Programm-Übersicht
Kalender
Oktober 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Pfingstmontag - Montag, 28. Mai
Programmwoche 22/2007
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:25
Stereo-Ton16:9 Format

denkmal - Das Wissensquiz

(Wiederholung vom 26.5.2007)


7:00
Stereo-Ton16:9 Format

Island

Im Bann der Naturgewalten

Film von Antje Christ

(aus der ZDF-Reihe "reiselust")

Ganzen Text anzeigen
Gletscher, unter denen aktive Vulkane liegen, kochende Geysire, schwarze Strände und brodelnder Schwefelschlamm: Auf Island demonstrieren die Urkräfte der Natur ihre Macht.
Der Film von Antje Christ zeigt, wie die Bewohner auf der Feuerinsel am Polarkreis mit den ...

Text zuklappen
Gletscher, unter denen aktive Vulkane liegen, kochende Geysire, schwarze Strände und brodelnder Schwefelschlamm: Auf Island demonstrieren die Urkräfte der Natur ihre Macht.
Der Film von Antje Christ zeigt, wie die Bewohner auf der Feuerinsel am Polarkreis mit den ungezähmten Naturgewalten umgehen, und führt zu den magischen Schauplätzen Islands, an denen Elfen und Trolle immer noch das Sagen haben.


7:30
Stereo-Ton

Alpenpanorama



(ORF/3sat)


9:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



(ORF)


9:05
Stereo-Ton

Triumph über die Mächtigen

Eine Reise in die sowjetische Vergangenheit

des Manfred von Ardenne

Film von Norbert Göller

Ganzen Text anzeigen
Thomas von Ardenne ist unterwegs von Moskau nach Suchumi in Georgien. Sein Vater, der deutsche Forscher, Erfinder und Unternehmer Manfred Baron von Ardenne, hat hier von 1945 bis 1955 unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen für die Sowjetunion geforscht. Zahlreiche ...
(ARD/MDR)

Text zuklappen
Thomas von Ardenne ist unterwegs von Moskau nach Suchumi in Georgien. Sein Vater, der deutsche Forscher, Erfinder und Unternehmer Manfred Baron von Ardenne, hat hier von 1945 bis 1955 unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen für die Sowjetunion geforscht. Zahlreiche Mythen und Legenden ranken sichum ihn. Thomas von Ardenne will erkunden, welche Rolle sein Vater im sowjetischen Atomwaffenprogramm spielte.
Norbert Göller begleitet Thomas von Ardenne von Moskau nach Suchumi.
(ARD/MDR)


9:50
Stereo-Ton16:9 Format

Literatur im Foyer

mit Martin Lüdke

Zorn und Zeit - Eine Diagnose der Gegenwart
aus dem Geist der Vergangenheit

Ganzen Text anzeigen
Einen politisch-psychologischen Versuch, so nennt Peter Sloterdijk seine Umdeutung der Weltgeschichte. Er hat sie neu geschrieben, aus der Perspektive des Zorns. Am Anfang steht die Wut des Achilles. Am Ende versammeln sich die Zukurzgekommenen bei den "Zornsparkassen". ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
Einen politisch-psychologischen Versuch, so nennt Peter Sloterdijk seine Umdeutung der Weltgeschichte. Er hat sie neu geschrieben, aus der Perspektive des Zorns. Am Anfang steht die Wut des Achilles. Am Ende versammeln sich die Zukurzgekommenen bei den "Zornsparkassen". Ein großer Wurf. Ein kühner Gedankenflug.
Martin Lüdke spricht mit dem Philosophen Peter Sloterdijk über dessen Buch.
(ARD/SWR)


Seitenanfang
10:50

In memoriam Wolfgang Gasser:

