Programm-Übersicht
Kalender
Dezember 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Freitag, 27. April
Programmwoche 17/2007
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20
16:9 Format

Kulturzeit

(Wiederholung vom Vortag)


7:00
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wiederholung vom Vortag)


7:30
Stereo-Ton

Alpenpanorama



(ORF/3sat)


9:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



(ORF)


9:05
16:9 Format

Kulturzeit

(Wiederholung vom Vortag)


9:45
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wiederholung vom Vortag)


10:15
Stereo-Ton16:9 Format

Beckmann



(ARD/NDR)


Seitenanfang
11:30

Bilder aus Südtirol



(ORF)


Seitenanfang
12:00
Stereo-Ton

100% Urlaub

Themen:
- Topziel: Baskenland
- Städtetrip: Saarbrücken
- Sport & Wellness: Thaiboxen in Bangkok
- Feste & Events: Traktorwallfahrt, Narzissenfest
und mehr in der Steiermark


(ARD/SR)


Seitenanfang
12:30
Stereo-Ton

service: gesundheit

Topthema: Die Haut - Gesund und sicher in den Sommer

Moderation: Mathias Münch


(ARD/HR)


Seitenanfang
13:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



(ORF)


Seitenanfang
13:15
Stereo-Ton16:9 Format

3sat-Länder stellen sich vor

Tief im Westen

Siebenteilige Reihe von Manfred Schulz

7. Dreiländertörn über Maas, Schwalm und Nette

Ganzen Text anzeigen
Mit dem Sportboot auf Flüssen und Kanälen - das ist ganz im Sinne der Nordrhein-Westfalen. Für sie sind auch die Flüsse und Seen der niederländischen Nachbarn Heimatrevier. Die Maas ebenso wie das verzweigte Seengebiet um Roermond, Teil des deutsch-niederländischen ...
(ARD/WDR)

Text zuklappen
Mit dem Sportboot auf Flüssen und Kanälen - das ist ganz im Sinne der Nordrhein-Westfalen. Für sie sind auch die Flüsse und Seen der niederländischen Nachbarn Heimatrevier. Die Maas ebenso wie das verzweigte Seengebiet um Roermond, Teil des deutsch-niederländischen Naturparks Maas-Schwalm-Nette im Dreiländereck Belgien-Niederlande-Deutschland.
Der Film lädt zu einem Törn durch das über 3.000 Hektar große Freizeitparadies ein.
(ARD/WDR)


Seitenanfang
14:00
Stereo-Ton16:9 Format

Fremde Kinder: Ich bin eine Maus

Dokumentarfilm von Alice Schmid, Deutschland 2007

(tibetanisch-schweizerdeutsche Originalfassung mit Untertiteln)
Länge: 29 Minuten
(Wiederholung vom 12.4.2007)

Ganzen Text anzeigen
Als Anfang der 1960er Jahre tausende Tibeter infolge der chinesischen Okkupation ihre Heimat verließen, fanden viele eine Zuflucht in der Schweiz. In dem abgelegenen Glarner Bergtal leben seit 1970 über 100 tibetische Flüchtlinge inzwischen in der dritten Generation. So ...

Text zuklappen
Als Anfang der 1960er Jahre tausende Tibeter infolge der chinesischen Okkupation ihre Heimat verließen, fanden viele eine Zuflucht in der Schweiz. In dem abgelegenen Glarner Bergtal leben seit 1970 über 100 tibetische Flüchtlinge inzwischen in der dritten Generation. So auch die Familie der im Zeichen der Maus geborenen zehnjährigen Kesang aus dem Bergdorf Betschwanden. Kesang ist einerseits ein assimiliertes Schweizer Mädchen, spricht Schweizerdeutsch und besucht mit ihrer Schweizer Freundin dieselbe Schule. Doch ist Tibet, die verlorene Heimat, bei ihr Zuhause allgegenwärtig. Eltern und Großeltern leben ihr tibetische Tradition vor, und einmal wöchentlich besucht Kesang eine buddhistische Schule.

Die Schweizer Dokumentaristin Alice Schmid begleitet Kesang in ihrem Alltag zwischen zwei Kulturen.


