Programm-Übersicht
Kalender
Oktober 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Freitag, 13. April
Programmwoche 15/2007
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:20
16:9 Format

Kulturzeit

(Wiederholung vom Vortag)


7:00
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wiederholung vom Vortag)


7:30
Stereo-Ton

Alpenpanorama



(ORF/3sat)


9:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



(ORF)


9:05
16:9 Format

Kulturzeit

(Wiederholung vom Vortag)


9:45
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wiederholung vom Vortag)


10:15
Stereo-Ton

Willi wills wissen

Zehnteilige Reihe

10. Wer ist beim Hund der Herr im Haus?

Ganzen Text anzeigen
Willi ist in der Hundeschule "Hot Dogs" in Sauerlach bei München. Dort lässt er sich zeigen, was man kleinen Welpen so alles beibringt. Ein paar Kilometer weiter in Dießen am Ammersee können die Hunde schon mehr: Hier laufen gerade die Bayerischen Meisterschaften im ...
(ARD/BR)

Text zuklappen
Willi ist in der Hundeschule "Hot Dogs" in Sauerlach bei München. Dort lässt er sich zeigen, was man kleinen Welpen so alles beibringt. Ein paar Kilometer weiter in Dießen am Ammersee können die Hunde schon mehr: Hier laufen gerade die Bayerischen Meisterschaften im Turnierhundesport. Spannend wird es auch bei der Rettungshundestaffel Starnberg. In einer Baracke spielt Willi das verschüttete Opfer eines Unglücks. Gut, dass Rettungshund Paul seine Lektionen gelernt hat.
(ARD/BR)


Seitenanfang
10:40

Streifzug durch die Mark

Viele Stimmen hat das Luch

Film von Karl-Heinz Saß und Karin Sedler

Ganzen Text anzeigen
Jahrhundertelanges Wirken von Mensch und Natur, oftmals im Widerstreit, hat einer Brandenburger Landschaft, dem Rhinluch, ihr heutiges Gesicht gegeben. Entweder drohte der sumpfige Unterboden auszutrocknen, oder er war gefährlich überschwemmt. Immer waren typische Tiere ...
(ARD/RBB)

Text zuklappen
Jahrhundertelanges Wirken von Mensch und Natur, oftmals im Widerstreit, hat einer Brandenburger Landschaft, dem Rhinluch, ihr heutiges Gesicht gegeben. Entweder drohte der sumpfige Unterboden auszutrocknen, oder er war gefährlich überschwemmt. Immer waren typische Tiere dieses Lebensraum vom Aussterben bedroht. Die Balance zwischen Ursprünglichkeit und Kultivierung zu halten, ist heute notwendiger denn je, damit ein wahres Vogelparadies erhalten bleibt.
(ARD/RBB)


Seitenanfang
11:10

Herrscher einer versunkenen Welt

(The Mysterious Island of Captain Nemo)

Spielfilm, Italien/Frankreich/Spanien 1973

Darsteller:
Kapitän NemoOmar Sharif
PencroffJess Hahn
Tom AyrtonGabriele Tinti
NabAmbroise Bia
Cyrus SmithGérard Tichy
Gideon SpilettPhilippe Nicaud
Bob HarveyVidal Molina
u.a.
Länge: 102 Minuten
Regie: Juan Antonio Bardem
Regie: Henri Colpi

Ganzen Text anzeigen
Fünf Kriegsgefangenen gelingt im amerikanischen Bürgerkrieg die Flucht mit einem Fesselballon. Sie müssen auf einer unbekannten Insel notlanden und leben fernab der Zivilisation wie Robinson Crusoe, insgeheim beobachtet von Kapitän Nemo, dessen Unterseeboot Nautilus in ...
(ARD)

Text zuklappen
Fünf Kriegsgefangenen gelingt im amerikanischen Bürgerkrieg die Flucht mit einem Fesselballon. Sie müssen auf einer unbekannten Insel notlanden und leben fernab der Zivilisation wie Robinson Crusoe, insgeheim beobachtet von Kapitän Nemo, dessen Unterseeboot Nautilus in einer unterirdischen Grotte festsitzt. Als die Insulaner von Piraten bedroht werden, gibt Nemo seine Beobachterposition auf, um den Verschollenen mit seiner Supertechnik zu helfen.

