Programm-Übersicht
Kalender
November 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Montag, 11. Juni
Programmwoche 24/2007
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:00
Stereo-Ton

3satTextVision



6:25
16:9 Format

Kulturzeit extra: Baustelle Kunst

(Wiederholung vom 9.6.2007)


7:00
Stereo-Ton16:9 Format

neues

(Wiederholung vom Vortag)


7:30
Stereo-Ton

Alpenpanorama



(ORF/3sat)


9:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



(ORF)


9:05
16:9 Format

Kulturzeit extra: Baustelle Kunst

(Wiederholung vom 9.6.2007)


9:45
Stereo-Ton16:9 Format

neues

(Wiederholung vom Vortag)


10:15
Stereo-Ton16:9 Format

NDR Talk Show



(ARD/NDR)


Seitenanfang
12:15
Stereo-Ton

Schöner leben

Das Magazin für Lebenslust

Moderation: Barbara van Melle


(ORF)


Seitenanfang
13:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



(ORF)


Seitenanfang
13:15
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Terra X: Die Minen des Hephaistos

Hightech in der Kupferzeit

Film von Gerhard Thiel und Gerhard Rekel

(Wiederholung vom Vortag)


Seitenanfang
14:00
schwarz-weiss monochrom

20.000 Jahre in Sing Sing

(20.000 Years in Sing Sing)

Spielfilm, USA 1932

Darsteller:
Tom ConnorsSpencer Tracy
FayBette Davis
BudLyle Talbot
BillieSheila Terry
HypeWarren Hymer
u.a.
Länge: 75 Minuten
Regie: Michael Curtiz

Ganzen Text anzeigen
Der Gangster Tom Connors hat sich in der Haft zum Mustergefangenen entwickelt. Bei einem Urlaub auf Ehrenwort wird er Zeuge, wie seine Freundin Fay den aufdringlichen Politiker Finn in Notwehr tötet. Tom nimmt die Schuld auf sich, um Fay vor dem Gefängnis zu retten, ...
(ARD)

Text zuklappen
Der Gangster Tom Connors hat sich in der Haft zum Mustergefangenen entwickelt. Bei einem Urlaub auf Ehrenwort wird er Zeuge, wie seine Freundin Fay den aufdringlichen Politiker Finn in Notwehr tötet. Tom nimmt die Schuld auf sich, um Fay vor dem Gefängnis zu retten, obwohl auf ihn nun der elektrische Stuhl wartet.

Spencer Tracy und Bette Davis spielen die beiden Hauptrollen in Michael Curtiz' packendem Thriller.
(ARD)


Seitenanfang
15:15
Stereo-Ton16:9 Format

Eisenbahn-Romantik

Grüner Tee & grauer Rauch - Bahnreise durch Japans Mitte

Ganzen Text anzeigen
Dampfbahnen sind in Japan selten geworden. Die Oigawa Railway, ungefähr 200 Kilometer westlich von Tokio gelegen, ist eines dieser seltenen Exemplare. Zwei Dampfzüge sind täglich im Einsatz. Hinzu kommt ein Zahnradabschnitt, der mit einer E-Lok befahren wird und eine ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
Dampfbahnen sind in Japan selten geworden. Die Oigawa Railway, ungefähr 200 Kilometer westlich von Tokio gelegen, ist eines dieser seltenen Exemplare. Zwei Dampfzüge sind täglich im Einsatz. Hinzu kommt ein Zahnradabschnitt, der mit einer E-Lok befahren wird und eine atemberaubende Streckenführung über einen Stausee, der die Fahrt zu einem Bahnabenteuer werden lässt.
"Eisenbahn-Romantik" auf Bahnreise durch Japans Mitte.
(ARD/SWR)