Seitenanfang
14:30
Stereo-Ton16:9 Format

Berg und Geist: DJ Bobo

Film von Beat Kuert und Michael und Michael Lang


Seitenanfang
15:00
Stereo-Ton16:9 Format

hitec: Logistik der Massen

Tokios Bahnsystem

Film von Friedemann Hottenbacher

(Wiederholung vom 22.4.2007)


Seitenanfang
15:30
Stereo-Ton16:9 Format

Zapp

Das Medienmagazin


(ARD/NDR)


Seitenanfang
16:00

Ess- und Trinkgeschichten

Alles über Käse - Eine Kulturgeschichte

Vierteilige Reihe von Michael Schumacher und Ines Hofschen

2. Frankreich

Ganzen Text anzeigen
Das bedeutendste Käseland Europas ist Frankreich. Die Franzosen gehen bei ihrem Käse soweit, dass sie ihn sogar adeln. Als der bekannteste und auch einer der edelsten Sorten gilt der Camembert.
Der Film verfolgt die Herstellung dieses Käses und stellt die ...
(ARD/NDR)

Text zuklappen
Das bedeutendste Käseland Europas ist Frankreich. Die Franzosen gehen bei ihrem Käse soweit, dass sie ihn sogar adeln. Als der bekannteste und auch einer der edelsten Sorten gilt der Camembert.
Der Film verfolgt die Herstellung dieses Käses und stellt die dazugehörige Landschaft und deren Bewohner vor. Von dort aus geht es weiter nach Paris in das Feinschmeckerlokal des Käsepapstes Pierre Androuet und auf einen traditionellen Käsemarkt in der französischen Provinz.
(ARD/NDR)


Seitenanfang
16:30

Entlang der Seidenstraße

Abenteuer Mongolei

Unterwegs mit Joachim Holtz

1. Goldrausch in der Gobi

Ganzen Text anzeigen
Das Leben in den schroffen Bergen des Altai im äußersten Westen der Mongolei ist rau. Weniger hart geht es an den Suvraga-Bergen zu, dicht an der Grenze zu Sibirien: Zwischen ausgedehnten Wiesen voller Edelweiß stehen die weißen Gers, die Zelte der Nomaden, deren Leben ...

Text zuklappen
Das Leben in den schroffen Bergen des Altai im äußersten Westen der Mongolei ist rau. Weniger hart geht es an den Suvraga-Bergen zu, dicht an der Grenze zu Sibirien: Zwischen ausgedehnten Wiesen voller Edelweiß stehen die weißen Gers, die Zelte der Nomaden, deren Leben sich nur um ihre Pferde dreht. In der Wüste Gobi hingegen sorgen Ziegen für den Lebensunterhalt der Bewohner. Ihr weiches Fell gilt als das "Gold der Wüste".

Den zweiten Teil von "Abenteuer Mongolei" zeigt 3sat am Freitag, 4. Mai, um 16.30 Uhr.


Seitenanfang
17:15
16:9 Format

Kunst & Krempel

Familienschätze entdecken


(ARD/BR)



Seitenanfang
18:00
Stereo-Ton

Tierärzte im Dauereinsatz

Die Geburtsklinik für Vierbeiner

Film von Natalie Derbort

Ganzen Text anzeigen
Dr. Axel Wehrend ist Oberarzt auf der Geburtenstation der Gießener Tierklinik. Er und seine Kollegen sind rund um die Uhr im Einsatz: Was tun mit der wertvollen, aber unfruchtbaren Zuchtstute? Lässt sich das Sperma des preisgekrönten Boxer-Rüden einfrieren, damit man ...
(ARD/HR)

Text zuklappen
Dr. Axel Wehrend ist Oberarzt auf der Geburtenstation der Gießener Tierklinik. Er und seine Kollegen sind rund um die Uhr im Einsatz: Was tun mit der wertvollen, aber unfruchtbaren Zuchtstute? Lässt sich das Sperma des preisgekrönten Boxer-Rüden einfrieren, damit man auch nach seinem Tod Welpen züchten kann? Hat das Fohlen, das bei der Geburt zu wenig wiegt, eine Überlebenschance?
Der Film gibt Einblick in Deutschlands einzige Klinik, die Klein- und Großtiere in Geburtsangelegenheiten betreut.
(ARD/HR)


Seitenanfang
18:30
Stereo-Ton16:9 Format

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Ingolf Baur

Themen:
-Knochenbruch
Verletzte Schädel kann man schweißen statt sie zu schrauben
-Durchbruch
Antike Kunstwerke kann man bestrahlen statt sie zu zerstören
-Umbruch
Industrielle Brachen kann man begrünen statt sie zu bebauen


Seitenanfang
19:00
Stereo-TonVideotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Seitenanfang
19:20
16:9 Format

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Moderation: Gert Scobel

Thema:
Bond für Arme
Warum der Ex-BND-Mann Dietl ein Buch geschrieben hat



Seitenanfang
20:15
Stereo-Ton16:9 Format

"Wir haben doch nichts getan ..."

