Programm-Übersicht
Kalender
November 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Montag, 16. Juli
Programmwoche 29/2007
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:25
Stereo-Ton16:9 Format

Kulturzeit extra: Summer of Love - die Menschen

hinter dem Mythos

Film von Silke Haladjian

(Wiederholung vom 14.7.2007)


7:00
Stereo-Ton16:9 Format

neues spezial: Simulierte Welten

(Wiederholung vom Vortag)


7:30
Stereo-Ton

Alpenpanorama



(ORF/3sat)


9:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



(ORF)


9:05
Stereo-Ton16:9 Format

Kulturzeit extra: Summer of Love - die Menschen hinter

dem Mythos

Film von Silke Haladjian

(Wiederholung vom 14.7.2007)


9:45
Stereo-Ton16:9 Format

neues spezial: Simulierte Welten

(Wiederholung vom Vortag)


10:15
Stereo-Ton16:9 Format

III nach neun

Die Bremer Talkshow


(ARD/RB)


Seitenanfang
12:15
Stereo-TonVideotext Untertitel

Das Volk der Sonnenkinder - Lebensraum Sommerwiesen

Dokumentation von Kurt Mündl

Ganzen Text anzeigen
Wiesen schmücken unsere Berghöhen, Hänge und Täler. Je nach der Beschaffenheit des Bodengrunds sind sie trocken oder feucht - und geben schon allein dadurch der Landschaft ein jeweils charakteristisches Aussehen. Auf solchen Wiesen lebt "das Volk der Sonnenkinder" - ...
(ORF)

Text zuklappen
Wiesen schmücken unsere Berghöhen, Hänge und Täler. Je nach der Beschaffenheit des Bodengrunds sind sie trocken oder feucht - und geben schon allein dadurch der Landschaft ein jeweils charakteristisches Aussehen. Auf solchen Wiesen lebt "das Volk der Sonnenkinder" - zahllose kleine und kleinste Tierarten, die in diesem Lebensraum auf Zeit ihr Auskommen finden.
Kurt Mündl zeigt die unterschiedlichsten Geschöpfe, die sich auf niederösterreichischen Sommerwiesen tummeln.
(ORF)


Seitenanfang
13:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



(ORF)


Seitenanfang
13:15
Stereo-Ton16:9 Format

Geparde - Jäger der Landebahn

Film von Anthony Irving

(aus der ZDF-Reihe "Wunderbare Welt")

Ganzen Text anzeigen
Mitten im Busch Südafrikas liegt die Militärbasis Hoedspruit, die mit außergewöhnlichen Problemen zu kämpfen hat: Wildtiere aller Art haben trotz abschreckender Maßnahmen die Anlage als Lebensraum erobert - eine große Gefahr für die Piloten. Jetzt sollen Geparde ...

Text zuklappen
Mitten im Busch Südafrikas liegt die Militärbasis Hoedspruit, die mit außergewöhnlichen Problemen zu kämpfen hat: Wildtiere aller Art haben trotz abschreckender Maßnahmen die Anlage als Lebensraum erobert - eine große Gefahr für die Piloten. Jetzt sollen Geparde dabei helfen, das Flughafengelände von den ungebetenen Gästen zu befreien. Tatsächlich ist die Anzahl der Wildunfälle um 90 Prozent zurückgegangen, seit die Geparde auf dem Gelände sind.
Der Film von Anthony Irving zeigt die Geparden bei ihrer Arbeit.


Seitenanfang
14:00

So toll wie anno dazumal

Spielfilm, BRD 1962

Darsteller:
BrendersHans Nielsen
DieterHarald Juhnke
SusanneKarin Baal
ThomasPeter Kraus
KlausEckart Dux
JürgenJo Herbst
PeppinoVico Torriani
Frau SommerBrigitta Mira
u.a.
Länge: 83 Minuten
Regie: Franz Marischka

Ganzen Text anzeigen
Vier Freunde betreiben ein - schlecht besuchtes - Studentenkabarett. Der scheinbar wohlhabende Herr Brenders kauft den Laden auf und beschäftigt alle in der im Stil der 1920er Jahre völlig umgestalteten "Lu-Lila-Bar". Um die neue Bar ranken sich private Geschichten der ...