Seitenanfang
15:45

Türkei

Kamelkampf für die Ehre

Bei den Wanderhirten im Taurus

Film von Halil Gülbeyaz

Ganzen Text anzeigen
Im Frühjahr ziehen Hassan Aslan und seine Familie mit ihren Schafen und zwei Kamelen hinauf auf die saftigen Bergweiden des Taurus-Gebirges. In den Dörfern und auf den Sommerweiden werden dann die Kamele besonders gehätschelt. Denn im Winter, zur Brunftzeit der Kamele, ...
(ARD/NDR)

Text zuklappen
Im Frühjahr ziehen Hassan Aslan und seine Familie mit ihren Schafen und zwei Kamelen hinauf auf die saftigen Bergweiden des Taurus-Gebirges. In den Dörfern und auf den Sommerweiden werden dann die Kamele besonders gehätschelt. Denn im Winter, zur Brunftzeit der Kamele, hetzen die Wanderhirten die Bullen aufeinander und lassen sie miteinander ringen. "Es geht um die Familienehre", sagt Hassan Aslan.
Der Film schildert das Leben der Hirten im Lauf der Jahreszeiten.
(ARD/NDR)


Seitenanfang
16:30
Stereo-Ton16:9 Format

Bilderbuch: Der hessische Odenwald

Film von Günter Pütz

Ganzen Text anzeigen
Im Herzen Hessens liegt der Odenwald. Zwischen Rhein, Main und Neckar präsentiert sich das waldreiche Mittelgebirge als wahres Kleinod. Dicht an dicht drängen sich Täler mit Burgruinen, Schlössern und schmucken Städtchen. Schon die Römer siedelten hier. Das ...
(ARD/HR)

Text zuklappen
Im Herzen Hessens liegt der Odenwald. Zwischen Rhein, Main und Neckar präsentiert sich das waldreiche Mittelgebirge als wahres Kleinod. Dicht an dicht drängen sich Täler mit Burgruinen, Schlössern und schmucken Städtchen. Schon die Römer siedelten hier. Das Felsenmeer bei Reichenbach diente ihnen als Steinbruch.
"Bilderbuch: Der hessische Odenwald" führt von Michelstadt bis in die südlichste Ecke Hessens nach Hirschhorn am Neckar.
(ARD/HR)


Seitenanfang
17:15
Stereo-Ton16:9 Format

Aufgegabelt in Österreich

Bioregion Murau - G'schmackig und ökologisch

Film von Traudl Wolfschwenger und Kurt Grünwald

Ganzen Text anzeigen
Basis für die Umwandlung Muraus in eine Bioregion war die Wiederentdeckung der eigenen Ressourcen - Wald, Almen und Landwirtschaft. Das bietet die Grundlage für eine ökologische und weitgehend unabhängige Wirtschaft, die auch Spielraum für eigene Entscheidungen ...
(ORF)

Text zuklappen
Basis für die Umwandlung Muraus in eine Bioregion war die Wiederentdeckung der eigenen Ressourcen - Wald, Almen und Landwirtschaft. Das bietet die Grundlage für eine ökologische und weitgehend unabhängige Wirtschaft, die auch Spielraum für eigene Entscheidungen sichert. So arbeiten nun Landwirtschaft, Gewerbe und Tourismus an der Umsetzung des Projekts.
"Aufgegabelt in Österreich" stellt die Bioregion Murau vor. Zu Wort kommen Biobauern und andere Murauer sowie das Musikerduo Brunner & Brunner.
(ORF)


Seitenanfang
17:40
Stereo-Ton

Gesunde Küche mit Geschmack

Kohlrabiaufstrich auf Grahamtoast


(ORF)



Seitenanfang
18:00
Stereo-Ton16:9 Format

ARD-exclusiv

Schlange stehen für altes Brot

Armut in Deutschland

Film von Hauke Wendler

Ganzen Text anzeigen
Vor einem maroden Flachbau am Stadtrand von Stralsund stehen Männer, Frauen und Kinder für eine Tüte Lebensmittel Schlange. Seit elf Jahren verteilt die "Stralsunder Tafel" Obst, Gemüse, Brot und andere Waren, die kurz vor dem Verfallsdatum stehen, an Bedürftige. ...
(ARD/NDR)