Der Völkermord an den Sinti und Roma

Film von Gabriele Trost

Ganzen Text anzeigen
"Ich möchte eigentlich noch der Mund sein, der sprechen kann für alle Toten, die dort geblieben sind. Dass die Welt auch noch begreift und weiß, was mit uns passiert ist." Die das sagt, ist eine Dame. Klug, belesen, charmant. Wenn Lily van Angeren deutsch spricht, dann ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
"Ich möchte eigentlich noch der Mund sein, der sprechen kann für alle Toten, die dort geblieben sind. Dass die Welt auch noch begreift und weiß, was mit uns passiert ist." Die das sagt, ist eine Dame. Klug, belesen, charmant. Wenn Lily van Angeren deutsch spricht, dann mit einem niederländischen Akzent. Sie lebt seit Kriegsende in Holland, wollte nicht mehr im Land der Täter sein. Es war nicht mehr ihre Heimat, denn die Nationalsozialisten hatten fast alle ihre Angehörigen ermordet, weil sie der Minderheit der Sinti und Roma angehörten. Im Frühjahr 1943 wurde Lily van Angeren mit ihrer Familie in das "Zigeunerlager", einen abgetrennten Bereich des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau, deportiert. Mit ihnen etwa 20.000 andere deutsche Sinti und Roma. 1933 konnte niemand von ihnen ahnen, was kommen würde. Manche waren in der Hitlerjugend, und ab 1939 kämpften viele der Väter in der Wehrmacht. Und doch begann mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten der Prozess der rassischen Ausgrenzung, Verfolgung und schließlich Vernichtung der Sinti und Roma.
Der Film zeichnet die wichtigsten Stationen der Leidenswege von Sinti und Roma im Dritten Reich nach, und sechs Überlebende berichten über ihr Schicksal.
(ARD/SWR)


Seitenanfang
21:00
Stereo-Ton16:9 Format

auslandsjournal extra

ZDF-Korrespondenten berichten aus aller Welt

Moderation: Jasmin Hekmati

Themen:
Türkei
Massaker in Malatya: Die Morde an den christlichen Missionaren
Tschetschenien
Heilende Hände: Deutsche Chirurgen helfen Kriegsopfern
USA
Bissige Bestien: Mit Schlinge und Schießeisen auf Krokodil-Jagd
Polen
Deutscher im Dorf: Ein Westfale als Bürgermeister von Zakrzów


Seitenanfang
21:30

3satbörse spezial: Liechtenstein

Moderation: Peter Nemec

Ganzen Text anzeigen
Liechtenstein ist längst nicht mehr nur ein Finanzparadies, sondern auch eines der am höchsten industrialisierten Länder Europas. Seit den 1990er Jahren wächst die Industrie. Pro Einwohner exportiert der Zwergstaat zwölfmal so viel wie Deutschland. Im Maschinenbau und ...

Text zuklappen
Liechtenstein ist längst nicht mehr nur ein Finanzparadies, sondern auch eines der am höchsten industrialisierten Länder Europas. Seit den 1990er Jahren wächst die Industrie. Pro Einwohner exportiert der Zwergstaat zwölfmal so viel wie Deutschland. Im Maschinenbau und in der Nahrungsmittelbranche entstehen tausende neue Jobs. Sehr zur Freude der Nachbarn: Pendler aus der Schweiz und Deutschland steigen jeden Tag ins Auto, um in Liechtenstein zu arbeiten. Allmählich nähert sich die Zahl der Arbeitsplätze der Einwohnerzahl Liechtensteins: 35.000.
"3satbörse" über das Wirtschaftswachstum in dem kleinen Fürstentum.