Text zuklappen
Vier Freunde betreiben ein - schlecht besuchtes - Studentenkabarett. Der scheinbar wohlhabende Herr Brenders kauft den Laden auf und beschäftigt alle in der im Stil der 1920er Jahre völlig umgestalteten "Lu-Lila-Bar". Um die neue Bar ranken sich private Geschichten der Studenten, insbesondere das liebeskranke Werben von Thomas um Susanne.

Nostalgisch-verrückt sorgt "So toll wie anno dazumal" mit abwechslungsreichen Showeinlagen für Unterhaltung. Rund um die Haupthandlung - die Wiedereröffnung der Bar - arrangiert sich ein bunter Episodenreigen mit zahlreichen prominenten deutschen Schauspielern.


Seitenanfang
15:30
Stereo-Ton16:9 Format

Zwischen Herrenhaus und Fischerkate

Frühling in der Holsteinischen Schweiz

Film von Ines Trams

Ganzen Text anzeigen
Gelb blühende Rapsfelder, unzählige tiefblaue Seen, grüne Wälder und Felder, die von Wallhecken, den typischen "Knicks", umsäumt werden, prachtvolle Herrenhäuser und kleine Fischerhütten, all das in unmittelbarer Nähe zur Ostsee: Das sind die Kennzeichen des ...

Text zuklappen
Gelb blühende Rapsfelder, unzählige tiefblaue Seen, grüne Wälder und Felder, die von Wallhecken, den typischen "Knicks", umsäumt werden, prachtvolle Herrenhäuser und kleine Fischerhütten, all das in unmittelbarer Nähe zur Ostsee: Das sind die Kennzeichen des größten Naturparks Schleswig-Holsteins, der Holsteinischen Schweiz.
Ines Trams stellt die Holsteinische Schweiz vor.


Seitenanfang
15:45

Türkei

Mit dem Zug ans Ende Europas

Von Athen nach Istanbul

Film von Peter Moers

Ganzen Text anzeigen
Eine Bahnreise zu Ziegenhirten, Popen und "kleinen Prinzen": Peter Moers reist von Athen nach Istanbul. Unterwegs wird er beim Osterfest in einem griechischen Bergdorf zu Eierklopfen und Lämmergrill eingeladen. Und in einer türkischen Kleinstadt kündigen die stolzen ...
(ARD/NDR)

Text zuklappen
Eine Bahnreise zu Ziegenhirten, Popen und "kleinen Prinzen": Peter Moers reist von Athen nach Istanbul. Unterwegs wird er beim Osterfest in einem griechischen Bergdorf zu Eierklopfen und Lämmergrill eingeladen. Und in einer türkischen Kleinstadt kündigen die stolzen Väter in einem hupenden Autokorso die Beschneidung ihrer Söhne an. Schließlich erreicht Peter Moers Istanbul, die Grenze zwischen Europa und Asien.
(ARD/NDR)


Seitenanfang
16:30
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Bilderbuch: Von Freilassing nach Salzburg

Film von Gertraud Dinzinger

Ganzen Text anzeigen
Weil neben einer Primadonna alles verblasst, kennt man von Freilassing gerade mal den Namen, von Salzburg aber die besten Feinschmeckerlokale und natürlich die Festspieltermine. Dabei sind die Bahnhöfe des bayerischen Freilassing und des österreichischen Salzburg nur ...
(ARD/BR)

Text zuklappen
Weil neben einer Primadonna alles verblasst, kennt man von Freilassing gerade mal den Namen, von Salzburg aber die besten Feinschmeckerlokale und natürlich die Festspieltermine. Dabei sind die Bahnhöfe des bayerischen Freilassing und des österreichischen Salzburg nur sieben Kilometer voneinander entfernt.
Gertraud Dinzinger sucht in ihrem Film Bezüge zwischen Bavaria und Austria - und entdeckt reichlich davon.
(ARD/BR)


Seitenanfang
17:15
16:9 Format

Aufgegabelt in Österreich

Osttirol - ein außergewöhnliches Stück Tirol (2/2)

