Programm-Übersicht
Kalender
Dezember 2017
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Donnerstag, 12. April
Programmwoche 15/2007
Zurückliegenden oder folgenden Tag anzeigen
6:05
VPS 05:40

Stereo-Ton

3satTextVision



6:20
16:9 Format

Kulturzeit

(Wiederholung vom Vortag)


7:00
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wiederholung vom Vortag)


7:30
Stereo-Ton

Alpenpanorama



(ORF/3sat)


9:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



(ORF)


9:05
16:9 Format

Kulturzeit

(Wiederholung vom Vortag)


9:45
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wiederholung vom Vortag)


10:15
Stereo-Ton

Willi wills wissen

Zehnteilige Reihe

9. Was hält die Ponys auf Trab?

Ganzen Text anzeigen
Auf dem Pferdegestüt bei Adlkofen gibt es ganz besondere Pferde: Island-Ponys. Willi staunt nicht schlecht, denn Island-Ponys haben zwei Gangarten mehr drauf als alle anderen Pferde. Am Morgen packt Willi kräftig mit an: Er mistet Ställe aus und füttert die Tiere. ...
(ARD/BR)

Text zuklappen
Auf dem Pferdegestüt bei Adlkofen gibt es ganz besondere Pferde: Island-Ponys. Willi staunt nicht schlecht, denn Island-Ponys haben zwei Gangarten mehr drauf als alle anderen Pferde. Am Morgen packt Willi kräftig mit an: Er mistet Ställe aus und füttert die Tiere. Anschließend geht es auf Kontrolltour auf die Weide - eine Stute hat eine Kribbelmückenallergie, bei Schimmel Ada muss Fieber gemessen werden. Willi ist ganz hingerissen von den kleinen Fohlen - und dann bekommt er sogar eine Reitstunde.
(ARD/BR)


Seitenanfang
10:40
Stereo-Ton

Odra

Von der Oderquelle bis zur Mündung

Film von Carsten Linder

Ganzen Text anzeigen
Die Oder macht sich unweit der tschechischen Industriestadt Ostrava auf den Weg zur Ostsee. Durch die mährische Pforte zwischen dem Sudetengebirge und den Beskiden schlängelt sie sich nach Polen. Bei Frankfurt an der Oder wird der Fluss zum Strom - und zur Grenze. Auch ...
(ARD/WDR)

Text zuklappen
Die Oder macht sich unweit der tschechischen Industriestadt Ostrava auf den Weg zur Ostsee. Durch die mährische Pforte zwischen dem Sudetengebirge und den Beskiden schlängelt sie sich nach Polen. Bei Frankfurt an der Oder wird der Fluss zum Strom - und zur Grenze. Auch wenn seit dem 1. Mai 2004 alle Ufer der Oder in der EU liegen, ist der deutsche Bundesgrenzschutz weiterhin Nacht für Nacht auf Streiffahrt, um Zigaretten- und Menschenschmuggler abzuschrecken.
Eine Reise von der Oderquelle bis zur Mündung.
(ARD/WDR)


Seitenanfang
11:10
Stereo-Ton

Wunderbare Augenblicke der Luftfahrt

(Great Moments in Aviation)

Spielfilm, Großbritannien/USA 1993

Darsteller:
Dr. BeadVanessa Redgrave
Rex GoodyearJohn Hurt
Duncan StewartJonathan Pryce
Miss QuimDorothy Tutin
Gabriel AngelRakie Ayola
VesuviaCarmen Munroe
u.a.
Länge: 87 Minuten
Regie: Beeban Kidron

Ganzen Text anzeigen
Während einer Schiffspassage von Indien nach England lernt die junge Pilotin Gabriel Angel den mysteriösen Kunstfälscher Duncan Stewart kennen und verliebt sich in ihn. Als ein mitreisender Kunsthistoriker Duncan beschuldigt, der Mörder seiner Gattin zu sein, wird ...
(ARD)

Text zuklappen
Während einer Schiffspassage von Indien nach England lernt die junge Pilotin Gabriel Angel den mysteriösen Kunstfälscher Duncan Stewart kennen und verliebt sich in ihn. Als ein mitreisender Kunsthistoriker Duncan beschuldigt, der Mörder seiner Gattin zu sein, wird Gabriel zum Spielball in der Auseinandersetzung zweier Erzfeinde.