Seitenanfang
22:25
Stereo-TonVideotext Untertitel

Blood & Wine - Ein tödlicher Cocktail

(Blood & Wine)

Spielfilm, USA 1996

Darsteller:
Alex GatesJack Nicholson
Jason GatesStephen Dorff
GabriellaJennifer Lopez
Suzanne GatesJudy Davis
VictorMichael Caine
HenryHarold Perrineau jr.
DinaRobyn Peterson
u.a.
Länge: 97 Minuten
Regie: Bob Rafelson

Ganzen Text anzeigen
Der Weinhändler Alex Gates versucht, sein marodes Unternehmen durch einen spektakulären Juwelenraub zu sanieren. Der Coup gelingt, doch danach geht schief, was nur schief gehen kann. - Neben Jack Nicholson, dem 3sat mit diesem Film zum 70. Geburtstag am 22. April ...

Text zuklappen
Der Weinhändler Alex Gates versucht, sein marodes Unternehmen durch einen spektakulären Juwelenraub zu sanieren. Der Coup gelingt, doch danach geht schief, was nur schief gehen kann. - Neben Jack Nicholson, dem 3sat mit diesem Film zum 70. Geburtstag am 22. April gratuliert, sind Michael Caine, Stephen Dorff und Jennifer Lopez die Stars des amerikanischen Thrillers "Blood & Wine - Ein tödlicher Cocktail".

Im sonnigen Florida führt der Weinhändler Alex Gates ein luxuriöses Leben. Zum Ärger seiner verbitterten Gattin Suzanne verbringt er seine freie Zeit am liebsten mit seiner Geliebten, der wunderschönen Gabriella, wenn er nicht gerade mit seinem roten Cabrio durch die Straßen von Miami braust oder dem Getränk zuspricht, dem er seine scheinbar erfolgreiche Karriere verdankt. Doch der Schein trügt, Gates ist bis über beide Ohren verschuldet. Dieses Problem gedenkt er durch den Raub eines Diamantencolliers im Wert von über einer Million Dollar ein für alle Mal zu lösen. Als Komplizen engagiert er den britischen Safeknacker Victor Spansky. Doch kaum hält Gates die Juwelen in Händen, fangen die Probleme erst richtig an. Bei einem Streit wird er von Suzanne bewusstlos geschlagen. Als er wieder zu sich kommt, ist das Collier verschwunden. Es folgt eine fieberhafte Suche nach dem Schmuckstück, denn alle Beteiligten sind bereit, für eine Million Dollar ihre moralischen Skrupel über Bord zu werfen.

Sex und Geld, Eifersucht und Frustration, Blut und Wein: Mit großer Raffinesse legt Regisseur Bob Rafelson die Lunte an einen wahrhaft explosiven Cocktail. "Blood & Wine Ein tödlicher Cocktail" ist die sechste Zusammenarbeit zwischen Bob Rafelson und Jack Nicholson. Der als Leinwand-Wüterich bekannte Superstar spielt den Weinhändler Gates als Mann mit dem Rücken an der Wand: ein Verlierer, der verbissen darum kämpft, die Kontrolle über sein aus den Fugen geratenes Leben zu behalten. Einen wunderbaren Gegenspieler findet er in Michael Caine, der hier immer wieder seine vornehme britische Zurückhaltung vergisst.

Mit "Blood & Wine - Ein tödlicher Cocktail" gratuliert 3sat dem Schauspieler Jack Nicholson zum 70. Geburtstag am 22. April.


Seitenanfang
0:00
Stereo-Ton16:9 Format

Scheibenwischer

von und mit Bruno Jonas, Mathias Richling und

Richard Rogler

Mit dem Gast Mathias Tretter

Ganzen Text anzeigen
Scharfzüngig und anspruchsvoll, bissig und hintergründig, unterhaltsam und witzig - Bruno Jonas, Mathias Richling und Richard Rogler machen sich im "Scheibenwischer" ihre unnachahmlichen satirischen Gedanken zum politischen Geschehen in Deutschland. Tatkräftig ...
(ARD/RBB/BR)

Text zuklappen
Scharfzüngig und anspruchsvoll, bissig und hintergründig, unterhaltsam und witzig - Bruno Jonas, Mathias Richling und Richard Rogler machen sich im "Scheibenwischer" ihre unnachahmlichen satirischen Gedanken zum politischen Geschehen in Deutschland. Tatkräftig unterstützt werden die Kabarettisten durch Mathias Tretter.
(ARD/RBB/BR)


Seitenanfang
0:45
VPS 21:50

Stereo-Ton

Nachrichtenmagazin des Schweizer Fernsehens:

10 vor 10


Seitenanfang
1:15
Stereo-Ton16:9 Format

Crossroads

Achtteilige Reihe

6. Joseph Parsons Squad

Mit Joseph Parsons (Gesang, Gitarre), Tom Gillam
(Gitarre, Gesang), Scott Bricklin (Bass, Gesang) und
Matt Muir (Schlagzeug, Gesang)

Ganzen Text anzeigen
Geboren in Pennsylvania, gelebt und gearbeitet in Los Angeles, Boston, New York, Louisiana, Barcelona und Bagdad, seit einigen Jahren in Philadelphia sesshaft: Joseph Parsons ist ein vagabundierender Einzelgänger. Beeinflusst von Künstlern wie James Taylor, David Byrne, ...
(ARD/WDR)

Text zuklappen
Geboren in Pennsylvania, gelebt und gearbeitet in Los Angeles, Boston, New York, Louisiana, Barcelona und Bagdad, seit einigen Jahren in Philadelphia sesshaft: Joseph Parsons ist ein vagabundierender Einzelgänger. Beeinflusst von Künstlern wie James Taylor, David Byrne, John Gorka und U2 versteht sich Parsons auf griffige, oft unaufgeregt daherkommende Songs.
Die Qualität seiner Musik zeigte sich auch beim "Crossroads"-Konzert in der Bonner "Harmonie" im Oktober 2005.

Am Dienstag, 22. Mai, 3.25 Uhr, zeigt 3sat ein weiteres Konzert aus der Reihe "Crossroads".
(ARD/WDR)


Seitenanfang
2:00
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wiederholung von 18.30 Uhr)


Seitenanfang
2:30
VPS 00:01

16:9 Format

Kulturzeit

(Wiederholung von 19.20 Uhr)



Seitenanfang
3:15
Stereo-Ton16:9 Format

schweizweit

(Wiederholung von 17.45 Uhr)


Seitenanfang
3:30

Bilder aus Südtirol

(Wiederholung von 11.30 Uhr)


(ORF)


Seitenanfang
4:00
16:9 Format

Kunst & Krempel

(Wiederholung von 17.15 Uhr)


(ARD/BR)


Seitenanfang
4:30
Stereo-Ton16:9 Format

auslandsjournal extra

(Wiederholung von 21.00 Uhr)


Seitenanfang
5:00

Mandelblüte auf Mallorca

Die Lieblingsinsel der Deutschen im Aufbruch

Film von Julia Morgenthaler

(aus der ZDF-Reihe "reiselust")

Ganzen Text anzeigen
Massentourismus, Sonne und überfüllte Badestrände - dieses Bild haben viele von der Baleareninsel Mallorca. Doch Mallorca hat auch eine andere Seite. Nach Ansehensverlusten und verheerenden Unwettern kämpft die Insel um ein neues Image: mit erweiterten Stränden, ...

Text zuklappen
Massentourismus, Sonne und überfüllte Badestrände - dieses Bild haben viele von der Baleareninsel Mallorca. Doch Mallorca hat auch eine andere Seite. Nach Ansehensverlusten und verheerenden Unwettern kämpft die Insel um ein neues Image: mit erweiterten Stränden, uralten Traditionen und neuen Ideen.
Julia Morgenthaler entdeckt das Unbekannte einer weithin bekannten Urlaubsinsel.


Seitenanfang
5:40
Stereo-Ton16:9 Format

Inselträume: Sylt und Rügen

Die Norddeutschland-Tour

Film von Helen Wild

(aus der ZDF-Reihe "reiselust")

Ganzen Text anzeigen
Zwei legendäre Regionen im Norden und Osten Deutschlands, die für einen Kurzurlaub wie geschaffen sind: die Inseln Sylt und Rügen.
Helen Wild stellt die schönsten Orte vor: unter anderem den Sylter Ellenbogen, wo man Sylt naturnah erleben kann, und die ...

Text zuklappen
Zwei legendäre Regionen im Norden und Osten Deutschlands, die für einen Kurzurlaub wie geschaffen sind: die Inseln Sylt und Rügen.
Helen Wild stellt die schönsten Orte vor: unter anderem den Sylter Ellenbogen, wo man Sylt naturnah erleben kann, und die traditionsreichen Badeorte Sellin und Binz mit ihrer typischen Bäderarchitektur auf Rügen.

Sendeende: 6:10 Uhr