Der Schwierige

Von Hugo von Hofmannsthal

Fernsehverfilmung, Österreich 1974

Darsteller:
Hans Karl BühlWolfgang Gasser
AntoinetteErika Pluhar
Helene AltenwylDoris Kunstmann
sowie Susanne Almassy, Kurt Sowinetz, Peter Frick, Michael Herbe,
Manfred Inger u.a.
Inszenierung: Stanislav Barabas

Ganzen Text anzeigen
Als Hans Karl Bühl, "der Schwierige", Überempfindliche und stets Diskrete wenige Wochen nach Ende des Ersten Weltkriegs wieder nach Hause zurückkehrt, versucht er, mit der neuen Zeit am Ende der k.-u.-k.-Monarchie fertig zu werden. Hans Karl hat mit der nervösen ...
(ORF/ZDF/SF)

Text zuklappen
Als Hans Karl Bühl, "der Schwierige", Überempfindliche und stets Diskrete wenige Wochen nach Ende des Ersten Weltkriegs wieder nach Hause zurückkehrt, versucht er, mit der neuen Zeit am Ende der k.-u.-k.-Monarchie fertig zu werden. Hans Karl hat mit der nervösen Antoinette ein Verhältnis gehabt, nun will er sie wieder mit dem von ihr getrennt lebenden Ehemann versöhnen. Sein Neffe Stani will ihn als Fürsprecher bei Helene Altenwyl gewinnen. Hans Karl und Helene hegen seit langem eine uneingestandene Leidenschaft füreinander, doch Hans Karls Werbung für Stani befremdet Helene - und seine Bemühungen um Antoinettes Mann führen schließlich zu heilloser Verwirrung.

Mit "Der Schwierige" erinnert 3sat an den österreichischen Schauspieler Wolfgang Gasser, der am Sonntag, 20. Mai, gestorben ist.

(ORF/ZDF/SF)


Seitenanfang
12:30
Stereo-Ton16:9 Format

Theaterlandschaften: Staatsschauspiel Dresden

vorgestellt von Esther Schweins

Film von Dag Freyer

Ganzen Text anzeigen
Das Staatsschauspiel Dresden zählt zu den renommierten Bühnen Deutschlands und gilt als eines der wichtigsten ostdeutschen Theater. Zahlreiche Erstaufführungen, insbesondere des Autors Peter Hacks, haben dort stattgefunden. Die Uraufführung von Christoph Heins "Die ...

Text zuklappen
Das Staatsschauspiel Dresden zählt zu den renommierten Bühnen Deutschlands und gilt als eines der wichtigsten ostdeutschen Theater. Zahlreiche Erstaufführungen, insbesondere des Autors Peter Hacks, haben dort stattgefunden. Die Uraufführung von Christoph Heins "Die Ritter der Tafelrunde" gilt mittlerweile als die Parabelinszenierung der DDR-Wendezeit. Populäre Schauspieler wie Erich Ponto, Rolf Hoppe und Dagmar Manzel gehörten zum Ensemble.
Esther Schweins stellt das "Elbflorenz" und sein reiches kulturelles Erbe vor. Zu Wort kommen unter anderen die Intendanten Dieter Görne und Holk Freytag, die Schauspielerin Christine Hoppe und ihr Vater Rolf Hoppe sowie die Regisseure Wolfgang Engel und Klaus Dieter Kirst.


Seitenanfang
13:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



(ORF)


Seitenanfang
13:10
Stereo-Ton

Expedition Südsee - Auf der Spur der Mönchsrobben

Film von Birgit Buhleier

(aus der ZDF-Reihe "Wunderbare Welt")

Ganzen Text anzeigen
Die Inselkette von Hawaii liegt mitten im Pazifik. Auf den abgeschiedenen Eilanden ist eine einzigartige Tierwelt zuhause. dort leben Albatrosse, Seeschwalben, Suppenschildkröten sowie ein äußerst seltener Meeresbewohner: die Laysan-Mönchsrobbe, die ausschließlich in ...

