Juan Hernandez ( Mido Hamada) vor dem Stadtplan einer Metropole der Zukunft.
Juan Hernandez ( Mido Hamada) vor dem Stadtplan einer Metropole der Zukunft.
2057 - Unser Leben in der Zukunft (2/3)
Die Stadt
Paul lebt zusammen mit seiner Mutter Georgina und Großvater John in einer Metropole der Zukunft. Er hackt sich in das Datensystem der Stadt, dabei unterläuft ihm ein folgenschwerer Fehler.
Paul Gater (Cameron Brian Butterwick) mit seinem neuen Spielzeug, einem holographischen Hai.
Paul Gater (Cameron Brian Butterwick) mit seinem neuen Spielzeug, einem holographischen Hai.
Im Jahr 2057 lebt der 13-jährige Paul Gater zusammen mit seiner Mutter Georgina, einer Kriminalkommissarin, und seinem Großvater John, einem ehemaligen Hacker, in einer Metropole. Eines Tages will Paul seinem neuen virtuellen Spielkameraden, einem holografischen Hai, einen Ausflug in die City ermöglichen. Mit dem Equipment seines Großvaters und seinem eigenen Know-how hackt er sich in das Datensystem der Stadt und programmiert den Hai als 3-D-Projektion auf sämtliche Displays. Dabei unterläuft ihm ein folgenschwerer Fehler: Nach und nach bricht das gesamte Versorgungsnetz zusammen. Während Paul allmählich begreift, was er angerichtet hat, beginnt die Polizei nach dem Täter zu fahnden. Nach ersten Ermittlungen hat die Polizei Pauls Großvater im Visier. Dieser unternimmt alles, um seinem Enkel zu helfen.

Die dreiteilige Dokumentationsreihe "2057 - Unser Leben in der Zukunft" entwirft anhand wissenschaftlicher Erkenntnisse faszinierende Zukunftsszenarien.

Sendedaten
Freitag, 6. Januar 2017, 8.40 Uhr
Info
2057 - Unser Leben in der Zukunft
Die Stadt
Präsentiert von Frank Schätzing
Buch: Meike Hemschemeier, Dirk Kämper
Regie: Lars Montag, Meike Hemschemeier
(Erstsendung: 25.3.2007)

Mit Cameron Brian Butterwick, Deborah Weston, Patrick Godfrey
Thementag
Zukunfts Visionen
Freitag, 6. Januar 2017
2057 - Teil 1
Der Mensch
Freitag, 6. Januar 2017, 7.55 Uhr
2057 - Teil 3
Die Welt
Freitag, 6. Januar 2017, 9.25 Uhr