"Wunderbare Augenblicke der Luftfahrt" ist eine romantische Komödie um eine skurrile Reisegesellschaft, hervorragend besetzt mit Vanessa Redgrave, John Hurt und Jonathan Pryce.
(ARD)


Seitenanfang
12:35
Stereo-Ton

Von Buenos Aires bis ans Ende der Welt

Film von Jochen Müller

Ganzen Text anzeigen
Viele Südamerika-Kreuzfahrten beginnen oder enden in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires. Weiter in Richtung Süden, bis nach Santiago de Chile, führt die Strecke der "Norwegian Cruise Line". Landausflüge werden an allen acht Orten, an denen die "Norwegian Crown" ...
(ARD/SR)

Text zuklappen
Viele Südamerika-Kreuzfahrten beginnen oder enden in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires. Weiter in Richtung Süden, bis nach Santiago de Chile, führt die Strecke der "Norwegian Cruise Line". Landausflüge werden an allen acht Orten, an denen die "Norwegian Crown" anlegt, angeboten: zum Beispiel in Montevideo, der Hauptstadt von Uruguay. Höhepunkt der Reise sind die Umrundung von Kap Hoorn und die Fahrt durch die Ost-West-Passage, den Beagle-Kanal.
Eine Reise von Buenos Aires bis ans Ende der Welt.
(ARD/SR)


Seitenanfang
13:00
Stereo-Ton16:9 Format

ZIB



(ORF)


Seitenanfang
13:15
Stereo-Ton16:9 Format

Eisenbahn-Romantik

Auf dem Dach der Welt

Film von Susanne Mayer-Hagmann

Ganzen Text anzeigen
Die Bahnlinie von Peking nach Lhasa wurde am 1. Juli 2006 feierlich eröffnet, eine Meisterleistung chinesischer Ingenieurskunst. Hunderte Kilometer verlaufen auf Dauerfrostboden. Dies ist Leistung und Problem zugleich, denn im Sommer taut der Boden an der Oberfläche auf. ...
(ARD/SWR)

Text zuklappen
Die Bahnlinie von Peking nach Lhasa wurde am 1. Juli 2006 feierlich eröffnet, eine Meisterleistung chinesischer Ingenieurskunst. Hunderte Kilometer verlaufen auf Dauerfrostboden. Dies ist Leistung und Problem zugleich, denn im Sommer taut der Boden an der Oberfläche auf. Da die Festigkeit der Strecke darunter leiden kann, wurden Tausende von Kühlstäben in den Boden getrieben Die höchste Stelle der Linie liegt am Tanggula Pass auf exakt 5.072 Metern. Niemals zuvor hat eine Eisenbahn eine solche Höhe erreicht.
"Eisenbahn-Romantik" unternimmt eine Reise auf das Dach der Welt.
(ARD/SWR)


Seitenanfang
14:00

Rhein kulinarisch

Zwölfteilige Reihe

11. Vom Drachenfels nach Duisburg

Film von Ulrike Bartels und Dieter Zeppenfeld

Ganzen Text anzeigen
Die elfte Etappe von "Rhein kulinarisch" führt vom Drachenfels nach Duisburg: Im Kölner Brauhaus wandert das "Kölsch" über die Theke. Dazu isst man "Kölschen Kaviar" - Roggenbrötchen mit Blutwurst und Zwiebeln. In der Düsseldorfer "Kö" reiht sich Kneipe an Kneipe. ...
(ARD/WDR)

Text zuklappen
Die elfte Etappe von "Rhein kulinarisch" führt vom Drachenfels nach Duisburg: Im Kölner Brauhaus wandert das "Kölsch" über die Theke. Dazu isst man "Kölschen Kaviar" - Roggenbrötchen mit Blutwurst und Zwiebeln. In der Düsseldorfer "Kö" reiht sich Kneipe an Kneipe. Hier genießt man ein "Alt", das typische Düsseldorfer Bier. Duisburgs Wandel vom Kohle- und Eisenhüttenstandort zum Dienstleistungs- und Gewerbezentrum symbolisiert der Landschaftspark Duisburg-Nord, der durch Lichtinstallationen spektakulär in Szene gesetzt wird.
(ARD/WDR)


Seitenanfang
14:30
Stereo-TonVideotext Untertitel

selbstbestimmt!