Film von Traudl Wolfschwenger und Kurt Grünwald

Ganzen Text anzeigen
Außergewöhnlich sind an Osttirol nicht nur die Menschen. Auch die Speisekarten bieten ein vielfältigeres Angebot als in Nord- oder Südtirol. Typisch regionale Gerichte wie Schlipfkrapfen oder Hasenöhr'ln werden liebevoll gepflegt. Zudem gibt es viele bodenständige ...
(ORF)

Text zuklappen
Außergewöhnlich sind an Osttirol nicht nur die Menschen. Auch die Speisekarten bieten ein vielfältigeres Angebot als in Nord- oder Südtirol. Typisch regionale Gerichte wie Schlipfkrapfen oder Hasenöhr'ln werden liebevoll gepflegt. Zudem gibt es viele bodenständige Lebensmittel wie Lamm oder Fisch auf den Speisekarten der Region.
Werner Grissmann, früherer "Weltmeister" der Zwischenzeiten bei allen großen Abfahrtsrennen, führt durch das außergewöhnliche Stück Tirol.
(ORF)


Seitenanfang
17:40
Stereo-Ton

Gesunde Küche mit Geschmack

Nudelsalat mit Schinken


(ORF)



Seitenanfang
18:00
Stereo-Ton16:9 Format

ARD-exclusiv

Film von Rita Knobel-Ulrich

Die Kaviar-Mafia

Millionengeschäfte mit Fischeiern

Ganzen Text anzeigen
Russischer Kaviar ist der Inbegriff von Luxus und auf der ganzen Welt heiß begehrt. Das schwarze Gold unterliegt strengen Ausfuhrbestimmungen - zum Schutz der Störe. Ein großer Teil des weltweit gehandelten Kaviars aus Russland stammt aus illegalen Quellen. Wilderer, ...
(ARD/NDR)

Text zuklappen
Russischer Kaviar ist der Inbegriff von Luxus und auf der ganzen Welt heiß begehrt. Das schwarze Gold unterliegt strengen Ausfuhrbestimmungen - zum Schutz der Störe. Ein großer Teil des weltweit gehandelten Kaviars aus Russland stammt aus illegalen Quellen. Wilderer, Schmuggler und zwielichtige Händler von Moskau bis hin zum kaspischen Meer machen Millionengeschäfte mit den begehrten Fischeiern.
Rita Knobel-Ulrich zeigt, wie die Geschäfte mit dem russischen Kaviar laufen.
(ARD/NDR)


Seitenanfang
18:30
Stereo-Ton16:9 Format

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Angela Elis

- Rettung aus der Luft
Ein Flugroboter im Katastropheneinsatz
- Gutes Gehör
Reihenuntersuchung bei Neugeborenen soll Gehörschäden
vermeiden
- Roms Unterwelt
Das alte römische Kanalsystem versorgt noch heute Rom
mit Wasser


Seitenanfang
19:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Seitenanfang
19:20
16:9 Format

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Moderation: Tina Mendelsohn

Neuer Wind in alten Hallen?
Hermann Parzinger, designierter Präsident
der  Stiftung Preußischer Kulturbesitz 



Seitenanfang
20:15
Stereo-Ton

Jugend auf Rezept

Das Geschäft mit der Anti-Aging Medizin

Film von Victor Grandits und Melanie Stöhr

Ganzen Text anzeigen
Schönheit, Gesundheit und Lebenskraft bis ins hohe Alter: Der Traum von der ewigen Jugend ist so alt wie die Menschheit. Neu sind die von der Anti-Aging-Medizin verkündeten Wundermittel, die Patienten glauben lassen, dieser Traum könnte wahr werden. Doch Anti-Aging ist ...
(ARD/NDR)

Text zuklappen
Schönheit, Gesundheit und Lebenskraft bis ins hohe Alter: Der Traum von der ewigen Jugend ist so alt wie die Menschheit. Neu sind die von der Anti-Aging-Medizin verkündeten Wundermittel, die Patienten glauben lassen, dieser Traum könnte wahr werden. Doch Anti-Aging ist umstritten. Die Wirksamkeit der angebotenen Strategien halten Kritiker für nicht bewiesen. Der wissenschaftliche Streit entzündet sich vor allem an der Verabreichung von Hormonen: Ist es eine sinnvolle Therapie oder eine nicht ausreichend auf ihre Wirkung und Nebenwirkungen geprüfte Methode, mit der sich viel Geld verdienen lässt?
Die Dokumentation "Jugend auf Rezept" begleitet das Ehepaar Evelyn und Jürgen Rymarczyk aus der Lüneburger Heide auf der Suche nach neuer Lebenskraft und Vitalität. Im Rentenalter noch fit sein und Alterskrankheiten vorbeugen - mit diesem Ziel vor Augen unternehmen die beiden eine zweiwöchige Heilfasten- und Anti-Aging-Kur.
(ARD/NDR)


