© ORF/dpa
Übung der Guards zur Geburtstagsparade der Königin
Übung der Guards zur Geburtstagsparade der Königin
Trooping the Colour
"Trooping the Colour" - die Geburtstagsparade der Queen live heuer auch in 3sat. Die traditionelle Feier zum offiziellen Geburtstag von Königin Elizabeth II. mit der Flaggenparade der königlichen Garde zieht alljährlich unzählige Besucher nach London - im Mittelpunkt heuer: The 1st Battalion Coldstream Guards.
Königin Elisabeth II. feierte am 21. April ihren 92. Geburtstag. Aber da in Großbritannien das Wetter zu dieser Zeit eher durchwachsen ist, finden die offiziellen Feierlichkeiten immer erst am zweiten Samstag im Juni statt. Diese Tradition mit einem offiziellen Geburtstag im Sommer geht zurück auf König Edward VII. Dieser wurde im November 1841 geboren und wollte bei seiner Parade verständlicherweise nicht im Schnee bzw. im Regen stehen.

Die Geburtstagsparade der Queen findet alljährlich auf dem "Horse Guards Parade" statt und wird von ausgebildeten Soldaten im Dienst der "Household Division" (Infanterie und Kavallerie, seit 1998 auch Artillerie) durchgeführt und von Mitgliedern der königlichen Familie und Ehrengästen verfolgt.

Abgehalten wird die Parade für die Queen heuer zum bereits 66sten Mal. Nur ein einziges Mal, 1955, musste "Trooping the Colour" während ihrer Amtszeit abgesagt werden - wegen eines Eisenbahnerstreiks.Adelsexpertin Lisbeth Bischoff wird gemeinsam mit ZiB-Moderatorin Birgit Fenderl den Militärhistoriker Christoph Hatschek im Studio begrüßen.

© ORF/dpa Die Formationen müssen exakt stimmen - aus der Reihe getanzt wird da sicherlich nicht - und daher muss rechtzeitig jeder Schritt und Richtungswechsel geprobt werden.
Die Formationen müssen exakt stimmen - aus der Reihe getanzt wird da sicherlich nicht - und daher muss rechtzeitig jeder Schritt und Richtungswechsel geprobt werden.
Der Ursprung der Zeremonie liegt im Vorbeitragen (Trooping) und Zeigen der Farben der Regimenter (Fahnen) für die Soldaten, so dass sie sie sehen und später im Kampf wiedererkennen konnten.

Nachwuchs bei Prinz William und Herzogin Catherine, Hochzeit von Prinz Harry, 65-jähriges Krönungsjubiläum der Queen, Verlobung von Prinzessin Eugenie und, und, und... Aufgrund der vielen Ereignisse im britischen Königshaus weitet der ORF die Berichterstattung von "Trooping the Colour" aus und sendet bereits ab 10:40 Uhr.
Um 11:35 Uhr schalten wir dann live nach London, wo tausende Schaulustige die Londoner Straßen entlang der Geburtstagsparade säumen, wenn die Queen vom Buckingham Palace in der Kutsche über die Prachtstraße "The Mall" zum Paradeplatz "Horse Guards" anreisen wird. Bis zu ihrem 60. Geburtstag hat Queen Elisabeth die Parade - so wie die Tradition es eigentlich verlangt - auf einem Pferd sitzend abgenommen - erst seit damals fährt sie in der Kutsche zum Paradeplatz.

Im Anschluss an die Parade versammelt sich die Königliche Familie auf dem Balkon des Buckingham Palace, um eine Flugschau der Royal Air Force zu verfolgen.

Dress Code
Auch für das Publikum am Rand der Parade gilt ein Dresscode, insbesondere für diejenigen, die Sitzplatzkarten erworben haben:

The Queen's Birthday Parade:

Morning Dress, Lounge Dress, Lounge Suit or Jacket and Trousers, equivalent for the ladies (no denim). Military personnel may wear Ceremonial Day or other Service equivalent.
Hats are optional but recommended in the case of hot weather.
(Auszug aus der Website der Household Division)

Sendedaten
Samstag, 9. Juni 2018
um 10.40 Uhr
Stereo, 16:9
Credits
Live aus London
Links