Text zuklappen
Die Inselkette von Hawaii liegt mitten im Pazifik. Auf den abgeschiedenen Eilanden ist eine einzigartige Tierwelt zuhause. dort leben Albatrosse, Seeschwalben, Suppenschildkröten sowie ein äußerst seltener Meeresbewohner: die Laysan-Mönchsrobbe, die ausschließlich in den Gewässern von Hawaii vorkommt. Leider ist der Bestand der Säuger bedroht. Gerade mal 1.300 Tiere gibt es noch, schätzen Experten. Tendenz fallend. Wissenschaftler versuchen nun herauszufinden, was für den Rückgang verantwortlich sein könnte.
Birgit Buhleier begibt sich auf die Spur der Mönchsrobben.


Seitenanfang
14:00

Trotzdem Deutsch!

Juden in der deutschen Nachkriegskultur

Vierteilige Reihe von Richard C. Schneider

3. Teil


(ARD/BR)


Seitenanfang
14:45

Wilhelm der Schäfer

Dokumentarfilm von Josie Rücker, Deutschland 2004

Länge: 27 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Nach der Wiedervereinigung wurde vom ostdeutschen Schäfer Wilhelm der Schritt in die Selbstständigkeit gefordert. Doch schon bald wurde auf EU-Beschluss die Schafzucht für unrentabel erklärt und wurden die Subventionen abgeschafft. Wilhelm stand vor dem Ruin. ...

Text zuklappen
Nach der Wiedervereinigung wurde vom ostdeutschen Schäfer Wilhelm der Schritt in die Selbstständigkeit gefordert. Doch schon bald wurde auf EU-Beschluss die Schafzucht für unrentabel erklärt und wurden die Subventionen abgeschafft. Wilhelm stand vor dem Ruin.
Josie Rücker vergegenwärtigt in ihrem Film das Verschwinden einer Welt und erzählt in einem so subjektiv wie lapidar gesprochenen Kommentar die Geschichte eines Verlusts. Denn nicht nur Wilhelms Arbeit ist verschwunden: Er selbst starb unerwartet am Tag vor dem Drehbeginn.


Seitenanfang
15:10
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Das Bibelrätsel

Vierteilige Reihe

3. Der Zorn Gottes

Erzählt von Maximilian Schell
Film von Georg Graffe

Ganzen Text anzeigen
Hat sich die biblische Geschichte von Noah und seiner Arche wirklich ereignet - eine Überschwemmung von so gigantischen Ausmaßen? Bulgarische Forscher sind davon überzeugt, den Schauplatz der biblischen Sintflut identifiziert zu haben: das heutige Schwarze Meer. Aber ...

Text zuklappen
Hat sich die biblische Geschichte von Noah und seiner Arche wirklich ereignet - eine Überschwemmung von so gigantischen Ausmaßen? Bulgarische Forscher sind davon überzeugt, den Schauplatz der biblischen Sintflut identifiziert zu haben: das heutige Schwarze Meer. Aber wie gelangte die Erinnerung an die historische Katastrophe in die Bibel?

Die letzte Folge der vierteiligen Reihe "Das Bibel-Rätsel" zeigt 3sat um 19.15 Uhr.


Seitenanfang
15:55
Dolby-Digital Audio16:9 FormatVideotext Untertitel

König der Könige

(King of Kings)

Spielfilm, USA 1960

Darsteller:
Jesus ChristusJeffrey Hunter
MariaSiobhan McKenna
Johannes der TäuferRobert Ryan
Lucius, der CenturioRon Randell
ClaudiaViveca Lindfors
JosefGerard Tichy
JudasRip Torn
Pontius PilatusHurd Hatfield
u.a.
Länge: 154 Minuten
Regie: Nicholas Ray

Ganzen Text anzeigen
Palästina, im Jahr 63 vor Christus: Mit der Eroberung Jerusalems beginnt eine bittere Zeit für das jüdische Volk. Der römische Kaiser macht Herodes zum König der Juden. In seine Regierungszeit fällt die Geburt Jesu. Herodes befiehlt den schrecklichen Kindermord, vor ...
(ARD)

