dieses Eiland gestritten haben. Die Briten siegten schließlich. Ihr Einfluss ist überall erkennbar, aber das französische und afrikanische Lebensgefühl machen den Flair dieser schönen Insel aus.
Der Film von Andrea Tebart stellt die Sehenswürdigkeiten und Urlaubsziele auf St. Lucia vor.
(ARD/SR)


Seitenanfang
17:15
16:9 Format

Kunst & Krempel

Familienschätze entdecken


Renommierte Fachleute aus Museen und Kunsthandel analysieren Antiquitäten aus Familienbesitz. Die Experten erläutern den kunsthistorischen Aspekt und bewerten anschließend die mitgebrachten Objekte.
(ARD/BR)


Seitenanfang
17:45
Stereo-Ton16:9 Format

schweizweit



Das Magazin "schweizweit" berichtet aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur und Sport und zeichnet ein facettenreiches Bild der Schweiz.


Seitenanfang
18:00
16:9 Format

ZDF.reportage: Ein Dorf und 100.000 Rockfans

Das Heavy-Metal-Festival in Wacken

Film von Martin Schiffler

Ganzen Text anzeigen
Wacken ist ein kleines Dorf in Schleswig-Holstein. Etwas Landwirtschaft und vor allem viel Ruhe und Beschaulichkeit prägen das Leben der knapp 2.000 Einwohner. Doch seit 1990 werden jedes Jahr Mitte Juli auf den umliegenden Feldern die Bühnen für das größte ...

Text zuklappen
Wacken ist ein kleines Dorf in Schleswig-Holstein. Etwas Landwirtschaft und vor allem viel Ruhe und Beschaulichkeit prägen das Leben der knapp 2.000 Einwohner. Doch seit 1990 werden jedes Jahr Mitte Juli auf den umliegenden Feldern die Bühnen für das größte Heavy-Metal-Festival der Welt aufgebaut: das Wacken Open Air. Inzwischen pilgern fast 100.000 Fans aus aller Welt ins norddeutsche Flachland. Fast 70 Bands treten auf, darunter Kultbands wie Iron Maiden. Der Schlachtruf der Fans ist schlicht, einprägsam und überall zu hören: Wackeeeeeeeen! Fast alle Dorfbewohner akzeptieren den Ausnahmezustand oder mischen sogar selbst beim Festival mit: Bauer Uwe Trede, der eigens für das Festival seine Kühe von den Weiden treibt, ist beinahe schon zum Star geworden. Sein Autogramm ist in Wacken fast so gefragt wie das von Bruce Dickinson, dem Sänger von Iron Maiden. Zu den Highlights des Festivals zählt der Auftritt der lokalen Blaskappelle "Wacken Firefighters". Sie bringt die Heavy-Metal-Gemeinde sogar zum Schunkeln. Die Hauptstraße von Wacken wird während des Festivals zur Partymeile, auf der sich die meist schwarz gekleideten Fans mit Kaffee, Brot, Grillfleisch und reichlich Alkohol eindecken. Für die Mehrzahl der Wackener ein Ereignis, für manche auch ein gutes Geschäft. Nur wenige verlassen ihr Zuhause fluchtartig, um dem Krach zu entkommen.
Der Film von Martin Schiffler beobachtet das Zusammentreffen von Wackenern und Heavy-Metal-Fans.


Seitenanfang
18:30
Stereo-Ton16:9 Format

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Ingolf Baur

- Geraubte Kontoauszüge
Mannheimer Forscher können Datenklau im Internet aufspüren
- Wendige Roboter
Schweizer Forscher entwickeln Minikameras für die Suche
nach Darmspiegelungen
- Exportschlager
Biber von der Elbe werden zu Rettern für aussterbende
Populationen in Europa


Das Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" gibt schon heute einen Ausblick in die Welt von morgen.


Seitenanfang
19:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Aktuelle, informative Beiträge und Live-Schaltgespräche zu den Topthemen des Tages aus Politik, Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Sport liefert die ZDF-Nachrichtensendung.


Seitenanfang
19:20
Stereo-Ton16:9 Format

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Moderation: Ernst A. Grandits

Demenz - die Psychoanalytikerin Margarete Mitscherlich
über das Buch von Tilman Jens


Das werktägliche Kulturmagazin mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. "Kulturzeit" bietet ergänzende Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.