Seitenanfang
21:00

Algerien - Leben in der Wüste

Film von Ute Brucker

Ganzen Text anzeigen
Es wirkt befremdlich: Sonnenkollektoren auf dem Rücken von Kamelen. Die Kamele sind unterwegs in der algerischen Wüste und bringen ein bisschen Zukunft in die abgelegenen Dörfer der Region. Algerische Ingenieure versorgen diese Orte, in denen es an Elektrizität ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
Es wirkt befremdlich: Sonnenkollektoren auf dem Rücken von Kamelen. Die Kamele sind unterwegs in der algerischen Wüste und bringen ein bisschen Zukunft in die abgelegenen Dörfer der Region. Algerische Ingenieure versorgen diese Orte, in denen es an Elektrizität mangelt, es aber Sonne im Überfluss gibt, mit Solarenergie.
Ute Brucker begleitet die Expedition, bei der den Wüstenbewohnern die Vorteile der Solarenergie demonstriert wird.
(ARD/SWR)


Seitenanfang
21:30
Stereo-Ton

Die Kamelkarawane

Durch das Land der Massai

Film von Frank Feustle

(aus der ARD-Reihe "Fortsetzung folgt")

Ganzen Text anzeigen
Koperi gehört zum Volksstamm der Massai. Wie alt er ist, weiß er nicht, vielleicht elf oder zwölf Jahre. Er lebt in den entlegenen Savannengebieten von Kenia, Ostafrika. Nach der Regenzeit, wenn die ausgedörrte Savanne zu neuem Leben erwacht, ziehen die Massai von hier ...
(ARD/RBB)

Text zuklappen
Koperi gehört zum Volksstamm der Massai. Wie alt er ist, weiß er nicht, vielleicht elf oder zwölf Jahre. Er lebt in den entlegenen Savannengebieten von Kenia, Ostafrika. Nach der Regenzeit, wenn die ausgedörrte Savanne zu neuem Leben erwacht, ziehen die Massai von hier mit den männlichen Tieren ihrer Kamelherden zu den entfernten Weideplätzen. Viele Gefahren und Schwierigkeiten sind auf dem Weg zu bewältigen. Deshalb werden nur die starken Krieger der Massai mit dieser Aufgabe betraut. Koperi darf zum ersten Mal bei der Karawane dabei sein.
Frank Feustle hat ihn mit der Kamera begleitet.
(ARD/RBB)



Seitenanfang
22:25
Stereo-Ton16:9 Format

Bühler Begegnungen

Peter Voß im Gespräch mit Navid Kermani

Erstausstrahlung


(ARD/SWR/3sat)


Seitenanfang
23:10
Stereo-Ton16:9 Format

Das Dirigentengenie Kurt Masur

Mit dem Herzen bei den Menschen

Film von René Römer

Ganzen Text anzeigen
Kurt Masur, geboren am 18. Juli 1927, ist nicht nur einer der bedeutendsten Dirigenten der Welt, sondern auch ein profunder Zeuge des 20. Jahrhunderts. Er überlebte den Zweiten Weltkrieg und kämpfte für eine gewaltfreie politische Wende 1989 in der DDR. Von 1970 bis ...
(ARD/MDR)

Text zuklappen
Kurt Masur, geboren am 18. Juli 1927, ist nicht nur einer der bedeutendsten Dirigenten der Welt, sondern auch ein profunder Zeuge des 20. Jahrhunderts. Er überlebte den Zweiten Weltkrieg und kämpfte für eine gewaltfreie politische Wende 1989 in der DDR. Von 1970 bis 1997 war Masur Gewandhauskapellmeister in Leipzig. Von 1991 bis 2002 wirkte er zudem als Chefdirigent des New York Philharmonic Orchestras, 2000 wurde er außerdem Musikdirektor des London Philharmonic Orchestras. Seit 2002 steht er dem Orchestre National de France in Paris vor. Von hier aus blickt er zurück auf sein Leben.