Text zuklappen
Palästina, im Jahr 63 vor Christus: Mit der Eroberung Jerusalems beginnt eine bittere Zeit für das jüdische Volk. Der römische Kaiser macht Herodes zum König der Juden. In seine Regierungszeit fällt die Geburt Jesu. Herodes befiehlt den schrecklichen Kindermord, vor dem Josef und Maria mit dem Kind Jesus nach Ägypten fliehen. Als sie nach Galiläa zurückkehren, herrscht Herodes Antipas, römischer Prokurator ist Pontius Pilatus. Immer öfter hören die beiden von einem Mann namens Jesus, der mit einer Schar von Jüngern im Land umherzieht, hilft, heilt und eine Botschaft der Liebe verkündet. Johannes hat ihn getauft, bevor Herodes Antipas diesen Bußprediger auf Betreiben Salomes enthaupten ließ. Als Jesus in Jerusalem einzieht, wagt der jüdische Freiheitskämpfer Barabas mit seinen Rebellen einen neuen Aufstand. Er wird blutig niedergeschlagen. Judas will Jesus zwingen, Judäa vom römischen Joch zu befreien, und verrät ihn. Jesus wird festgenommen; das Volk entscheidet sich für Barabas, als Pilatus einen von beiden freigeben will. Jesus stirbt am Kreuz.

Die Aufnahmen dieses eindrucksvollen Monumentalfilms fanden in Spanien statt. Regisseur Nicholas Ray ("Johnny Guitar", "Denn sie wissen nicht, was sie tun") bediente sich auf den verschiedenen Ebenen des Films unterschiedlicher Stilmittel: vom Passionsspiel bis zu Elementen des russischen Revolutionsfilms.

"Die Gärten Eden", den letzten Beitrag der dreiteiligen Jesus-Filmreihe, zeigt 3sat am Dienstag, 29. Mai, 22.55 Uhr, in Erstausstrahlung.

(ARD)


Seitenanfang
18:30

Tel Aviv - weißer Traum am Mittelmeer

Film von Gerd Helbig

Ganzen Text anzeigen
Sprengstoffanschläge auf Cafés und Clubs, Selbstmordattentäter in Linienbussen - diese Vorstellungen prägen das Bild Tel Avivs in aller Welt. Dieses Bild stimmt und ist dennoch unpassend. Denn die weiße Stadt am Mittelmeer ist auch lebendig, bunt, lebenslustig, ...

Text zuklappen
Sprengstoffanschläge auf Cafés und Clubs, Selbstmordattentäter in Linienbussen - diese Vorstellungen prägen das Bild Tel Avivs in aller Welt. Dieses Bild stimmt und ist dennoch unpassend. Denn die weiße Stadt am Mittelmeer ist auch lebendig, bunt, lebenslustig, kulturbeflissen, innovativ und unterhaltsam.
Gerd Helbig hat Stimmungen Tel Avivs eingefangen: den heißen Sommer, die Winterstürme, den Wüstenwind, die legendären Sonnenuntergänge.


Seitenanfang
19:00
Stereo-TonVideotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Seitenanfang
19:15
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Das Bibelrätsel

Vierteilige Reihe

4. Der Mann aus Nazareth

Erzählt von Maximilian Schell
Film von Jens-Peter Behrend

Ganzen Text anzeigen
Fast zwei Milliarden Menschen bekennen sich heute zum Glauben an Jesus Christus. Das ist gut ein Drittel der Menschheit. Man verehrt ihn als Sohn Gottes. Doch schon die Bezeichnungen der Evangelien für Jesus sind nicht eindeutig und ihre Interpretationen durch ...