Text zuklappen
Vor einem maroden Flachbau am Stadtrand von Stralsund stehen Männer, Frauen und Kinder für eine Tüte Lebensmittel Schlange. Seit elf Jahren verteilt die "Stralsunder Tafel" Obst, Gemüse, Brot und andere Waren, die kurz vor dem Verfallsdatum stehen, an Bedürftige. Früher kamen viele Obdachlose. "Heute kann es jeden treffen, vor allem Familien und Alleinerziehende", erzählt Waltraut Marzahn, die Leiterin der Einrichtung.
Hauke Wendler hat sich zwei Wochen lang bei der "Stralsunder Tafel" umgesehen.
(ARD/NDR)


Seitenanfang
18:30
Stereo-Ton16:9 Format

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Ingolf Baur

- Wissenschaft als Abenteuer erleben (Teil 1/5)
Das  nano-Camp in Bochum startet
- Fleißige Bienen
Ein wichtiges  Haustier  in Gefahr
- Gezielte Betäubung
Ultraschall in der Anästhesie


Seitenanfang
19:00
Stereo-TonVideotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Seitenanfang
19:20
16:9 Format

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Moderation: Andrea Meier

Der Historiker für die unangenehmen Wahrheiten: Bogdan Musial



Seitenanfang
20:15

Unser Traumgarten

Menschen im Gartenfieber

Film von Susanne Müller und Andreas Coerper

Ganzen Text anzeigen
Petra Dettmar hat schon immer von einem eigenen Garten geträumt. Jetzt haben sie und ihr Mann ein kleines Häuschen mit Garten mitten in Hamburg gekauft. Einziges Problem: In das grüne Paradies können 52 Nachbarn hineinschauen, denn Haus und Grundstück sind von ...
(ARD/NDR)

Text zuklappen
Petra Dettmar hat schon immer von einem eigenen Garten geträumt. Jetzt haben sie und ihr Mann ein kleines Häuschen mit Garten mitten in Hamburg gekauft. Einziges Problem: In das grüne Paradies können 52 Nachbarn hineinschauen, denn Haus und Grundstück sind von sechsstöckigen Häusern umringt. Da braucht es eine sichtgeschützte Ecke - und die ist gar nicht so einfach herzustellen. Die Kinder der Familie Totzke sind aus dem Sandkastenalter raus. Anlass für Totzkes, ihren Garten komplett umzukrempeln. Zentraler Bestandteil soll ein Gartenteich sein. Angelika Totzke und ihre Mutter haben die Gesamtplanung voll im Griff. Ausführen dürfen die Pläne Ehemann Heiko und der Großvater. Jan und Suzie Wiegand haben neu gebaut. Genau so schick und modern wie das Haus soll auch der Garten werden.
Der Film beobachtet, wie die drei Familien ihre ganz unterschiedlichen Gartenträume verwirklichen.
(ARD/NDR)


Seitenanfang
21:00
Stereo-Ton16:9 Format

Tansania - Der Kampf ums Paradies

Eine Reise rund um den Kilimandscharo

Film von Birgit Virnich

Ganzen Text anzeigen
Für die ersten deutschen Missionare war Tansania ein Paradies - und auch für einen jungen deutschen Weltenbummler: Hardy Krüger war bei den Dreharbeiten zum Hollywood-Klassiker "Hatari" von dem Land so fasziniert, dass er sich dort niederließ. Seine Farm hat er jedoch ...
(ARD/WDR)