"Herrscher einer versunkenen Welt" ist eine gelungene Neuverfilmung des Abenteuerromans von Jules Verne mit Omar Sharif, Gérard Tichy, Philippe Nicaud und Vidal Molina.
(ARD)


Seitenanfang
13:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



(ORF)


Seitenanfang
13:15
Stereo-Ton

Der Winzer von Werder

Am nördlichsten Weinberg der Welt

Film von Hans-Dieter Rutsch

Ganzen Text anzeigen
Manfred Lindicke ist Winzer auf dem Werderaner Wachtelberg. 1996 übernahm er die Pacht des Weinbergs und führte damit eine alte Familientradition fort, deren Spuren bis in das Jahr 1684 zurückreichen. Bedeutende Weinsorten wie Müller-Thurgau, Dornfelder und Regent ...
(ARD/RBB)

Text zuklappen
Manfred Lindicke ist Winzer auf dem Werderaner Wachtelberg. 1996 übernahm er die Pacht des Weinbergs und führte damit eine alte Familientradition fort, deren Spuren bis in das Jahr 1684 zurückreichen. Bedeutende Weinsorten wie Müller-Thurgau, Dornfelder und Regent werden auf dem Wachtelberg angebaut.
"Der Winzer von Werder" begleitet Manfred Lindicke übers Jahr - vom Einpflanzen der jungen Weinstöcke im Frühjahr bis zur Weinlese im Herbst.
(ARD/RBB)


Seitenanfang
14:00

Rhein kulinarisch

Zwölfteilige Reihe

12. Vom Niederrhein zur Nordsee

Film von Ulrike Bartels und Dieter Zeppenfeld

Ganzen Text anzeigen
Die zwölfte Etappe von "Rhein kulinarisch" führt vom Niederrhein zur Nordsee: Am Niederrhein herrscht kulinarische Vielfalt. Walbeck zum Beispiel gilt als die Spargelhochburg der Region. Außerdem steht der heimische Rheinfisch auf vielen Speisekarten. Weitere Stationen ...
(ARD/WDR)

Text zuklappen
Die zwölfte Etappe von "Rhein kulinarisch" führt vom Niederrhein zur Nordsee: Am Niederrhein herrscht kulinarische Vielfalt. Walbeck zum Beispiel gilt als die Spargelhochburg der Region. Außerdem steht der heimische Rheinfisch auf vielen Speisekarten. Weitere Stationen der Reise sind Xanten, das Wasserschloss Moyland in Bedburg-Hau, Nijmegen, Gouda und Rotterdam. In Hoek van Holland heißt es Abschied nehmen vom Rhein.
(ARD/WDR)


Seitenanfang
14:30
Stereo-Ton

Aranui - Mit dem Postschiff in die Südsee

Film von Christel Fromm

(aus der ZDF-Reihe "reiselust")

Ganzen Text anzeigen
Die "Aranui 3", ein Frachter für Reisende, die das Abenteuer suchen, sticht vor Tahiti in See. Ziel ist die geheimnisumwitterte Inselgruppe der Marquesas im Südpazifik, die zu den 130 Inseln Französisch-Polynesiens gehört.
Der Film begibt sich auf zwölf dieser ...

Text zuklappen
Die "Aranui 3", ein Frachter für Reisende, die das Abenteuer suchen, sticht vor Tahiti in See. Ziel ist die geheimnisumwitterte Inselgruppe der Marquesas im Südpazifik, die zu den 130 Inseln Französisch-Polynesiens gehört.
Der Film begibt sich auf zwölf dieser östlich von Australien gelegenen, gebirgigen Vulkaninseln auf die Suche nach Kannibalen und geheimnisvollen Tempelanlagen.