Text zuklappen
Fast zwei Milliarden Menschen bekennen sich heute zum Glauben an Jesus Christus. Das ist gut ein Drittel der Menschheit. Man verehrt ihn als Sohn Gottes. Doch schon die Bezeichnungen der Evangelien für Jesus sind nicht eindeutig und ihre Interpretationen durch Bibelwissenschaftler und Theologen noch widersprüchlicher.
Der Film begibt sich auf die Suche nach dem historischen Jesus.



Seitenanfang
20:15
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

Der Nil

Dreiteilige Reihe

3. Die Suche nach der Quelle

Film von Martha Holmes

Ganzen Text anzeigen
Mitte des 19. Jahrhunderts suchten Forscher nach dem Ursprung des Nils: Nur mit einem Kompass und lokalen Führern ausgestattet, machten sich hartnäckige Abenteurer wie Burton, Speke, Livingstone und Stanley auf die Suche. Schweiß, Anstrengung, Krankheit, Mühsal und ...
(ARD/BR/WDR)

Text zuklappen
Mitte des 19. Jahrhunderts suchten Forscher nach dem Ursprung des Nils: Nur mit einem Kompass und lokalen Führern ausgestattet, machten sich hartnäckige Abenteurer wie Burton, Speke, Livingstone und Stanley auf die Suche. Schweiß, Anstrengung, Krankheit, Mühsal und Entschlossenheit bestimmten ihr Leben. Sie erklommen Berge und überquerten donnernde Wasserfälle. Ohne Karten hatten sie keine Vorstellung, was ihnen bevorstand: ein riesiges Labyrinth aus zusammenhängenden Seen, Sümpfen und Flüssen, gesäumt von Wäldern. Keiner wusste, wo sich die Quelle befand.
Das Filmteam reist auf den Spuren dieser legendären Forscher durch die Dschungel und Sumpfgebiete Afrikas bis zu den Wasserspeichern im äthiopischen Hochland. Tagebuchauszüge geben einen Eindruck ihrer Erlebnisse, Ängste, Enttäuschungen und Entdeckungen.
(ARD/BR/WDR)


Seitenanfang
21:00
Stereo-Ton16:9 Format

alles muss raus - der ultimative Rückblick

Kabarett mit Urban Priol, Horst Schroth, Pause und Alich,
Stephan Bauer, Bernhard Hoecker, Irmgard Knef, Murat Topal,
Basta, Bülent Ceylan, Kurt Krömer u.a.
Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Urban Priol, der selbst ernannte "Randbayer mit fränkischem Migrationshintergrund", watscht in dem ultimativen letzten Rückblick auf vergangene Sendungen seiner erfolgreichen 3sat-Satire-Show "alles muss raus" noch einmal die Großen aus Politik, Wirtschaft und ...

Text zuklappen
Urban Priol, der selbst ernannte "Randbayer mit fränkischem Migrationshintergrund", watscht in dem ultimativen letzten Rückblick auf vergangene Sendungen seiner erfolgreichen 3sat-Satire-Show "alles muss raus" noch einmal die Großen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ordentlich ab. Darüber hinaus gibt es nicht nur ein Wiedersehen mit seinen Markenzeichen, der Sturmfrisur und den lustigen Hemden, sondern auch mit vielen Kabarett-Kollegen: Horst Schroth, Stephan Bauer, Bülent Ceylan, Bernhard Hoecker, Kurt Krömer und andere sind noch einmal in Ausschnitten zu sehen.