Seitenanfang
20:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Tagesschau



ARD-Nachrichten aus dem In- und Ausland auf den Punkt gebracht.
(ARD)


Seitenanfang
20:15
Dolby-Digital Audio16:9 Format

Valerie

Fernsehfilm, Deutschland 2006

Darsteller:
ValerieAgata Buzek
AndréDevid Striesow
JaroBirol Ünel
WanjaRicarda Meßner
IsaAnne Sarah Hartung
EllenSabine Vitua
CharlotteMiriam Sachs
ViktorJevgenij Sitochin
IsenbergGuntbert Warns
u.a.
Buch: Ruth Rehmet
Buch: Ilja Haller
Buch: Milena Baisch
Buch: Elke Sudmann
Buch: Birgit Möller
Regie: Birgit Möller

Ganzen Text anzeigen
Kurz vor Weihnachten ist das einst erfolgreiche Fotomodell Valerie, 29, in ihrer Heimatstadt Berlin gestrandet. Zwar hat sie ein Zimmer im exklusiven Hyatt, aber eigentlich ist sie völlig pleite und ohne Perspektive. Valerie ist unfähig, sich auf die neue Situation ...

Text zuklappen
Kurz vor Weihnachten ist das einst erfolgreiche Fotomodell Valerie, 29, in ihrer Heimatstadt Berlin gestrandet. Zwar hat sie ein Zimmer im exklusiven Hyatt, aber eigentlich ist sie völlig pleite und ohne Perspektive. Valerie ist unfähig, sich auf die neue Situation einzustellen. Ihrer befreundeten Kollegin Isa lügt sie eitel Sonnenschein vor, und weder der Chefin ihrer Agentur noch ihrem reichen Gönner Isenberg offenbart sie die Dringlichkeit ihrer Lage. Als Valerie ihr Hotelzimmer verlassen muss, hat sie nicht mal mehr das Geld, um die Gebühren der Tiefgarage zu bezahlen. So verbringt sie die Nächte fortan in ihrem Wagen und lebt wie ein blinder Passagier in der Welt der Schönen und Reichen. Verzweifelt sucht sie die Nähe zu dem angesagten Fotografen Jaro, 38, der ihr noch einmal gratis Fotos macht, aber darüber hinaus nicht bereit ist, sich um sie zu kümmern. Zwar hatten Valerie und er eine Affäre, aber Jaro hat nun eine neue, fast zehn Jahre jüngere Geliebte. Valerie strandet am Weihnachtsabend in einer einfachen Bar, in der sie die etwas heruntergekommene 40-jährige Charlotte kennenlernt. Mit ihr flirtet sie ein paar Männer an und lässt sich zu Drinks einladen, denn sie hat mittlerweile keinen Cent mehr im Portemonnaie. Völlig betrunken findet sie ihren Wagen in der Tiefgarage nicht mehr. Der junge Tiefgaragenwärter André hilft ihr.
Debütfilm von Birgit Möller, die sich auch als Kamerafrau bei den Filmen "Die Boxerin" und "Der Freund der Friseuse" einen Namen gemacht hat.


Seitenanfang
21:35
Stereo-Ton16:9 Format

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

Gefährdetes Welterbe

Die Everglades und die Reisterrassen der Ifugao,

USA/Philippinen
Film von Marcus Vetter und Elke Werry

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Trotz der strengen Auflagen der UNESCO geraten Welterbestätten immer wieder in Gefahr, ihren ursprünglichen Status zu verlieren. Zwei Beispiele sind die Everglades in Florida, USA, und die Reisterassen von Ifugao auf den Philippinen. Ursprung der Everglades, des ...
(ARD/SWR/3sat)

Text zuklappen
Trotz der strengen Auflagen der UNESCO geraten Welterbestätten immer wieder in Gefahr, ihren ursprünglichen Status zu verlieren. Zwei Beispiele sind die Everglades in Florida, USA, und die Reisterassen von Ifugao auf den Philippinen. Ursprung der Everglades, des Marschlands im südlichen Florida, ist das Wasser der Seen von Kissimmee. Die spanischen Eroberer, die an der Küste Südfloridas ankamen, hielten das Sumpfgebiet, das sie vorfanden, für wertloses Land. Als Land- und Immobilienspekulanten Ende des 19. Jahrhunderts große Flächen des Gebiets trockenlegten, schoben sich Gemüse- und Zuckerrohrfarmen zwischen die Everglades. Seit 1979 gehören die Everglades zum UNESCO-Weltnaturerbe. Wegen zunehmender Belastung des Territoriums durch Phosphor und Pestizide wurden die Everglades auf die Rote Liste des gefährdeten Welterbes gesetzt. Erst langsam begriffen die Menschen, dass die Everglades das Herzstück eines Wasserkreislaufs sind, von dem das eigene Überleben abhängt. Ein Milliardenprojekt sollte die Everglades renaturieren. Doch das Paradies von einst ist fast verschwunden. Auch die berühmten Reisterrassen in Ifugao sind bedroht: Schon vor rund 2.000 Jahren wurden sie im Norden der Philippinen angelegt. Ihre Baumeister waren Bauern, die vermutlich aus Indonesien kamen und sich in der unwegsamen Bergwelt der philippinischen Kordilleren ansiedelten. Mühsam haben sie dem Boden ihr Hauptnahrungsmittel abgerungen. Bis heute können auf dem steilen Gelände keine Maschinen eingesetzt werden. Die 1995 zum Weltkulturerbe ernannten Reisterrassen sind nun bedroht, denn das Verhältnis zwischen Arbeitsaufwand und Ertrag stimmt nicht mehr, immer zahlreicher wandern die Menschen aus den Dörfern ab und vernachlässigen die Pflege der Reisterassen.
Der Film stellt die gefährdeten Welterbestätten Nationalpark Everglades in den USA und die Reisterassen der Ifugao auf den Philippinen vor.
(ARD/SWR/3sat)