Seitenanfang
15:15

Nordwest-Passage

(Northwest Passage)

Spielfilm, USA 1940

Darsteller:
Major Robert RogersSpencer Tracy
Langdon TowneRobert Young
"Hunk" MarrinerWalter Brennan
Elizabeth BrowneRuth Hussey
"Cap" HuffNat Pendleton
Pfarrer BrowneLouis Hector
u.a.
Länge: 122 Minuten
Regie: King Vidor
Regie: Jack Conway

Ganzen Text anzeigen
1759 schließt sich Langdon Towne als Kartenzeichner einer Ranger-Truppe an, die unter dem Kommando von Major Rogers eine Strafexpedition gegen aufständische Indianer durchführt. Nach einem strapaziösen Marsch können die Ranger das Lager der Indianer zerstören und ...
(ARD)

Text zuklappen
1759 schließt sich Langdon Towne als Kartenzeichner einer Ranger-Truppe an, die unter dem Kommando von Major Rogers eine Strafexpedition gegen aufständische Indianer durchführt. Nach einem strapaziösen Marsch können die Ranger das Lager der Indianer zerstören und einige weiße Frauen befreien, aber der Rückmarsch wird zu einem Martyrium.

Spencer Tracy spielt die Hauptrolle in diesem klassischen Abenteuerfilm von King Vidor und Jack Conway.
(ARD)


Seitenanfang
17:15

Kunst & Krempel

Familienschätze entdecken


(ARD/BR)



Seitenanfang
18:00
Stereo-Ton

Das Land der alten Menschen

Japans vergreisende Gesellschaft

Film von Mario Schmidt

Ganzen Text anzeigen
Keine Bevölkerung der Welt altert so schnell wie die japanische. In wenigen Jahren ist jeder vierte Japaner über 65.
Mario Schmidt ist durch Japan gereist und zeigt, wie sich die Gesellschaft schon jetzt verändert. Die rüstigen japanischen Rentner spielen Rugby, ...
(ARD/WDR)

Text zuklappen
Keine Bevölkerung der Welt altert so schnell wie die japanische. In wenigen Jahren ist jeder vierte Japaner über 65.
Mario Schmidt ist durch Japan gereist und zeigt, wie sich die Gesellschaft schon jetzt verändert. Die rüstigen japanischen Rentner spielen Rugby, suchen sich neue Arbeit, übernehmen Ehrenämter oder lassen es sich auf Reisen gut gehen. Wissenschaftler entwickeln Roboter, die den Menschen auch im hohen Alter Beweglichkeit verleihen sollen.
(ARD/WDR)


Seitenanfang
18:30
Stereo-Ton16:9 Format

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Stefan Schulze-Hausmann

- Bitterstoffe
Die Nahrungsmittelindustrie will den Bitter-Geschmack
verdrängen
- Essigwasser
Kalkmilch und Bakterien sollen die Tagebauseen reinigen


Seitenanfang
19:00
Stereo-TonVideotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Seitenanfang
19:20
16:9 Format

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Moderation: Ernst A. Grandits

Jesus von Nazareth
Der Papst schreibt die ultimative Biographie



Seitenanfang
20:15

Kluge Vögel

Zweiteiliger Film von Heinz von Matthey, Volker Arzt

und Immanuel Birmelin

2. Die Kopfarbeiter

Ganzen Text anzeigen
Vögel galten lange als überwiegend instinktgesteuert. Doch die technische Intelligenz unter den Raben- und Papageienvögeln ist verblüffend: Sie öffnen schwere Mülleimerdeckel oder stellen mehrteilige Stocherwerkzeuge her. Auch die soziale Intelligenz der Vögel ...
(ARD/WDR)

