Drei Vertreter einer großen Schauspielerfamilie: Christiane Hörbiger, Cornelius Obonya, Maresa Hörbiger
Drei Vertreter einer großen Schauspielerfamilie: Christiane Hörbiger, Cornelius Obonya, Maresa Hörbiger
Die Hörbigers
Kaum eine andere Schauspielerdynastie hat den deutschen Sprachraum beginnend im 19. Jahrhundert bis zum heutigen Tag so geprägt wie "Die Hörbigers".
Sendedaten
Sonntag, 22. Oktober 2017
ab 4.40 Uhr
Der Vater der schauspielenden Brüder Paul und Attila Hörbiger, Johann Hörbiger, kam zu Wohlstand mit Patenten im Bereich der Kälte- und Wärmetechnik, zwischenzeitlich verdiente er sich aber seinen Lebensunterhalt als wandernder Zitherspieler - die künstlerische Ader war den Söhnen also in die Wiege gelegt.
Paul heiratete Josefa "Pippa" Gettke, eine deutsche Theater- und Filmschauspielerin während der Stummfilmzeit, Attila nahm 1935 die österreichische Theater- und Filmschauspielerin Paula Wessely zur Frau - zu den Nachkommen dieser beiden Künstlerpaare gehören so bekannte Namen wie Cornelius Obonya, Marvie Hörbiger und Manuel Witting, aber auch Christian Tramitz und der Regisseur Sascha Bigler - wahrhaftig eine Schauspielerdynastie.

Die Sendungen im Überblick:

Hallo Taxi
Komödie, Österreich 1958
Regie: Franz Antel
Der alte Wiener Fiaker Leopold will mit seinem Freund Franz nichts mehr zu tun haben, seit dieser sein Fuhrwerk verkauft und ein Taxi angeschafft hat. Leopold kann aber nicht verhindern, dass sich seine Enkelin in den Kompagnon von Franz verliebt.
Mit Hans Moser (Leopold), Paul Hörbiger (Franz), Gerlinde Locker (Lisa), Oskar Sima (Kommerzialrat Schellnegger) u.a.
Info
4.30 Uhr

Hallo Dienstmann!
Nicht zuletzt wegen seines Liedes "Hallo Dienstmann", das damals ein Gassenhauer war, begründete diese Moser-Komödie den eigentlichen Ruhm des großen österreichischen Volksschauspieler als Komiker. Kongenialer Partner wie in späteren Jahren bei "Hallo Taxi" war auch hier Paul Hörbiger.
weiter ...
Info
6.10 Uhr

Der Hofrat Geiger
© ORF/BT
Hofrat Geiger bearbeitet auch nach seiner Pensionierung Akten aus dem Amt. Eines Tages fällt ihm ein Ansuchen in die Hände, das ihn zu seiner Jugendliebe in die Wachau und zur gemeinsamen Tochter Mariandl führt.
Paul Hörbiger als Hofrat Franz Geiger spielt den Vater der jungen Waltraud Haas als Mariandl.
weiter ...
Info
7.50 Uhr

Cordula
Spielfilm, Österreich 1950
Regie: Gustav Ucicky

Die junge Kellnerin Cordula erwartet vom Forstgehilfen Fleps ein Kind. Doch der treulose Mann hat auch ein Verhältnis mit Frau Kirbisch, der Gemahlin des Gendarmen. Schon beginnen die Leute im Dorf über Cordula böse Gerüchte zu verbreiten.

Mit Paula Wessely (Cordula), Attila Hörbiger (Kirbisch), Jane Tilden (Frau Kirbisch), Alma Seidler (Rosa), Erik Frey (Fleps) u.a.
Info
9.25 Uhr

Die Hörbigers - Eine Schauspieldynastie
© ORF/Thomas Ramstorfer
Seit vielen Jahrzehnten bis in die Gegenwart prägt die Schauspielerfamilie Hörbiger die Film- und Theaterlandschaft im deutschen Sprachraum wie keine andere. Die Künstlerdynastie hat ihren Anfang im 19. Jahrhundert genommen und erlangte mit den Brüdern Paul und Atilla Hörbiger sowie dessen Ehefrau Paula Wessely, deren Töchtern Christiane und Maresa Hörbiger sowie Elisabeth Orth, und - last but not least - mit Cornelius Obonya, Mavie Hörbiger, Manuel Witting, Christian Tramitz oder Paul Sedlmeir Berühmtheit.
weiter ...
Info
1. Teil: 11.05 Uhr
2. Teil: 11.55 Uhr
3. Teil: 12.45 Uhr