Leben mit Behinderung

Moderation: Elke Bitterhof


(ARD/MDR)


Seitenanfang
15:00

Armand Rouiller, Schreiner

Film von Jacqueline Veuve

(aus der Reihe "Berufe rund ums Holz")

Ganzen Text anzeigen
Armand Rouiller ist Bergbauer, Holzfäller und Handwerker. Er fabriziert in Handarbeit große Schlitten, Rechen und Sensen. Dieses Handwerk hat er von seinem Vater gelernt, der seinerzeit bei seinem Vater in die Lehre ging. Für einen Rechen benötigt Armand Rouiller ...

Text zuklappen
Armand Rouiller ist Bergbauer, Holzfäller und Handwerker. Er fabriziert in Handarbeit große Schlitten, Rechen und Sensen. Dieses Handwerk hat er von seinem Vater gelernt, der seinerzeit bei seinem Vater in die Lehre ging. Für einen Rechen benötigt Armand Rouiller zwölf Arbeitsstunden, für einen Schlitten 27. Rouiller ist der letzte Handwerker in der Westschweiz, der Schlitten und Rechen in Handarbeit herstellt.
Die Schweizer Filmemacherin Jacqueline Veuve stellt den Bergbauer, Holzfäller und Handwerker Armand Rouiller vor.


Seitenanfang
15:50
schwarz-weiss monochrom

Der Vagabund von Texas

(Along Came Jones)

Spielfilm, USA 1945

Darsteller:
Melody JonesGary Cooper
Cherry de LongpreLoretta Young
George FuryWilliam Demarest
Monte JarradDan Duryea
Avery de LongpreFrank Sully
u.a.
Länge: 84 Minuten
Regie: Stuart Heisler

Ganzen Text anzeigen
Der harmlose Cowboy Melody Jones kommt in die Stadt Payne Ville, wo man ihn mit dem gefährlichen Postkutschenräuber Monte Jarrad verwechselt. Obwohl diese Rolle nicht ungefährlich ist, gefällt sie Melody, denn zum ersten Mal in seinem Leben haben die Leute Respekt vor ...
(ARD)

Text zuklappen
Der harmlose Cowboy Melody Jones kommt in die Stadt Payne Ville, wo man ihn mit dem gefährlichen Postkutschenräuber Monte Jarrad verwechselt. Obwohl diese Rolle nicht ungefährlich ist, gefällt sie Melody, denn zum ersten Mal in seinem Leben haben die Leute Respekt vor ihm. Als er herausfindet, dass der echte Monte Jarrad der Geliebte der zauberhaften Cherry de Longpré ist, will Melody gar nicht mehr der sein, der er früher war.

Gary Cooper und Loretta Young spielen die Hauptrollen in dieser ebenso komischen wie kurzweiligen Westernparodie.
(ARD)


Seitenanfang
17:15
Stereo-Ton16:9 Format

Ländermagazin

Heute aus Thüringen

Grüne Landschaften in Thüringen -

Gärten, Parks und die Bundesgartenschau 2007
Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Thüringen ist reich an schönen Landschaften, eindrucksvollen Parks, historischen und modernen Gärten. 2007 findet die Bundesgartenschau (BUGA) in den zwei Nachbarstädten Gera und Ronneburg statt. Ein Experiment in der Geschichte der BUGA und ein ehrgeiziges ...
(ARD/MDR/3sat)

Text zuklappen
Thüringen ist reich an schönen Landschaften, eindrucksvollen Parks, historischen und modernen Gärten. 2007 findet die Bundesgartenschau (BUGA) in den zwei Nachbarstädten Gera und Ronneburg statt. Ein Experiment in der Geschichte der BUGA und ein ehrgeiziges Unterfangen.
Das "Ländermagazin" stellt das Areal und Konzept der BUGA 2007 vor und zeigt den Reichtum Thüringens an Parks, Gärten und gärtnerischer Tradition.
(ARD/MDR/3sat)



Seitenanfang
18:00
Stereo-Ton16:9 FormatVideotext Untertitel

37 Grad: Wach endlich auf!

Komapatienten und ihre Familien

Film von Michael Petsch

Ganzen Text anzeigen
Evelyn hatte 1994 einen schweren Verkehrsunfall, zwei Jahre lang lag sie im Wachkoma. Heute kann sie den Alltag wieder einigermaßen bewältigen. So weit wird Jens vielleicht nie sein: Der 38-Jährige erlitt einen Schlaganfall und liegt seitdem im Wachkoma. Nach Monaten ...