Seitenanfang
22:00
Stereo-TonVideotext Untertitel

Sprich mit ihr

(Hable con ella)

Spielfilm, Spanien 2002

Darsteller:
BenignoJavier Cámara
MarcoDarío Grandinetti
LydiaRosario Flores
AliciaLeonor Watling
Katerina BilovaGeraldine Chaplin
Caetano VelosoCaetano Veloso
Pina BauschPina Bausch
u.a.
Länge: 107 Minuten
Regie: Pedro Almodóvar

Ganzen Text anzeigen
In einem Krankenhaus treffen ein Reiseschriftsteller, der seine ins Koma gefallene Freundin besucht, und ein Krankenpfleger, der eine andere Koma-Patientin betreut, zusammen. Der Beginn einer wechselvollen Beziehung mit vielen Überraschungen. - Pedro Almodóvars ...
(ARD)

Text zuklappen
In einem Krankenhaus treffen ein Reiseschriftsteller, der seine ins Koma gefallene Freundin besucht, und ein Krankenpfleger, der eine andere Koma-Patientin betreut, zusammen. Der Beginn einer wechselvollen Beziehung mit vielen Überraschungen. - Pedro Almodóvars preisgekröntes Meisterwerk "Sprich mit ihr" ist ein virtuos und einfühlsam erzähltes Melodram über Liebe, Tod, Einsamkeit und eine rührende Männerfreundschaft.

Der sensible Reiseschriftsteller Marco ist tief bestürzt, als seine Freundin, die Stierkämpferin Lydia, bei einer Corrida schwer verletzt wird und ins Koma fällt. Bei seinen regelmäßigen Besuchen im Hospital macht Marco die Bekanntschaft des liebenswürdigen Krankenpflegers Benigno. Mit wachsender Irritation nimmt Marco jedoch wahr, welch merkwürdige Beziehung der Freund zu der Balletttänzerin Alicia hat, die seit vier Jahren ebenfalls im Koma liegt und von Benigno seither mit übersteigerter Hingabe gepflegt wird. Als Marco von einer Auslandsreise zurückkehrt, erfährt er, dass Benigno im Gefängnis sitzt: Er hat Alicia missbraucht - die daraufhin aus dem Koma erwacht und ein totes Kind zur Welt bringt. Nach Benignos Selbstmord zieht Marco auf Wunsch des toten Freundes in dessen frei gewordene Wohnung ein. Im Ballettstudio gegenüber sieht er Alicia - die er bald darauf bei einer Aufführung von Pina Bausch an der Seite ihrer Lehrerin Katerina wiedertrifft.

Stierkampf, Tanztheater, die eigenwillige Liebe eines Krankenpflegers zu einer komatösen Patientin und eine geniale Stummfilmsequenz - das sind die Motive, die der Spanier Pedro Almodóvar in seinem Meisterwerk "Sprich mit ihr" auf unnachahmliche Weise zu einem kunstvoll gesponnenen Erzählfaden verknüpft. Der Film war ein großer Publikumserfolg und wurde mit zahlreichen Preisen (unter anderem "Golden Globe", "Europäischer Filmpreis" und "César") ausgezeichnet. Außerdem erhielt Almodóvar 2002 mit der Auszeichnung für das beste Originaldrehbuch gleich den zweiten "Oscar" hintereinander (nach "Alles über meine Mutter"). Für die Darstellung desKrankenpflegers wurde außerdem Javier Cámara mit dem "Europäischen Filmpreis" als Bester Darsteller geehrt.
(ARD)


Seitenanfang
23:45
Stereo-Ton16:9 Format

Lovebugs

Taiwan Jetlag

Film von Reto Caduff

Ganzen Text anzeigen
Im November 2005 wurde die Schweizer Britpop-Band "Lovebugs" nach Asien eingeladen, um anlässlich der Veröffentlichung ihres Akustikalbums "Naked" in Taiwan eine einwöchige Promotion-Tour zu unternehmen. Dabei kamen die fünf Musiker in Kontakt mit einer für sie ...

Text zuklappen
Im November 2005 wurde die Schweizer Britpop-Band "Lovebugs" nach Asien eingeladen, um anlässlich der Veröffentlichung ihres Akustikalbums "Naked" in Taiwan eine einwöchige Promotion-Tour zu unternehmen. Dabei kamen die fünf Musiker in Kontakt mit einer für sie exotischen Kultur und einer völlig anderen Musikszene.
Reto Caduff hat die Band auf ihrer Reise begleitet.