Text zuklappen
Vögel galten lange als überwiegend instinktgesteuert. Doch die technische Intelligenz unter den Raben- und Papageienvögeln ist verblüffend: Sie öffnen schwere Mülleimerdeckel oder stellen mehrteilige Stocherwerkzeuge her. Auch die soziale Intelligenz der Vögel übertrifft alle Erwartungen. Graudrosslinge in der Negevwüste zum Beispiel vertreiben gemeinsam eine giftige Tigerschlange und praktizieren dabei eine raffinierte Rollenverteilung: Die einen provozieren und lenken die Schlange ab, während andere sie von hinten mit Schnabelhieben attackieren. Solche Gemeinschaftsaktionen setzen voraus, dass man die eigene Rolle und die des andern einigermaßen durchschaut. Elstern haben jüngst sogar eine Art "kognitiver Schallmauer" durchbrochen. Von wenigen Ausnahmen abgesehen sind Tiere nicht in der Lage, sich selbst im Spiegel zu erkennen. Die Vorstellung von einem eigenen Ich ist ihnen fremd. Doch die Elster Gerti an der Universität Bochum hat kürzlich den Spiegeltest bestanden - vor laufender Kamera. Sie reiht sich damit ein in die Riege der klügsten Säugetiere wie Delphine und Menschenaffen. Ein neuer Überflieger in Sachen Intelligenz.
(ARD/WDR)


Seitenanfang
21:00
16:9 Format

auslandsjournal extra

ZDF-Korrespondenten berichten aus aller Welt

Moderation: Jasmin Hekmati

- Belgien
Wie ein Brüsseler Altbau zum Umwelthaus mutiert
- Indien
Wie Schul-Detektive Schwänzern das Handwerk legen
- Russland/Tschetschenien
Wie Ramsan Kadyrow zum Ministerpräsidenten aufstieg
- Schweiz
Wie Eiskletterer um den WM-Titel kraxeln


Seitenanfang
21:30

3satbörse spezial: Bahrain

Moderation: Eva Schmidt

Ganzen Text anzeigen
Bahrain war das erste arabische Land, das Öl gefördert hat. Und als erstem Land wird ihm das schwarze Gold auch ausgehen. Bahrain setzt deshalb längst auf Alternativen: Die Aluminium-Industrie entwickelt sich mit Felgen für deutsche Autos und der größten ...

Text zuklappen
Bahrain war das erste arabische Land, das Öl gefördert hat. Und als erstem Land wird ihm das schwarze Gold auch ausgehen. Bahrain setzt deshalb längst auf Alternativen: Die Aluminium-Industrie entwickelt sich mit Felgen für deutsche Autos und der größten Aluminium-Schmelze der Welt zum Vorzeigemodell. Neben der Industrie boomt der Finanzsektor. Das kleine Land mit nur 700.000 Einwohnern hat mehr islamische Banken als jedes andere Land der Welt. Petro-Dollar strömen nach Bahrain, folglich wächst auch der Immobilien-Markt. Ähnlich wie in Dubai entstehen neue Stadtteile, futuristische Wolkenkratzer und aufgeschüttete Inseln. Von Dubai hat Bahrain gelernt, dass man spektakuläre Projekte braucht, um in der Welt Aufmerksamkeit zu erregen. So verwundert es nicht, dass Bahrain seit 2004 eine eigene Formel-Eins-Rennstrecke hat.
"3satbörse spezial" über Wüstenträume und Wirtschaftswachstum in Bahrain.