Seitenanfang
22:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB 2



Von Montag bis Freitag liefert das österreichische Nachrichtenmagazin einen Überblick über die Ereignisse des Tages und bietet dabei vor allem vertiefende Hintergrundinformationen.
(ORF)


Seitenanfang
22:25
Stereo-Ton

Postman Blues

(Posutoman Burusu)

Spielfilm, Japan 1997

Darsteller:
NoguchiKeisuke Horibe
KeikoKyoto Toyama
KurokawaHiroyuki Tanaka
JoeRen Osugi
Ryuichi SawakiShinichi Tsutsumi
u.a.
Regie: Sabu

Ganzen Text anzeigen
Ein unscheinbarer Postbote begegnet einem Schulfreund, was ihn in Verbindung mit der Mafia bringt. Er gerät ins Visier der Polizei und steigt durch seine Liebe zu einer krebskranken jungen Frau und einem sterbenden Yakuza-Paten immer höher in der Fahndungsliste der ...
(ARD/WDR)

Text zuklappen
Ein unscheinbarer Postbote begegnet einem Schulfreund, was ihn in Verbindung mit der Mafia bringt. Er gerät ins Visier der Polizei und steigt durch seine Liebe zu einer krebskranken jungen Frau und einem sterbenden Yakuza-Paten immer höher in der Fahndungsliste der Ermittler auf.
Skurrile Actionkomödie um einen Antihelden, der sich gerade durch seine Normalität Feinde schafft. Der japanische Regisseur Sabu offenbart bereits in diesem frühen Film seine Zuneigung zu gewöhnlichen Protagonisten, die durch alle Maschen fallen und den Argwohn gesellschaftlich sanktionierter Instanzen auf sich lenken.
(ARD/WDR)


Seitenanfang
0:15
VPS 21:50

Stereo-Ton16:9 Format

Nachrichtenmagazin des Schweizer Fernsehens:

10 vor 10


Die Schweizer Nachrichtensendung informiert in Berichten, Reportagen, Porträts und Live-Gesprächen über die wichtigsten Themen des Tages aus der Schweiz und der Welt. Das Themenspektrum ist breit und der Aktualitätsbegriff wird weit gefasst.


Seitenanfang
0:45
Stereo-Ton16:9 Format

SCHROEDER!

Kabarett-Show mit Florian Schroeder

Ganzen Text anzeigen
Florian Schroeder ist einer großen Sache auf der Spur. Was macht eigentlich Thomas Gottschalk, wenn gerade kein "Wetten dass ...?" dreht? Gottschalk übt seine Moderationen an geheimem Ort, und Schroeder hat ihn dabei überrascht. Außerdem gibt es eine brandneue Folge ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
Florian Schroeder ist einer großen Sache auf der Spur. Was macht eigentlich Thomas Gottschalk, wenn gerade kein "Wetten dass ...?" dreht? Gottschalk übt seine Moderationen an geheimem Ort, und Schroeder hat ihn dabei überrascht. Außerdem gibt es eine brandneue Folge der Soap "Zahnarzt Dr. Kampen". Diesmal sagt Dr. Kampen schonungslos und offen seine Meinung zum Thema Steuerhinterziehung. Und Börsenfachmann Reiner Schwachmann von der Stuttgarter Börse alias Florian Schroeder erklärt den Untergang des US-Finanzsystems. Schließlich sucht Schroeder wieder eine neue Stimme für "Unsere Dritten", die lustigste Gebiss-Handpuppe aller Zeiten.
Folge der Kabarett-Show mit Florian Schroeder.
(ARD/SWR)



