© ap
In der Reihe "Geheimnis der Meister" geht ein Experten-Team unter der Leitung des Künstlers und Moderators Jasper Krabbé auf Spurensuche ...
In der Reihe "Geheimnis der Meister" geht ein Experten-Team unter der Leitung des Künstlers und Moderators Jasper Krabbé auf Spurensuche ...
Geheimnis der Meister
Auf den Spuren der niederländischen Malerei
Ein Team von Experten geht unter der Leitung des Künstlers und Moderators Jasper Krabbé auf Spurensuche und rekonstruiert einige der bedeutendsten alten und neueren Meisterwerke der niederländischen Malerei, historisch so exakt wie möglich - und das in jeder Hinsicht.
Nicht nur dem Material und der Maltechnik spüren sie nach, auch den Umständen der Entstehung, den Orten, den Wegbegleitern und dem Zeitgeist. Bei dieser aufwändigen Spurensuche nach dem Ausdruck des berühmten Bildes lernen wir es neu kennen. Materialexperten verbrennen Tierknochen, um Beinweiß herzustellen, mit 3D-Druckern schnitzen sie alte Holzrahmen nach, die Restauratorin schabt, pinselt, verwirft und modelliert, Oberflächen werden künstlich zum Altern gebracht, der Lichteinfall nachgestellt.

In der Folge „Vincent van Gogh“ spüren die Experten dem vibrierenden Licht des Südens nach, den wilden Strichen des Meisters - oder ein Computertrick zeigt uns das impressionistische Selbstportrait des Meisters schließlich in der Auflösung einer Portraitfotografie. Selbst die brutale, jahrzehntealte Zerstörung des Gemäldes durch Messerschnitte eines psychisch Kranken ahmen die Kunstdetektive nach , um das Bild wirklich ganz originalgetreu zu rekonstruieren.

Die Filme ...
... stehen jeweils nach Sendeausstrahlung in der Mediathek.

<b>02.01.2019: REMBRANDT</b><br />Warum ist das Porträt so dunkel, wie erzeugte Rembrandt die magische Stimmung auf diesem Gesicht? Filmregisseur Peter Greenaway stellt den Lichteinfall mit Kamera und Lampen nach und kommt zu einem erstaunlichen Ergebnis. © ZDF
02.01.2019: REMBRANDT
Warum ist das Porträt so dunkel, wie erzeugte Rembrandt die magische Stimmung auf diesem Gesicht? Filmregisseur Peter Greenaway stellt den Lichteinfall mit Kamera und Lampen nach und kommt zu einem erstaunlichen Ergebnis.
<b>03.01.2019: VAN GOGH</b><br />Die Experten spüren anhand eines Selbstbildnisses dem vibrierenden Licht des Südens nach, den wilden Strichen des Meisters Vincent van Gogh. Ein Computertrick zeigt das Selbstporträt schließlich als eine Fotografie des Meisters. © ZDF
03.01.2019: VAN GOGH
Die Experten spüren anhand eines Selbstbildnisses dem vibrierenden Licht des Südens nach, den wilden Strichen des Meisters Vincent van Gogh. Ein Computertrick zeigt das Selbstporträt schließlich als eine Fotografie des Meisters.
<b>04.01.2019: APPEL</b><br />Eine eigene Herausforderung ist die Rekonstruktion des Künstlers Karel Appel. Der Friseursohn machte in der Nachkriegszeit mit an Kinderzeichnungen erinnernden Motiven Furore. Gerade die scheinbare Schlichtheit setzt den ambitionierten Nachahmern zu.  © ZDF 04.01.2019: APPEL
Eine eigene Herausforderung ist die Rekonstruktion des Künstlers Karel Appel. Der Friseursohn machte in der Nachkriegszeit mit an Kinderzeichnungen erinnernden Motiven Furore. Gerade die scheinbare Schlichtheit setzt den ambitionierten Nachahmern zu.

 

Sendedaten
"Geheimnis der Meister"
Eine Reihe von Jaap van der Werff und Finbarr Wilbrink

Teil 1: Rembrandt
Mittwoch, 02.01.2019
um 19.20 Uhr

Teil 2: Van Gogh
Donnerstag, 03.01.2019
um 19.20 Uhr

Teil 3: Appel
Freitag, 04.01.2019
um 19.20 Uhr in 3sat