Seitenanfang
22:25
Stereo-Ton

Get Up Stand Up

Sechsteilige Dokumentation von Rudi Dolezal und

Hannes Rossacher

5. Die Geschichte von Pop und Politik: "We Are the World"

(teilweise schwarzweiß)

Ganzen Text anzeigen
Popstars setzen immer öfter ihre Popularität ein, um gezielt Geld und Mittel für wohltätige Zwecke und Projekte zu erarbeiten: ob Bangladesch-Konzert, Live Aid, Freddie Mercury Tribute Concert für Aids Awareness, Farm Aid oder Netaid.
In der fünften Folge der ...
(ORF)

Text zuklappen
Popstars setzen immer öfter ihre Popularität ein, um gezielt Geld und Mittel für wohltätige Zwecke und Projekte zu erarbeiten: ob Bangladesch-Konzert, Live Aid, Freddie Mercury Tribute Concert für Aids Awareness, Farm Aid oder Netaid.
In der fünften Folge der sechsteiligen Reihe "Get Up Stand Up" erinnern sich die Mitwirkenden dieser Konzertveranstaltungen und fragen nach ihren Erfolgen.
(ORF)


Seitenanfang
23:20
Stereo-Ton

Live Aid

Konzertaufzeichnung, Wembley Stadium London,

Großbritannien 1985

Regie: Tom Corcoran, David G. Croft, Sandy Fullerton,
Louis J. Horvitz und John G. Smith

Ganzen Text anzeigen
1,5 Milliarden Menschen sitzen am 13. Juli 1985 vor dem Fernseher, um das bis dato größte Benefiz-Festival aller Zeiten live mitzuverfolgen. Die Idee dazu hat Boomtown-Rats-Sänger Bob Geldof, der ein Jahr zuvor im Fernsehen Bilder von der Hungersnot in Afrika sieht und ...

Text zuklappen
1,5 Milliarden Menschen sitzen am 13. Juli 1985 vor dem Fernseher, um das bis dato größte Benefiz-Festival aller Zeiten live mitzuverfolgen. Die Idee dazu hat Boomtown-Rats-Sänger Bob Geldof, der ein Jahr zuvor im Fernsehen Bilder von der Hungersnot in Afrika sieht und spontan mit ein paar befreundeten Musikern die Benefiz-Single "Do They Know it's Christmas" aufnimmt. Beflügelt vom Riesenerfolg der Single plant und führt Geldof dann das Live-Aid-Konzert parallel in London und in Philadelphia durch. 16 Stunden lang spielen die Stars der internationalen Musikszene unentgeltlich für die Menschen in Afrika.
3sat zeigt die Höhepunkte des legendären Konzerts mit Auftritten von Sting, U2, Phil Collins, Elton John, Madonna, Paul McCartney, Status Quo, Bryan Adams, Queen, Eric Clapton, Mick Jagger und vielen anderen.


Seitenanfang
0:20
Stereo-Ton

Echt fett: Best of


Ganzen Text anzeigen
Angelika Niedetzky, Alex Scheurer und Robert Palfrader provozieren, irritieren und bringen - mit versteckter Kamera - Österreicherinnen und Österreicher zum Lachen.
In "Echt fett: Best of" sind die schrägsten Szenen aus der dritten Staffel der kultigen Serie zu ...
(ORF)

Text zuklappen
Angelika Niedetzky, Alex Scheurer und Robert Palfrader provozieren, irritieren und bringen - mit versteckter Kamera - Österreicherinnen und Österreicher zum Lachen.
In "Echt fett: Best of" sind die schrägsten Szenen aus der dritten Staffel der kultigen Serie zu sehen.

Den zweiten Teil von "Echt fett: Best of" sendet 3sat im Anschluss, um 0.45 Uhr.
(ORF)


Seitenanfang
0:45
Stereo-Ton

Echt fett: Best of


Ganzen Text anzeigen
Ein Potpourri österreichischer Verhaltensweisen, eine nicht zu überbietende Ansammlung von komischen Situationen, sei es in Wien oder Graz oder Kitzbühel, sei es diesseits oder jenseits dessen, was die subjektive Grenze des guten Geschmacks darstellt: Angelika ...
(ORF)

