Donnerstags um 20.15 Uhr
Kalender
Oktober 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
25
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
Verspielte Welt
Die Gamification unseres Lebens
Alle spielen - überall: Zu Hause, in der U-Bahn, in der Mittagspause. Am Rechner, auf dem Tablet oder dem Smartphone. Mit einer Leidenschaft, die sonst meist im Alltag oder am Arbeitsplatz fehlt. Dieses kreative Potenzial wollen Experten aus den unterschiedlichsten Bereichen anzapfen.
Die Idee heißt "Gamification": Wenn sie lästige Aufgaben spielerisch angehen, lassen sich Menschen zu Tätigkeiten motivieren, die sie sonst eher langweilen. Studien von Verhaltensökonomen zeigen, dass vor allem bei jüngeren Generationen eine Werteverschiebung stattfindet, die Folgen für Anreizsysteme hat.

Motivation wie das Streben nach Geld oder Erfolg treten in den Hintergrund, wichtiger werden sinnstiftende Tätigkeiten. Genau hier wollen Experten ansetzen, wenn sie fordern, Gamification stärker in den Alltag zu integrieren.

Leben, lernen und arbeiten wir besser, wenn der Alltag wie ein Computerspiel funktioniert?

Spiele motivieren und machen Spaß
Oklahoma City im Herzen der USA hatte ein gewichtiges Problem. Bürgermeister Mick Cornett wusste es, die Bürger wussten es. Aber keiner sprach es an. Man hatte sich irgendwie damit abgefunden. Bis ein Ranking die unangenehme Wahrheit veröffentlichte.
weiter ...

Spielen für die Gesundheit
Der neunjährige Mister aus dem kanadischen Vancouver leidet an Diabetes Typ I. Einer Krankheit, die von ihm sehr viel Disziplin im Alltag verlangt. In regelmäßigen Abständen muss Mister sich in den Finger stechen, um den schwankenden Blutzucker zu messen und seine Ernährung daran anzupassen.
weiter ...

Spielend lernen
Wir lernen, in dem wir spielen. Zumindest so lange wir Kinder sind. Doch mit Beginn der Schulzeit endet diese Art der Wissensvermittlung, werden Spielen und Lernen meist getrennt. Die New Yorker Schule "Quest to learn" führt diese Welten wieder zusammen.
weiter ...

Spielen am Arbeitsplatz
Wenn sich Spiele und Alltag immer mehr vermischen, welche Auswirkungen hat das auf unser Gehirn? Dieser Frage ist die Neurowissenschaftlerin Daphne Bavelier nachgegangen. Anhand eines Spiele-Genres, das nur Freunde oder Feinde kennt: Ego-Shooter.
weiter ...

Spielerische Bürgerbeteiligung
Salem an der Ostküste der USA: Es ist eine Kleinstadt, beliebt bei Touristen. Aber das Viertel Point Neighborhood war heruntergekommen, viele Geschäfte standen leer, überall war Müll. Ein Masterplan sollte das Viertel aufwerten.
weiter ...

Sendedaten
07.05.2015, 20.15 Uhr

Erstsendung: 11.12.2014
Navigation
Mediathek
VideoDie Sendung "Verspielte Welt" ansehen