Der Engel mit der Posaune
© ORF/Creditanstalt
Einer der größten Publikumserfolge der Nachkriegsjahre erzählt das Schicksal der Klavierbauerfamilie Alt vom Niedergang der österreichisch-ungarischen Monarchie bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges.

Nach dem gleichnamigen Roman von Ernst Lothar.
weiter ...
Info
13.35 Uhr

Blatt und Blüte - Die Erbschaft
Ausgerechnet eine Beerdigung führt die Ex-Eheleute Victoria und Vincent wieder zusammen. Und das Vermächtnis der Verblichenen hat es in sich: Victorias Wahltante hat ihr Erbe per Testament nämlich als Rätsel-Rallye gestaltet - wohl im Wissen um ihre geldgierige Sippschaft. So nimmt Victoria den turbulenten Wettlauf um ein großes Vermögen auf, ein Wettlauf, an dem sich auch Vincent tatkräftig beteiligt - wenngleich auch nicht wirklich aus reiner Uneigennützigkeit.
weiter ...
Info
15.50 Uhr

Alma ermittelt - Tango und Tod
Krimikomödie, Deutschland 2016

Regie: René Heisig
Buch: Andreas Föhr, Thomas Letocha

Alma Mitterteich ist eine sehr tatkräftige und einfallsreiche Pensionärin, die in München leidenschaftlich Mordfällen nachspürt. - Krimikomödie mit Christiane Hörbiger. Die Kiosk-Besitzerin und Krimi-Liebhaberin wird zur selbst ernannten Ko-Ermittlerin von Kommissarin Laura Erdmann, die durch die Eskapaden ihrer kleinen Tochter immer wieder bei der Arbeit behindert wird.

Mit Christiane Hörbiger (Alma Mitterteich), Katharina Böhm (Laura), Michael Gwisdek (Robert), Marie Zielcke (Marion), Michael A. Grimm (Christoph), u.a.
Info
17.20 Uhr

Schon wieder Henriette
© ORF/Mona Film/Oliver Roth
Wunderbar launige Krimikomödie mit Christiane Hörbiger. Gewohnt willensstark zieht die Grande Dame des heimischen Fernsehfilms alle Register, als in der beschaulichen Donaumetropole Krems ein Mord geschieht. Unterstützt vom bewährten Filmpartner Erwin Steinhauer und Neffe Manuel Witting liefert die Hobby-Kriminologin ein Glanzstück messerscharfer Kombinatorik ab.
weiter ...
Info
18.45 Uhr

Meine Schwester
© ORF/Monafilm/Oliver Roth
Katharina Wallner ist Besitzerin eines alteingesessenen Geschäfts für Filmdevotionalien. Nach dem Willen ihres hintertriebenen Vermieters Heinz Ortner soll sie den liebevoll geführten Kramladen nun dichtmachen. Bislang konnte sie Ortners Schikanen standhalten, doch die verträumte alte Dame ist mit den Nerven am Ende. Ihre überraschend aus Südamerika zurückgekehrte Schwester Hannah ermutigt Katharina, etwas gegen den Hausbesitzer zu unternehmen. Als Ortner am nächsten Morgen tot im Treppenhaus liegt, überkommt Katharina ein furchtbarer Verdacht.
weiter ...
Info
20.15 Uhr