Text zuklappen
Ein Potpourri österreichischer Verhaltensweisen, eine nicht zu überbietende Ansammlung von komischen Situationen, sei es in Wien oder Graz oder Kitzbühel, sei es diesseits oder jenseits dessen, was die subjektive Grenze des guten Geschmacks darstellt: Angelika Niedetzky, Alex Scheurer, Robert Palfrader und Max Schmiedl bringen die Österreicherinnen und Österreicher mit versteckter Kamera zum Lachen.
In "Echt fett: Best of" sind die komischsten Szenen aus drei Staffeln zu sehen.
(ORF)


Seitenanfang
1:10
VPS 21:50

Stereo-Ton

Nachrichtenmagazin des Schweizer Fernsehens:

10 vor 10


Seitenanfang
1:40
Stereo-Ton16:9 Format

Herbie Hancock

Mit Herbie Hancock (Klavier), Lionel Loueke
(Gitarre), Nathan East (Bass) und Vinnie Colaiuta
(Schlagzeug)
Aufzeichnung von der AVO Session Basel 2006

Ganzen Text anzeigen
Herbie Hancock, Jahrgang 1940, gehört zu den einflussreichsten Jazzpianisten und -komponisten seiner Zeit. Es gibt kein Genre, in dem er seine Spuren nicht hinterlassen hätte - sei es Rock, Pop, Funk, R 'n' B, Electro, Techno oder Hip-Hop. Die Fusion von Jazz mit ...

Text zuklappen
Herbie Hancock, Jahrgang 1940, gehört zu den einflussreichsten Jazzpianisten und -komponisten seiner Zeit. Es gibt kein Genre, in dem er seine Spuren nicht hinterlassen hätte - sei es Rock, Pop, Funk, R 'n' B, Electro, Techno oder Hip-Hop. Die Fusion von Jazz mit Hip-Hop, dokumentiert auf "Rockit" (1983), geht auf sein Konto. 1986 schrieb er den Oscar-prämierten Soundtrack zu Bertrand Taverniers Jazz-Film ''Um Mitternacht'' und 2005 erschien das Album ''Possibilities'', auf dem er gemeinsam mit Pop-Künstlern wie Sting, Paul Simon, Carlos Santana und Annie Lennox zu hören ist.
Auf der AVO Session 2006 in Basel begeisterte Herbie Hancock das Publikum.


Seitenanfang
2:55
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wiederholung von 18.30 Uhr)


Seitenanfang
3:25
VPS 00:01

16:9 Format

Kulturzeit

(Wiederholung von 19.20 Uhr)



Seitenanfang
4:10
Stereo-Ton16:9 Format

schweizweit

(Wiederholung von 17.45 Uhr)


Seitenanfang
4:25

Kunst & Krempel

(Wiederholung von 17.15 Uhr)


(ARD/BR)


Seitenanfang
4:55
16:9 Format

auslandsjournal extra

(Wiederholung von 21.00 Uhr)


Seitenanfang
5:25
Stereo-Ton16:9 Format

reiselust - Von Shanghai zum Jangtse

Chinas Reise in die Zukunft

Film von Dirk Steffens

Ganzen Text anzeigen
Shanghai ist das neue Traumziel für Touristen, Chinas Labor für die Zukunft, die Mega-City des 21. Jahrhunderts. Nirgendwo prallen Tradition und Moderne härter aufeinander. Die größte und quirligste unter Chinas Metropolen symbolisiert den Fortschritt, wächst in ...

Text zuklappen
Shanghai ist das neue Traumziel für Touristen, Chinas Labor für die Zukunft, die Mega-City des 21. Jahrhunderts. Nirgendwo prallen Tradition und Moderne härter aufeinander. Die größte und quirligste unter Chinas Metropolen symbolisiert den Fortschritt, wächst in atemberaubendem Tempo und verändert sich mit beispielloser Dynamik.
"reiselust" erkundet die neue Metropole an der Jangtse-Mündung und unternimmt auf dem Jangtse eine Kreuzfahrt zu den drei Schluchten Qutang, Wuxia und Xiling.


Seitenanfang
5:55
Stereo-Ton

3satTextVision