Seitenanfang
0:45
Stereo-Ton16:9 Format

Weltberühmt in Österreich - 50 Jahre Austropop

Die Wurzeln - Frühe Jahre

Dokumentation von Rudi Dolezal und Hannes Rossacher

Ganzen Text anzeigen
Wolfgang Ambros und Joesi Prokopetz geben zu, dass "Da Hofa" - zweifellos der Urknall des Austropops - ohne Helmut Qualtingers und Gerhard Bronners "Bundesbahnblues" nie möglich gewesen wäre. Ist dann Helmut Qualtinger der erste Austropop-Star? Zeitzeugen wie Louise ...
(ORF)

Text zuklappen
Wolfgang Ambros und Joesi Prokopetz geben zu, dass "Da Hofa" - zweifellos der Urknall des Austropops - ohne Helmut Qualtingers und Gerhard Bronners "Bundesbahnblues" nie möglich gewesen wäre. Ist dann Helmut Qualtinger der erste Austropop-Star? Zeitzeugen wie Louise Martini, André Heller und Gerhard Bronner erzählen, wie der Austropop Ende der 1960er und 1970er Jahre entstand.
"Weltberühmt in Österreich - 50 Jahre Austropop" ist eine Bestandsaufnahme des Austropops von Falco bis Christina Stürmer, von Attwenger bis Ambros, von Bill bis Fendrich, von Drahdiwaberl bis DJ Ötzi.

Weitere Folgen von "Weltberühmt in Österreich - 50 Jahre Austropop" zeigt 3sat im Anschluss ab 1.45 Uhr.
(ORF)


Seitenanfang
1:45
Stereo-Ton16:9 Format

Weltberühmt in Österreich - 50 Jahre Austropop

Ambros, Mendt, Danzer und die Folgen

Dokumentation von Rudi Dolezal und Hannes Rossacher
Mit Wolfgang Ambros, Bilgeri & Köhlmeier, Arik Brauer,
Roland Düringer, Rainhard Fendrich, Ludwig Hirsch,
Hubert von Goisern und Erika Pluhar u.a.


Marianne Mendt läutet den Austropop mit ihrem Lied "Die Glock'n" ein, und Georg Danzers "Der Tschik" wird zum Skandalsong. Die Entwicklung der "Dialektwelle" schreitet schnell voran, es folgt die rasche Entfaltung der vielfältigen Austropop-Szene.
(ORF)


Seitenanfang
2:45
Stereo-Ton16:9 Format

Weltberühmt in Österreich - 50 Jahre Austropop

Gibt es weibliche Popmusik? - Die Frauen des Austropop

Dokumentation von Rudi Dolezal und Hannes Rossacher
Mit Jazz Gitti, Tamee Harrison, Christina Stürmer,
She Says, Louise Martini, Marianne Mendt, Joni Madden,
Zweitfrau u.a.

Ganzen Text anzeigen
Unterscheidet sich Popmusik, die von Frauen komponiert wird, von jener männlicher Kollegen? Gibt es einen speziell weiblichen oder gar feministischen Zugang zu den Texten?
Stefanie Werger, Erika Pluhar und Maria Bill sind nur einige der Protagonistinnen, die der ...
(ORF)

Text zuklappen
Unterscheidet sich Popmusik, die von Frauen komponiert wird, von jener männlicher Kollegen? Gibt es einen speziell weiblichen oder gar feministischen Zugang zu den Texten?
Stefanie Werger, Erika Pluhar und Maria Bill sind nur einige der Protagonistinnen, die der Frage nach den "typisch weiblichen Seiten" des Austropops nachgehen. Aber nicht nur starke Frauen kommen in dieser Folge zu Wort: Auch die männlichen Austropop-Kollegen versuchen, die weibliche Sicht der Dinge zu entdecken.
(ORF)


Seitenanfang
3:45
Stereo-Ton16:9 Format

Weltberühmt in Österreich - 50 Jahre Austropop

Rebellion - Unterhaltung mit Haltung

Dokumentation von Rudi Dolezal und Hannes Rossacher
Mit Hubert von Goisern, Falco, Joesi Prokopetz,
Papermoon, Jazz Gitti, Franz Morak, André Heller,
STS, Supermax, Attwenger, Sigi Maron, Drahdiwaberl,
Minisex, Opus, Willi Resetarits u.a.