Text zuklappen
Evelyn hatte 1994 einen schweren Verkehrsunfall, zwei Jahre lang lag sie im Wachkoma. Heute kann sie den Alltag wieder einigermaßen bewältigen. So weit wird Jens vielleicht nie sein: Der 38-Jährige erlitt einen Schlaganfall und liegt seitdem im Wachkoma. Nach Monaten in Krankenhäusern und auf Pflegestationen nahm seine Frau einen Mann mit nach Hause, der "ihrem Jens" nicht mehr entsprach.
Michael Petsch begleitet Komapatienten und ihre Familien auf dem schweren Weg zurück ins Leben.


Seitenanfang
18:30
Stereo-Ton16:9 Format

nano

Die Welt von morgen

Moderation: Stefan Schulze-Hausmann

- Wohnen im Alter
Wie pflegebedürftige Menschen in ihrem Wohnumfeld bleiben
können
- Vater der Eiszeit
Die Geschichte des leidenschaftlichen Forschers
Louis Agassiz


Seitenanfang
19:00
Stereo-TonVideotext Untertitel

heute

anschl. 3sat-Wetter


Seitenanfang
19:20
16:9 Format

Kulturzeit

Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SF und ARD

Moderation: Ernst A. Grandits

Musik für Millionen
Das Ende des Urheberrechts



Seitenanfang
20:15
Stereo-Ton

Kluge Vögel

Zweiteiliger Film von Heinz von Matthey, Volker Arzt

und Immanuel Birmelin

1. Die Werkzeugmacher

Ganzen Text anzeigen
Vögel sind direkte Abkömmlinge der Dinosaurier. Als wollten sie ihrem Stammbaum Ehre machen, beherrschen sie nicht nur den Luftraum, sie haben auch eine Meisterklasse für Schwimmen und Tauchen vorzuweisen - die Pinguine. Doch damit nicht genug: Vögel gehören zu den ...
(ARD/WDR)

Text zuklappen
Vögel sind direkte Abkömmlinge der Dinosaurier. Als wollten sie ihrem Stammbaum Ehre machen, beherrschen sie nicht nur den Luftraum, sie haben auch eine Meisterklasse für Schwimmen und Tauchen vorzuweisen - die Pinguine. Doch damit nicht genug: Vögel gehören zu den klügsten Tieren dieses Planeten. Ihr Gehirn ist zwar nicht größer als eine Nuss, doch ihre geistigen Fähigkeiten sind mit denen von Schimpansen oder Walen vergleichbar. Vor allem Raben- und Papageienvögel verblüffen durch ihr Sprachverständnis, ihren Einsatz von Technik und ihre Tricks im Umgang mit Artgenossen.
Der zweiteilige Film "Kluge Vögel" berichtet von geistigen Glanzleistungen, die man noch vor kurzem ins Reich der Fabel verwiesen hätte.

Den zweiten Teil von "Kluge Vögel" sendet 3sat am Freitag, 13. April, um 20.15 Uhr.
(ARD/WDR)


Seitenanfang
21:00
Stereo-Ton16:9 Format

Fremde Kinder: Ich bin eine Maus

Dokumentarfilm von Alice Schmid, Deutschland 2007

(tibetanisch-schweizerdeutsche Originalfassung mit Untertiteln)
Länge: 29 Minuten
Erstausstrahlung

Ganzen Text anzeigen
Als Anfang der 1960er Jahre tausende Tibeter infolge der chinesischen Okkupation ihre Heimat verließen, fanden viele eine Zuflucht in der Schweiz. In dem abgelegenen Glarner Bergtal leben seit 1970 über 100 tibetische Flüchtlinge inzwischen in der dritten Generation. So ...

