Programm-Übersicht
Kalender
Dezember 2018
Sendung suchen
Programmarchiv
Finden Sie Sendungen, die Sie in 3sat schon gesehen haben.

Im Programm
Dienstag, 19. Juli 2011
0:00
16:9 Format

Monothema

Die Grenze der Versöhnung -

Das Kreuz der Armenier mit der Türkei

Film von Daniel Guthmann

(aus der ORF-Reihe "Kreuz & Quer")


Nach jahrzehntelangem Konflikt wollten die Türkei und Armenien 2009 erstmals wieder diplomatische Beziehungen aufnehmen. Obwohl sich das geografisch isolierte Armenien von einer Grenzöffnung einen erheblichen wirtschaftlichen Aufschwung erwartet, ist die Annäherung an die Türkei auch innerhalb der armenischen Kirche ein umstrittenes Thema. Bis heute nämlich leugnet die Türkei ihre Verantwortung für den historisch verbürgten Völkermord an den Armeniern während des Ersten Weltkriegs. Gerade aber Patriarch Vazgen I. und auch sein Nachfolger, der jetzige Katholikos Garegin II., haben sich für die Erinnerungskultur an den Völkermord eingesetzt. Doch gerade für die armenische Kirche ist die Grenzöffnung von großer Bedeutung - liegt doch deren heiliger Berg und Nationalsymbol der Armenier - der Berg Ararat - seit der Grenzziehung von 1921 auf türkischem Gebiet. Es stellt sich die Frage: Kann es ohne ein klares Schuldbekenntnis der Türkei überhaupt Schritte der Versöhnung geben?
Der Film aus der Reihe "Kreuz & Quer" berichtet über die schwierige Annäherung der beiden Nachbarländer Armenien und Türkei.

Vorherige oder folgende Sendung anzeigen