Ganzen Text anzeigen
Der erste Auftritt von Austria 3 1997 war als einmalige Benefizshow für Obdachlose gedacht, entwickelt sich aber dann zu einer eigenen Marke. "Ostbahn Kurti und die Chefpartie", gegründet von Willi Resetarits und Wolfgang Grünzweig, stößt in Österreich in eine ...
(ORF)

Text zuklappen
Der erste Auftritt von Austria 3 1997 war als einmalige Benefizshow für Obdachlose gedacht, entwickelt sich aber dann zu einer eigenen Marke. "Ostbahn Kurti und die Chefpartie", gegründet von Willi Resetarits und Wolfgang Grünzweig, stößt in Österreich in eine absolute Marktlücke: Sie führen internationale Hits als Coverversionen im Wiener Dialekt auf.
(ORF)


Seitenanfang
4:45
Stereo-Ton16:9 Format

Weltberühmt in Österreich - 50 Jahre Austropop

Internationale Erfolge des Austropop

Dokumentation von Rudi Dolezal und Hannes Rossacher
Mit Falco, Peter Cornelius, Waterloo & Robinson,
EAV, Christian Kolonovits, Anton Karas, Supermax, DÖF,
DJ Ötzi, Karl Ratzer, Opus, Kruder & Dorfmeister,
Bingo Boys, Paulus Manker, Edelweiss, EAV, André Heller,
Rainhard Fendrich, Reinhold Bilgeri, Attwenger
und Peter Wolf
(teilweise schwarzweiß)

Ganzen Text anzeigen
Falco, Peter Cornelius, Waterloo & Robinson, EAV, Christian Kolonovits - das sind nur einige Beispiele für Austropop-Künstler, die weit über Österreich hinaus mit ihrer Musik erfolgreich waren. Die aktuellen Erfolge von Christina Stürmer zeigen, dass der Austropop ...
(ORF)

Text zuklappen
Falco, Peter Cornelius, Waterloo & Robinson, EAV, Christian Kolonovits - das sind nur einige Beispiele für Austropop-Künstler, die weit über Österreich hinaus mit ihrer Musik erfolgreich waren. Die aktuellen Erfolge von Christina Stürmer zeigen, dass der Austropop auch heute noch international Zukunft hat.
(ORF)


Seitenanfang
5:45
Stereo-Ton16:9 Format

Weltberühmt in Österreich - 50 Jahre Austropop

Zwischen Kommerz und Anspruch - Die Zukunft des Austropop

Dokumentation von Rudi Dolezal und Hannes Rossacher
Mit 4Xang, Beat 4 Feet, Austria 3, Joe Zawinul, Bluatschink,
Boris Bukowski, Heli Deinböck, Manfred Deix, Global.Kryner,
Kruder & Dorfmeister, Minisex, Shiver, Slow Club,
Heinrich Walcher, Eberhard Forcher, Sven Gächter,
Ernst Grissemann, Walter Gröbchen, Rudolf John,
Markus Spiegel u.a.


Im Spannungsfeld zwischen Kommerz und Anspruch befinden sich Welterfolge wie DJ Ötzi und Weltflops wie Global.Kryner. Sie stehen im Mittelpunkt der letzten Folge von "Weltberühmt in Österreich - 50 Jahre Austropop" und bilden die Basis für einen Blick in die Zukunft des Austropops.
(ORF)