Text zuklappen
Als Anfang der 1960er Jahre tausende Tibeter infolge der chinesischen Okkupation ihre Heimat verließen, fanden viele eine Zuflucht in der Schweiz. In dem abgelegenen Glarner Bergtal leben seit 1970 über 100 tibetische Flüchtlinge inzwischen in der dritten Generation. So auch die Familie der zehnjährigen Kesang aus dem Bergdorf Betschwanden. Kesang ist einerseits ein assimiliertes Schweizer Mädchen, spricht Schweizerdeutsch und besucht mit ihrer Schweizer Freundin dieselbe Schule. Doch ist Tibet, die verlorene Heimat, bei ihr Zuhause allgegenwärtig. Eltern und Großeltern leben ihr tibetische Tradition vor, und einmal wöchentlich besucht Kesang eine buddhistische Schule.

Die Schweizer Dokumentaristin Alice Schmid begleitet Kesang in ihrem Alltag zwischen zwei Kulturen. Ein Zwiegespräch der beiden Freundinnen über das Töten von Tieren und Mitgefühl durchzieht als "roter Faden" den Film. In ihm zeigen sich die Unterschiede, aber auch Parallelen im Denken der im Zeichen der Maus geborenen Kesang und ihrer christlich geprägten Freundin. Alice Schmid dreht seit über 15 Jahren Filme, die sich wesentlich mit Kindern in schwierigen Lebenssituationen beschäftigen. Mehrere ihrer Filme, zum Beispiel auch der in 3sat ausgestrahlte "Ich habe getötet" (2000), wurden mit Preisen ausgezeichnet.

"Ich bin eine Maus" ist ein Beitrag der 3sat-Dokumentarfilmreihe "Fremde Kinder", die sich Jungen und Mädchen aus allen Ländern der Welt in ihren oftmals schwierigen Lebenssituationen widmet, für sie Partei ergreift und ihnen eine Stimme verleiht.


Seitenanfang
21:30
Stereo-Ton16:9 Format

Berg und Geist: DJ Bobo

Der weltläufige Eurodancer in Engelberg

Film von Beat Kuert und Michael Lang

Ganzen Text anzeigen
DJ Bobo begeistert als dynamischer Choreograf, Tänzer und Sänger rund um den Globus live und generationenübergreifend das Publikum mit aufwändigen Bühnenshows. Seit den 1990er Jahren gehört er zu den ganz Großen im internationalen Popgeschäft. Für sein Schaffen ...

Text zuklappen
DJ Bobo begeistert als dynamischer Choreograf, Tänzer und Sänger rund um den Globus live und generationenübergreifend das Publikum mit aufwändigen Bühnenshows. Seit den 1990er Jahren gehört er zu den ganz Großen im internationalen Popgeschäft. Für sein Schaffen hat er unzählige Auszeichnungen erhalten, darunter acht World Music Awards. Geboren wurde der Weltstar als René Baumann im schweizerischen Kölliken. Nach der Schulzeit erlernte er den Beruf des Bäckers und Konditors. Dann führte ihn seine Begeisterung für die Breakdance- und Electric-Boogie-Welle auf neue Wege. Heute dirigiert DJ Bobo eine eigene, über hundertköpfige Showtruppe und lanciert Kulthits wie "Chihuahua".
Beat Kurt und Michael Lang treffen den innovativen Entertainer und perfektionistischen Geschäftsmann im Klosterdorf Engelberg und auf dem Titlis.



Seitenanfang
22:25
Stereo-Ton

Get Up Stand Up

Sechsteilige Dokumentation von Rudi Dolezal und

Hannes Rossacher

4. Die Geschichte von Pop und Politik: "Say It Loud"

(teilweise schwarzweiß)

Ganzen Text anzeigen
Die politische Geschichte der afroamerikanischen Musik ist facettenreich: Sie reicht von Paul Robeson, Nina Simone und Billie Holiday bis zu Miss Dynamite und Gangsta Rap. Doch welche politischen Motive sind es, die hinter Blues, Soul, Jazz, Funk, Reggae und Hip-Hop ...
(ORF)

Text zuklappen
Die politische Geschichte der afroamerikanischen Musik ist facettenreich: Sie reicht von Paul Robeson, Nina Simone und Billie Holiday bis zu Miss Dynamite und Gangsta Rap. Doch welche politischen Motive sind es, die hinter Blues, Soul, Jazz, Funk, Reggae und Hip-Hop stecken?
Anhand dieser Musikstile zeichnet die vierte Folge der sechsteiligen Reihe "Get Up Stand Up" das Wachstum der schwarzen Identität und Unabhängigkeit in den Vereinigten Staaten nach.
(ORF)