Zurück ins Leben
Spielfilm, Deutschland/Österreich 2013

Regie: Nikolaus Leytner
Drehbuch: Michael Gruber

Seit knapp zwei Jahren wohnt Maria in einer Wiener Seniorenresidenz, doch mit dem Leben hat sie lange nicht abgeschlossen. Mit kreativen Ideen versucht sie, den monotonen Trott aufzubrechen. Das trägt sehr zum Leidwesen der kratzbürstigen Heimleiterin bei, die ihre Oldies möglichst stressfrei verwalten möchte. Die Mitbewohner sind jedoch dankbar für jede Abwechslung, und besonders der frühere Barpianist Jakob liebt Marias ungestüme Vitalität.
Immer wieder erzählt er ihr von seiner ostpreußischen Heimat und seinem Jugendfreund Paul, den er nach dem Krieg aus den Augen verlor. Als Jakob in Trübsal versinkt, weil sein Sohn Franz ihn nicht zum Geburtstag besucht, überredet Maria ihn zu einem spontanen Trip: Zunächst mit dem Mietwagen, dann zu Fuß und per Anhalter machen die beiden sich auf den Weg in den wilden Osten.

Mit Christiane Hörbiger (Maria Niemann), Michael Mendl (Jakob Frankl), Roman Knizka (Franz Frankl), Julia Cencig (Angelika Scholla), Hans-Michael Rehberg (Paul Scholla), u.a.
Info
21.40 Uhr

Bis zum Ende der Welt
Spielfilm, Deutschland 2014

Regie: Matthias Tiefenbacher
Drehbuch: Thorsten Näter

Die ehemalige Musikerin Maria Nikolai lebt in einem multikulturellen Stadtteil Hamburgs. Seit kurzem wohnt eine große Roma-Familie in ihrem Haus, der Maria mit großem Misstrauen begegnet. Die Leute sind ihr zu laut, zu wild und wirken auf sie zu rücksichtslos. Dann aber lernt Maria durch einen Zufall den 16-jährigen Roma Bero besser kennen. Sie erkennt sein großes Musiktalent und beschließt, ihm privaten Unterricht zu geben.
Durch den sympathischen Jungen scheint sich ihre Haltung gegenüber den Roma allmählich zu ändern. Schließlich meldet Maria Bero zum Vorspielen am Konservatorium an.

Mit Christiane Hörbiger (Maria Nikolai), Samy Abdel Fattah (Bero Muharem), Marie-Lou Sellem (Susanne Howacht), Albert Kitzl (Beros Großvater), Merab Ninidze (Beros Vater), u.a.
Info
23.05 Uhr

Wie ein Licht in der Nacht
Spielfilm, Deutschland 2010

Regie: Florian Baxmeyer

Als die erfolgreiche Maklerin Carla in Rente geht, fällt sie in ein tiefes Loch aus Langeweile und Einsamkeit. Sie sucht Zuflucht im Alkohol, schleichend gerät sie in die Abhängigkeit. Ihr Beruf war für sie immer auch eine Berufung: Ihr ganzes Leben lang hat sie sämtliche privaten Belange ihrem Job untergeordnet. Vor allem ihre Familie hatte darunter stets zu leiden.
Die Konsequenz: Ihr Mann gab es irgendwann auf, um ihre Zuwendung zu buhlen, und ließ sich von ihr scheiden. Auch die inzwischen erwachsene Tochter Ellen geht ihr nach zahllosen Enttäuschungen aus dem Weg. Das alles hat die Powerfrau nie wirklich realisiert. Bis sie nach langer Ankündigung den entscheidenden Schritt wagt und in Rente geht. Sie zieht in eine kleinere Wohnung und nimmt sich vor, ihre neue Freiheit zu genießen.

Mit Christiane Hörbiger (Carla Binder), Klaus J. Behrendt (Horst Keller), Friedrich v. Thun (Magnus Binder), Susanna Simon (Ellen Binder), Jodie Leslie Ahlborn (Coco), u.a.
Info
0.35 Uhr

Die lange Welle hinterm Kiel
© ORF/Mona Film/Stefan Haring
Auf einem Kreuzfahrtschiff, an einem Ort, wo keiner dem anderen lange aus dem Weg gehen kann, treffen eine exzentrische Millionärin und ein pensionierter Arzt und Universitätsprofessor aufeinander. Was die beiden verbindet, ist eine gemeinsame Vergangenheit.
weiter ...
Info
2.05 Uhr

Der Engel mit der Posaune
WH v. 13.35 Uhr
weiter ...
Info
3.35 Uhr