Programm-Übersicht
Kalender
Dezember 2016
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Im Programm
Donnerstag, 31. Oktober 2013
18:30

nano spezial: Das Ende der Natur

Moderation: Ingolf Baur

Erstausstrahlung


Unser Blick auf "die Natur" wird von einem Schwarz-Weiß-Denken dominiert. Danach ist Natur per se gut. Es gilt sie zu bewahren. Der Mensch dagegen ist ein Zerstörer. Sein Tun muss eingeschränkt werden, um die Natur zu retten. Eine seit Jahrhunderten ablaufende Umweltzerstörung und eine ökologische Gegenbewegung machen diese Sichtweise plausibel. Doch diese Haltung ist überholt, wenn sie nicht sogar zu einer Illusion geworden ist. Es gibt keinen Dualismus von Natur und Kultur mehr. Längst schon ist der Mensch zu einem untrennbaren Teil des Gesamtsystems geworden: Mehr als 90 Prozent aller Pflanzen wachsen in Gebieten, die der Mensch beeinflusst. 90 Prozent der Biomasse aller lebenden Säugetiere werden von Haustieren gestellt, und mehr als 75 Prozent der eisfreien Landoberfläche sind vom Menschen umgestaltet worden.
"nano"-Moderator Ingolf Baur macht sich auf die Suche nach Menschen, die ihr Verhältnis zur Natur neu ausgerichtet haben. Er besucht das Ökodorf Sieben Linden in der Altmark, wo jeder nur für 2,5 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr verantwortlich sein möchte. Das funktioniert mit solarer Strom- und Warmwasserversorgung, Bauen mit natürlichen, regional verfügbaren Rohstoffen wie Stroh, Lehm und Holz, mit ökologischem Gartenbau zur Selbstversorgung, Komposttoiletten und veganer oder vegetarische Ernährung. Ein Leben mit einigen Entbehrungen und deshalb vielleicht umso vielseitiger.

Vorherige oder folgende Sendung anzeigen