Mit "Das Dirigentengenie Kurt Masur" gratuliert 3sat dem Künstler zum 80. Geburtstag am 18. Juli.
(ARD/MDR)


Seitenanfang
23:55
VPS 21:50

Stereo-Ton

Nachrichtenmagazin des Schweizer Fernsehens:

10 vor 10


Seitenanfang
0:25
16:9 Format

Seitenblicke - Revue

Kult und Kultur des Beisammenseins


(ORF)


Seitenanfang
0:55
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wiederholung von 18.30 Uhr)


Seitenanfang
1:25
VPS 00:01

16:9 Format

Kulturzeit

(Wiederholung von 19.20 Uhr)



Seitenanfang
2:10
Stereo-Ton16:9 Format

schweizweit

(Wiederholung von 17.45 Uhr)


Seitenanfang
2:25
Stereo-Ton16:9 Format

David Gilmour: Live at Robert Wyatt's Meltdown

Konzertaufzeichnung, Royal Festival Hall, London,

Großbritannien 2001

Regie: David Mallet

Ganzen Text anzeigen
David Gilmour, 1946 in Grantchester, Cambridge, geboren, spielt zunächst in verschiedenen Formationen, bis er schließlich 1968 bei Pink Floyd einsteigt. Gilmour wird zum Ideengeber und Songwriter der Band. Seine hohe unverwechselbare Stimme und sein Gitarrenspiel prägen ...

Text zuklappen
David Gilmour, 1946 in Grantchester, Cambridge, geboren, spielt zunächst in verschiedenen Formationen, bis er schließlich 1968 bei Pink Floyd einsteigt. Gilmour wird zum Ideengeber und Songwriter der Band. Seine hohe unverwechselbare Stimme und sein Gitarrenspiel prägen den Floyd-Sound, der als Psychedelic-Rock in die Musikgeschichte eingeht. 1973 erscheint das Konzeptalbum "The Dark Side of the Moon", 1979 folgt das legendäre Album "The Wall". 1984 präsentiert Gilmour sein erstes Soloalbum.
2001 beweist David Gilmour in der Londoner Royal Festival Hall, dass die komplexen Floyd-Arrangements auch unplugged gut klingen.


Seitenanfang
3:10
16:9 Format

Aufgegabelt in Österreich

(Wiederholung von 17.15 Uhr)


(ORF)


Seitenanfang
3:35
Stereo-TonVideotext Untertitel

Das Volk der Sonnenkinder - Lebensraum Sommerwiesen

(Wiederholung von 12.15 Uhr)


(ORF)


Seitenanfang
4:20
Stereo-Ton16:9 Format

Bühler Begegnungen

(Wiederholung von 22.25 Uhr)


(ARD/SWR/3sat)


Seitenanfang
5:05
Stereo-Ton16:9 Format

Unterwegs auf Kreuzfahrt

Buenos Aires, Rio und Kap Hoorn

Film von Alexander M. Groß und Jochen Müller

Ganzen Text anzeigen
Südamerika wird bei Reisenden immer beliebter: Mit den schroffen Bergen Feuerlands, Pinguinkolonien und Seeelefanten, ewigem Eis, Kap Hoorn und dem Zuckerhut von Rio bietet es atemberaubende Natur und Kulturlandschaften.
Alexander M. Groß und Jochen Müller haben ...
(ARD/SR)

Text zuklappen
Südamerika wird bei Reisenden immer beliebter: Mit den schroffen Bergen Feuerlands, Pinguinkolonien und Seeelefanten, ewigem Eis, Kap Hoorn und dem Zuckerhut von Rio bietet es atemberaubende Natur und Kulturlandschaften.
Alexander M. Groß und Jochen Müller haben Südamerika per Kreuzschiff entdeckt: Von Buenos Aires aus starteten sie einmal Richtung Norden nach Rio de Janeiro. Eine zweite Strecke führte sie über Montevideo in Richtung Süden nach Puerto Madryn. Höhepunkt dieser Tour ist die Kap Hoorn-Umrundung.
(ARD/SR)


Seitenanfang
5:50
Stereo-Ton

3satTextVision