VideoVideo
3sat ist Preisträger des iF DESIGN AWARD 2017
3sat hat den diesjährigen iF DESIGN AWARD gewonnen. Prämiert wurden die drei Studiodesigns von "nano", "Kulturzeit" und "scobel" in der Disziplin `Interior Architecture´ Kategorie `Installations´.
Der iF DESIGN AWARD wird einmal im Jahr von Deutschlands ältester unabhängigen Designinstitution, der iF International Forum Design GmbH in Hannover, vergeben.

Kulturzeit-Studio Kulturzeit-Studio
nano-Studio nano-Studio
scobel-Studio scobel-Studio

Die Studiodesigns konnten die 58-köpfige, unabhängige, internationale Expertenjury durch die innovative und vielfältige Übertragung der Sendungs-Logos auf die gebaute Studioarchitektur überzeugen. Die Zahl der Bewerber war groß: Die Juroren hatten unter 5.575 Einreichungen aus 59 Ländern das begehrte Gütesiegel zu vergeben.

Das Design wurde von dem Architekten Boris Banozic und dem Designer Theodor Voss (Banozic Architecture|Scenography, Frankfurt) entwickelt und gemeinsam mit der Agentur Atelier Markgraph, Frankfurt durchgeführt. Auftraggeber für die Neukonzeption war ZDF/3sat unter der Projektleitung von Andreas Reinberger.

Begründung der Jury
The project explores the connection between brand identity and built space and defines a design strategy that unites three different cultural and scientific TV magazines under the umbrella brand of the broadcast channel 3sat/ZDF. The three set designs are based on the shows logos and graphic elements. They enable a seamless cross-fade from the on-air design to the opening shot of the show. The four elements oft he cultural news magazine "Kulturzeit" logo and the red circle of the science program "nano" are transferred into space …

Info