Übersicht
Archiv & Vorschau
August 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
© dpa Lupe
Käse oder Analogkäse? Der Verbraucher blickt oft kaum noch durch.
Tricks der Lebensmittelindustrie
Wissenschaft am Donnerstag
Zunächst beschäftigt sich die Dokumentation "Gammel adé - Lebensmittel ohne Verfallsdatum?" mit der Frage, ob es gelingen kann, die Haltbarkeit von Nahrungsmitteln zu erhöhen - und dabei gleichzeitig die Zahl der Zusatzstoffe im Essen zu reduzieren. Im Anschluss diskutiert dann Gert Scobel mit seinen Gästen über die Fallen der Lebensmittelindustrie.
Die Nachfrage nach neuen Konservierungstechniken steigt, denn nur haltbare Lebensmittel können sicher und vor allem im großen Stil verfügbar sein - meinen die Hersteller - und stellen Lebensmittelforscher vor eine große Herausforderung. Gleichzeitig wollen wir aber auch frische, gesunde Lebensmittel essen. Die Folge: Das Angebot an Nahrungsmitteln wird immer größer, der Verbraucher aber gleichzeitig immer unsicherer. Deshalb geht es diesmal bei "Wissenschaft am Donnerstag" um unser Essen.

Die Sendung zum Thema:
Wissenschaftsdoku: Gammel adeWissenschaftsdoku: Gammel ade
scobel: Essen - getäuscht und abgespeist?scobel: Essen - getäuscht und abgespeist?

Sendedaten
21.02.2013, ab 20.15 Uhr

Erstsendung: 01.03.2012
Info
Um 20.15 Uhr beleuchtet eine Wissenschaftsdoku relevante Fragen aus Kultur und Technik, Natur- und Geisteswissenschaften.

Im Anschluss, um 21.00 Uhr, diskutiert Gert Scobel mit seinen Gästen unter anderem über gesellschaftliche und ethisch-moralische Aspekte des Themas.