Seitenanfang
23:20
Stereo-Ton

Eminem: Live from New York City

Konzertaufzeichnung, USA 2005

Ganzen Text anzeigen
Sein erstes Album "Infinite" veröffentlichte Eminem 1995 bei einem Independent-Label in geringer Stückzahl. Als eine landesweite Radiostation einen seiner Songs ins Programm nahm, wurde Eminem schlagartig bekannt. 1997 schaffte er es bis ins Finale der Rap-Olympics. ...

Text zuklappen
Sein erstes Album "Infinite" veröffentlichte Eminem 1995 bei einem Independent-Label in geringer Stückzahl. Als eine landesweite Radiostation einen seiner Songs ins Programm nahm, wurde Eminem schlagartig bekannt. 1997 schaffte er es bis ins Finale der Rap-Olympics. Wenig später wurde er von der Produzentenlegende Dr. Dre entdeckt, dieser produzierte 1997 Eminems Album "Slim Shady", das sich über vier Millionen Mal verkaufte. Mit seinem dritten Album "The Marshall Mathers LP" schaffte es der Rapper 2000 mit einer Auflage von acht Millionen Mal ganz nach oben und wurde mit mehreren Grammy- und MTV-Awards ausgezeichnet.
3sat zeigt Eminems Konzert in New York im August 2005.


Seitenanfang
0:20
VPS 21:50

Stereo-Ton

Nachrichtenmagazin des Schweizer Fernsehens:

10 vor 10


Seitenanfang
0:50
Stereo-Ton

Silent cooking

Koch: Patrick Müller
Erstausstrahlung


(ORF)


Seitenanfang
1:15
Stereo-Ton16:9 Format

nano

(Wiederholung von 18.30 Uhr)


Seitenanfang
1:45
VPS 00:01

16:9 Format

Kulturzeit

(Wiederholung von 19.20 Uhr)



Seitenanfang
2:30
Stereo-Ton16:9 Format

schweizweit

(Wiederholung von 17.45 Uhr)


Seitenanfang
2:45

Panamericana - Traumstraße der Welt

Dokumentarfilm von Hans Domnick, BRD 1968

Länge: 113 Minuten

Ganzen Text anzeigen
Die Panamericana ist die längste und faszinierendste Autoroute der Welt. Auf einer Länge von 25.000 Kilometern führt sie von den Gletschern Alaskas durch das tropische Mittelamerika, die versunkenen Reiche der Maya und Inka bis zur Südspitze Argentiniens und zurück ...
(ARD)

Text zuklappen
Die Panamericana ist die längste und faszinierendste Autoroute der Welt. Auf einer Länge von 25.000 Kilometern führt sie von den Gletschern Alaskas durch das tropische Mittelamerika, die versunkenen Reiche der Maya und Inka bis zur Südspitze Argentiniens und zurück in den Norden über die Metropolen Buenos Aires und Rio de Janeiro nach Brasilia.

Der Dokumentarfilmer Hans Domnick arrangierte die schönsten Aufnahmen seiner insgesamt dreijährigen Reise zu dem beeindruckenden Porträt eines Kontinents.

(ARD)


Seitenanfang
4:40
Stereo-TonVideotext Untertitel

selbstbestimmt!

(Wiederholung von 14.30 Uhr)


(ARD/MDR)


Seitenanfang
5:10
VPS 05:09

Johannes Brahms: Variationen über ein Thema

von Haydn op.56a

Es spielen die Wiener Philharmoniker unter der musikalischen
Leitung von Leonard Bernstein

Fernsehregie: Humphrey Burton


Seitenanfang
5:30

Johannes Brahms: Capriccio Nr.2 h-Moll op. 76

Mit Arthur Rubinstein, Klavier

Fernsehregie: Hugo Käch


Seitenanfang
5:35
VPS 05:10

Stereo-Ton16:9 Format

Ländermagazin

(Wiederholung von 17.15 Uhr)


(ARD/MDR/3sat)