Seitenanfang
1:45
VPS 00:01

Stereo-Ton16:9 Format

Seitenanfang
2:20
16:9 Format

Seitenblicke



Das österreichische Gesellschaftsmagazin berichtet aus der Welt der High Society: Die Feste der Reichen und Schönen, königliche Hochzeiten, internationale Festspiele, Modeveranstaltungen, Premierenfeiern - das sind die Schauplätze von "Seitenblicke".
(ORF)




Seitenanfang
3:15
VPS 03:10

Die Nestbauer

Männer in anderen Umständen

Film von Susanne Müller und Andreas Coerper

Ganzen Text anzeigen
Moritz Reichelt ist gerade 50 geworden. Dass er schon bald nach diesem runden Geburtstag ein Regal für Babywindeln bauen würde, hatte sich der freischaffende Künstler nicht träumen lassen. Wie und wo er von der Schwangerschaft erfahren hat, darüber streiten seine Frau ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
Moritz Reichelt ist gerade 50 geworden. Dass er schon bald nach diesem runden Geburtstag ein Regal für Babywindeln bauen würde, hatte sich der freischaffende Künstler nicht träumen lassen. Wie und wo er von der Schwangerschaft erfahren hat, darüber streiten seine Frau Katja und er immer noch: War es im Büro oder vor dem Kühlschrank? Auf jeden Fall war es früh am Morgen, und Moritz hat die frohe Botschaft nach eigener Aussage "mit Fassung" getragen. Auch Alexander Jägers Vaterschaft war nicht von langer Hand geplant. Der 35-Jährige kennt seine Freundin erst seit neun Monaten. Jetzt haben Alexander und Sabine vor der Niederkunft nur noch wenig Zeit, sich das Jawort zu geben und eine größere Wohnung zu suchen. Doch mit dem Umzug vom Junggesellen- ins Familienleben scheint sich Alexanders Lebenstraum zu erfüllen. Während die Bäuche ihrer Frauen wachsen, sind die Männer auf der Suche nach einer neuen Rolle: Das Basteln von Regalen und das Fotografieren des runden Bauchs gehören zu den beliebten Aktivitäten, mit denen "schwangere Väter" versuchen, die Zeit des Wartens auf die Niederkunft zu überbrücken. Doch auch der in Schwangerschaftskursen gedrillte Mann muss dann, wenn die ersten Wehen anfangen, feststellen, dass sein aktiver Anteil an der Geburt begrenzt ist.
Susanne Müller und Andreas Coerper haben zwei werdende Väter durch die Zeit der Schwangerschaft ihrer Frauen begleitet.
(ARD/SWR)


Seitenanfang
3:55
VPS 03:50

Stereo-Ton16:9 Format

c't magazin

Computer & Technik

Moderation: Mathias Münch

Moderation: Georg Schnurer

Themen:
- Vorsicht Kunde!
  Kündigung nicht vorgesehen - Wie ein Serviceprovider
  Kundschaft "bindet"
- Bitte nicht herumtragen - Gaming-Notebooks im
  Vergleichstest
- CeBit 2009 - Die C't-magazin-Trend-Vorhersage
Erstausstrahlung


Die HR-Informationssendung rund um Computer und Technik.
(ARD/HR/3sat)


Seitenanfang
4:40
VPS 04:35

Stereo-Ton16:9 Format

scobel

(Wh.)


Seitenanfang
5:40
VPS 05:35

Stereo-Ton16:9 Format

Sehnsucht nach Namibia

Film von Helmuth Biewendt

Ganzen Text anzeigen
Namibia, im Südwesten Afrikas gelegen, gehört mit zu den beliebtesten Reisezielen Afrikas. Über Nacht und ohne Zeitverschiebung geht es in eine völlig fremde, faszinierende Welt von scheinbar unendlicher Weite und atemberaubender Schönheit. Die Landschaft hinterlässt ...

Text zuklappen
Namibia, im Südwesten Afrikas gelegen, gehört mit zu den beliebtesten Reisezielen Afrikas. Über Nacht und ohne Zeitverschiebung geht es in eine völlig fremde, faszinierende Welt von scheinbar unendlicher Weite und atemberaubender Schönheit. Die Landschaft hinterlässt offensichtlich einen so starken Eindruck, dass es für viele ein erträumtes Ziel ist, ständig dort zu leben.
Der Film von Helmuth Biewendt geht auf die Suche nach Menschen, die sich diesen Traum erfüllt haben.

Sendeende: 5:55 Uhr