Donnerstags um 20.15 Uhr
Kalender
Oktober 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
25
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
Teures Abenteuer im All - die ISS
Die Internationale Raumstation ist eine Meisterleistung von Ingenieuren, Technikern und Wissenschaftlern. Doch schon seit den ersten Planungen für die ISS steht die Frage im Raum: Lohnt sich das Projekt überhaupt?
Das ungewöhnlichste Labor der Welt kreist seit 16 Jahren in 400 Kilometern Höhe über der Erde. Die Internationale Raumstation, abgekürzt ISS für International Space Station. Sie wird beschrieben als "Großforschungsanlage im Weltall". Sind die immensen Ausgaben für Bau und Unterhalt gut angelegt?

Von Beginn an wurde der wissenschaftliche Nutzen einer ständig bemannten Raumstation besonders betont. Die Schwerelosigkeit - oder genauer: Mikrogravitation - sollte einzigartige Möglichkeiten für Physik und Materialforschung, Biologie und Astronomie bieten. Und mit den Astronauten sind ja auch Versuchskaninchen für die Humanmedizin an Bord. Aber nicht jeder Wissenschaftler ist von der bemannten Raumfahrt begeistert. Astrophysiker Wolfgang Hillebrandt ärgert es, dass die ISS Forschungsgelder beansprucht, die anderswo fehlen.

Der Menschheit teuerstes Projekt unter der Lupe

Die Geschichte der Raumstationen
Es ist gerade erst 40 Jahre her, da hatte die NASA fantastische Visionen: Gigantische Raumstationen sollten quasi als zweite Erde durchs All fliegen. Bis zu einer Million Menschen würden die Stationen bewohnen und für immer dort leben.
weiter ...

Das passiert auf der ISS
Trotz aller Kritik wird natürlich geforscht auf der ISS. Die meisten Experimente sind in standardisierten Schubfächern untergebracht. 32 dieser Racks stehen für Experimente zur Verfügung - jedoch werden nicht alle genutzt.
weiter ...

Die wissenschaftliche Bilanz der ISS ist dünn
Man muss recht lange suchen, um Weltraumtechnologie zu finden, mit der sich auf der Erde Geld verdienen lässt. Friedrich Joachim Baartz war vor Jahren an der Entwicklung des Eyetrackers beteiligt, der zu einem wahren Verkaufsschlager führte.
weiter ...

Sendedaten
15.05.2014, 20.15 Uhr
Navigation
Mediathek
VideoDie Sendung "Teures Abenteuer im All - die ISS" ansehen
Mehr
Abenteuer im All zu teuer
Russland beendet sein Engagement bei der Internationalen Raumstation ISS bereits 2020
Thementag
© colourbox.deAbenteuer Weltraum -
am Sonntag, 18. Mai 2014