Ganze DokuGanze Doku
VIDEO: Die Doku "Rennen bis zum Rausch" in der Mediathek.
Wissenschaftsdoku: Rennen bis zum Rausch
Extremsport als Massenbewegung
Beim Triathlon und anderen harten Ausdauerwettkämpfen gehen Tausende an ihre Leistungsgrenzen - und darüber hinaus.
Die Wissenschaftsdoku begleitet drei Athleten mit unterschiedlicher Fitness. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule Köln durchleuchtet sie vom Training bis zum Wettkampf, um zu erfahren: Woher kommt die Lust auf extreme Belastungen und wann wird sie zur Sucht? Welchen Preis bezahlt der Körper für Leistungen bis ans Limit? Und ab welchem Punkt ist Sport nicht mehr gesund, sondern schädlich?

Kleine Bildergeschichte
Wie trainiert ein Triathlon-Profi? Die "Iron-Lady" Natascha Schmitt gewährte uns exklusive Einblicke. Wie trainiert ein Triathlon-Profi? Die "Iron-Lady" Natascha Schmitt gewährte uns exklusive Einblicke.
Die richtige Lauftechnik ist nicht nur für Profis das A und O. Sonst drohen Verletzungen an den Sehnen und Gelenkverschleiß. Die richtige Lauftechnik ist nicht nur für Profis das A und O. Sonst drohen Verletzungen an den Sehnen und Gelenkverschleiß.
Am Institut für angewandte Trainingswissenschaften in Leipzig werden die Athleten durchleuchtet. Am Institut für angewandte Trainingswissenschaften in Leipzig werden die Athleten durchleuchtet.

Triathlon boomt: In den letzten von 2009 bis 2014 hat sich die Zahl der in der Deutschen Triathlon Union registrierten Aktiven verdoppelt. Ein Trend, dem Mediziner mit gemischten Gefühlen gegenüberstehen. Einerseits begrüßen sie es, wenn sich mehr Menschen bewegen. Andererseits wissen sie: Wer so intensiv Sport treibt, muss kerngesund sein und sollte über mehrere Jahre trainiert haben. Sonst kann die extreme Belastung Sehnen, Bänder und Gelenke schädigen. Im schlimmsten Fall kann das Herz versagen.

Ein Film von Thomas Hies und Nils Priewe
Die Wissenschaftsdoku begleitet die Profi-Triathletin Natascha, den 58-jährigen Bilanzbuchhalter Jürgen und den jungen Zeitsoldaten Jan-Erik. Sie bereiten sich auf den Ironman 70.3 in Lanzarote vor. Wie erstellen die Sportler ihre Trainingspläne? Gönnen sie sich die nötigen Regenerationsphasen? Und welche Auswirkungen hat das intensive Training auf ihren Körper? Ein komplexes Untersuchungsverfahren am Institut für angewandte Trainingswissenschaften in Leipzig gibt Aufschluss.





Navigation / Sendung
Wissenschaftsdoku
Immer donnerstags um 20.15 Uhr