Text zuklappen
Für die ersten deutschen Missionare war Tansania ein Paradies - und auch für einen jungen deutschen Weltenbummler: Hardy Krüger war bei den Dreharbeiten zum Hollywood-Klassiker "Hatari" von dem Land so fasziniert, dass er sich dort niederließ. Seine Farm hat er jedoch wegen der unruhigen politischen Verhältnisse aufgeben müssen. Tansania, das sind dornige Steppen, aber auch die alpinen Berglandschaften der Usambara Berge. Das Land um den Kilimandscharo verlangt den Menschen viel ab, dennoch ist es für sie ein Paradies, für das es sich zu kämpfen lohnt.
Birgit Virnich hat sich Tansania angesehen und mit den Menschen, die dort leben, über ihr Land gesprochen.
(ARD/WDR)


Seitenanfang
21:25
Stereo-Ton16:9 Format

Hawaii - Die Zuckervögel unter dem Vulkan

Film von Christian Hermann

Ganzen Text anzeigen
Die Gruppe der Hawaii-Inseln gehört zu den abgelegensten Gegenden dieser Welt. Dort konnten sich viele Tierarten halten, die nirgendwo sonst auf der Welt vorkommen. Das gilt vor allem für die hawaiischen Zuckervögel. Doch von früher 33 verschiedenen Arten gibt es heute ...
(ARD/BR)

Text zuklappen
Die Gruppe der Hawaii-Inseln gehört zu den abgelegensten Gegenden dieser Welt. Dort konnten sich viele Tierarten halten, die nirgendwo sonst auf der Welt vorkommen. Das gilt vor allem für die hawaiischen Zuckervögel. Doch von früher 33 verschiedenen Arten gibt es heute nur noch zehn. Denn die Schiffe der Entdecker brachten einst Moskitos, Ratten und Katzen mit. Es breitete sich eine Art Vogelmalaria aus, ebenso Pocken. Und die Ratten und Katzen hatten leichtes Spiel mit den Vögeln, die nie gelernt haben, sich vor Feinden zu schützen. Immer weiter zogen sich die Vögel in die Berge zurück, vor allem um den Vulkan Mauna Kea auf Big Island. Im Volcano National Park versucht man jetzt, die übriggebliebenen Arten zu schützen und ihren Bestand wieder zu vergrößern.
Der Film zeigt, wie man die Zuckervögel auf Hawaii heute schützt.
(ARD/BR)



Seitenanfang
22:25
Stereo-Ton16:9 Format

Bühler Begegnungen

Geld ohne Arbeit - wie kann das funktionieren, Herr Werner?

Peter Voß im Gespräch mit Götz W. Werner

Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle: Mit dieser Forderung sorgt der Gründer der Drogeriemarktkette "dm" Götz W. Werner für Aufsehen. Er ist davon überzeugt, dass die heutige Arbeitswelt eine Vollbeschäftigung nicht mehr zulässt und dass das Sozialsystem in ...
(ARD/SWR/3sat)

Text zuklappen
Ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle: Mit dieser Forderung sorgt der Gründer der Drogeriemarktkette "dm" Götz W. Werner für Aufsehen. Er ist davon überzeugt, dass die heutige Arbeitswelt eine Vollbeschäftigung nicht mehr zulässt und dass das Sozialsystem in kurzer Zeit überfordert sein wird. Seine Lösung ist ein Bürgerrecht auf Einkommen. Jeder Deutsche erhält - ohne Bedingungen - ein festes Einkommen. Die unterste Grenze, die er für dieses Einkommen ansetzt, sind 800 Euro monatlich. Das Ergebnis: Die Sozialabgaben fallen weg, Verwaltungsstrukturen können aufgelöst werden, Arbeit wird billiger und die Menschen sind befreit von demütigenden Prozeduren in Sozial- und Arbeitsämtern. Während die einen - wie der Thüringer Ministerpräsident Dieter Althaus - die Idee des anthroposophisch geprägten Unternehmers mit Begeisterung aufnehmen, wird sie von anderen heftig kritisiert. Ist diese Vision finanzierbar? Wird Faulheit damit nicht gefördert, leben dann nicht viele auf Kosten einiger weniger? Und übersieht der Unternehmer, der auch mit 63 Jahren noch begeistert arbeitet, nicht, dass Arbeit auch Selbstbestätigung bedeutet, dass sie mehr ist als bloßer Gelderwerb?
Peter Voß fragt in den "Bühler Begegnungen" Götz Werner "Geld ohne Arbeit - wie kann das funktionieren, Herr Werner?".
(ARD/SWR/3sat)


