Bild (v.li.): Wolfgang Böck, Simon Schwarz, Hubert Wolf
Trautmann - Nichts ist so fein gesponnen
Inspektor Trautmann (Wolfgang Böck) muss diesmal gemeinsam mit seinen Kollegen Moni Tränkler (Monica Weinzettl) und "Burschi" Dolezal (Simon Schwarz) sowie deren Vorgesetzten Oberst Brandner (Wolfram Berger) den Mord an einem Schlossermeister aus dem Karmeliterviertel aufklären.
Inhalt:
Obwohl der ermordete Herr Doppler als Weiberheld und Haustyrann verschrien war, scheidet seine Witwe (Michou Friesz) als Tatverdächtige aus, da sie für die Tatzeit ein handfestes Alibi hat und von der Nachricht über den Tod ihres Mannes so getroffen ist, dass sie schwer selbstmordgefährdet in eine Nervenklinik eingeliefert wird.


Sendedaten
Mittwoch, 11. Juli 2018
um 23.50 Uhr
Stereo, 16:9, Videotext-UT
Credits
Drehbuch: Ernst Hinterberger
Regie: Thomas Roth
Mit Wolfgang Böck, Monica Weinzettl, Simon Schwarz, Wolfram Berger, Erwin Steinhauer, Beatrice Frey, Heinz Petters, Ernst Konarek, Michou Friesz
Krimireihe
Trautmann - Der "Kultkieberer" aus Wien
Als Spin-off der erfolgreichen Hinterberger-Gemeindebausaga "Kaisermühlen Blues", in der Inspektor Trautmann einst als Lebensgefährte der Hauptfigur Gitti Schimek alias Marianne Mendt in Erscheinung trat, entstand im Frühjahr 2000 der erste abendfüllende "Trautmann"-Film.