Seitenanfang
23:10
Stereo-Ton16:9 Format

Sex - was wirklich läuft

Indiskretionen aus Schweizer Schlafzimmern

Film von Pino Aschwanden

Ganzen Text anzeigen
Sexuell unterversorgte Singles, Lustlosigkeit bei Paaren: Trotzdem sind die Schweizerinnen und Schweizer mehr oder weniger glücklich mit dem Sex, den sie haben - auch wenn er manchmal so selten ist wie Weihnachten. So das Ergebnis einer aktuellen Sexstudie, an der rund ...

Text zuklappen
Sexuell unterversorgte Singles, Lustlosigkeit bei Paaren: Trotzdem sind die Schweizerinnen und Schweizer mehr oder weniger glücklich mit dem Sex, den sie haben - auch wenn er manchmal so selten ist wie Weihnachten. So das Ergebnis einer aktuellen Sexstudie, an der rund 6.500 Schweizerinnen und Schweizer teilnahmen und die nach dem sexuellen Glück, den Aktivitäten und dem Beziehungsverhalten von Paaren und Singles fragte. Weitere Erkenntnisse: Zwei Drittel der Schweizer und drei Viertel der Schweizerinnen fühlen sich wohl in ihrer Partnerschaft. Angeblich auch dann, wenn es kriselt. Jeder dritte Mann und jede zweite Frau gestehen gelegentliche Unlust ein und erstaunliche 95 Prozent aller sexuellen Aktivitäten finden in festen Beziehungen statt. Der Rest gehört den Singles, die oft viel Aufwand für kargen Ertrag betreiben müssen.
Pino Aschwanden hat die Studie zum Anlass genommen, Schweizer und Schweizerinnen von 14 bis 69 Jahren über ihr Intimleben erzählen zu lassen. Jugendliche berichten ohne Scheu über ihr Sexleben. Singles reden über Lust und Frust beim Liebesspiel, Paare über Sturm und Stille im Schlafzimmer.


Seitenanfang
0:05
VPS 21:50

Stereo-Ton

Nachrichtenmagazin des Schweizer Fernsehens:

10 vor 10


Seitenanfang
0:35
Stereo-Ton16:9 Format

Seitenblicke - Revue

Kult und Kultur des Beisammenseins


(ORF)


Seitenanfang
1:05
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wiederholung von 18.30 Uhr)


Seitenanfang
1:35
VPS 00:01

16:9 Format

Kulturzeit

(Wiederholung von 19.20 Uhr)



Seitenanfang
2:20
Stereo-Ton16:9 Format

schweizweit

(Wiederholung von 17.45 Uhr)


Seitenanfang
2:35
Stereo-Ton

Hitparade

Moderation: Uwe Hübner

Mit Amadeus, Rex Gildo, Frank Zander, ZIS,
Hanne Haller, The Project, Achim Reichel,
David Hasselhoff und Matthias Reim


Seitenanfang
3:20
Stereo-Ton

Hitparade

Moderation: Uwe Hübner

Mit Hanne Haller, Osnomis, Bonnie Tyler,
Edward Simoni, Ireen Sheer, Al Bano & Romina Power,
Münchener Freiheit und Gwen


Seitenanfang
4:05
Stereo-Ton16:9 Format

Aufgegabelt in Österreich

(Wiederholung von 17.15 Uhr)


(ORF)


Seitenanfang
4:30
Stereo-Ton

Schöner leben

(Wiederholung von 12.15 Uhr)


(ORF)


Seitenanfang
5:15
Stereo-Ton16:9 Format

Bühler Begegnungen

(Wiederholung von 22.25 Uhr)


(ARD/SWR/3sat)