© srf
Die Donau - Reise in ein unbekanntes Europa
Eine Reise entlang der Donau: Vom Quellgebiet im Schwarzwald bis zur Mündung am Schwarzen Meer. Werner van Gent, Susanne Wille und Urs Gredig erkunden die europäische Lebensader.
Fast 3000 Kilometer zu Lande und zu Wasser legen sie dafür zurück. Auf ihrer Reise durch zehn Länder suchen die Reporter das Unbekannte im scheinbar so Vertrauten. Dabei treffen sie auf ganz unterschiedliche Menschen mit bewegenden Geschichten.

Alle Folgen in der Übersicht

Folge 1: Von der Quelle bis nach Linz
© srf
Passau liegt an 3 Flüssen
Die erste Etappe führt Werner van Gent vom Schwarzwald in Süddeutschland bis nach Linz in Österreich.

Hoch oben im Schwarzwald beginnt die Reise von Werner van Gent. An der Martinskapelle bei Furtwangen liegt das Quellgebiet der Breg. Sie ist der längste Zufluss der Donau und wird daher von vielen als die eigentliche Quelle betrachtet.
SRF Player ...

Folge 2: Von Linz bis nach Bratislava
Werner van Gent ist mit dem Kanu unterwegs durch die Wachau
Die zweite Etappe führt Werner van Gent von Oberösterreich bis nach Bratislava in der Slowakei.

An einem Donaustrand bei Aggsbach-Markt trifft Werner van Gent auf eine Gruppe von Kanuten. Jannis Kaudelka ist passionierter Paddler und nimmt Werner van Gent mit auf eine abenteuerliche Kanufahrt durch die bezaubernde Wachau.
SRF Player ...

Folge 3: Von Bratislava nach Mohács
© srf
Susanne Wille in Budapest
In der dritten Etappe lernt Susanne Wille die schönen Seiten der Donau kennen – doch sie trifft auch Menschen, die derzeit unmittelbar vom drohenden Hochwasser betroffen sind.

Den Traum von einem anderen Leben an der Donau gibt es auch heute noch. Das warme Klima, günstige Lebenshaltungskosten und ein Hauch von Dolce Vita machen Ungarn für die Auswanderer attraktiv.
SRF Player ...

Folge 4: Von Vukovar bis ans Eiserne Tor
© srf
Das Eiserne Tor - grösstes Kraftwerk an der Donau
Die vierte Etappe führt Susanne Wille vom kroatischen Vukovar bis ans Eiserne Tor an der Grenze zwischen Rumänien und Serbien.
SRF Player ...

Folge 5: Vom Eisernen Tor bis nach Russe
© srf
Kreuzfahrtdirektor Hajo Lauenstein im Gespräch mit Urs Gredig
In der fünften Etappe reist Urs Gredig vom Eisernen Tor bis ins bulgarische Russe.

Die Reise beginnt in Rumänien. Genauer gesagt auf der Donaufähre zwischen Calafat und Widin, einer von drei Fährverbindungen zwischen Rumänien und Bulgarien.
SRF Player ...

Folge 6: Urs Gredig entdeckt das Donaudelta
© srf
Luftaufnahme Donaudelta
Auf der der letzten Etappe der Donaureise entdeckt Urs Gredig das Donaudelta.

Die rumänische Hafenstadt Tulcea ist der Ausgangspunkt. Von Tulcea aus reist Urs Gredig in die Republik Moldau. Nur wenige hundert Meter Donauufer hat das Land. Und genau dort entsteht seit einigen Jahren der erste und einzige Hafen.
SRF Player ...

Sendedaten
Dienstag, 10. Oktober 2017
ab 14.15 Uhr

(Erstausstrahlung November 2013)
Moderation
© SRFLupeWerner van Gent, Susanne Wille, Urs Gredig
Werner van Gent, Susanne Wille und Urs Gredig - drei Journalisten des Schweizer Fernsehens - erkunden die europäische Lebensader. Fast 3000 Kilometer zu Lande und zu Wasser legen sie dafür zurück. Auf ihrer Reise durch zehn Länder suchen die Reporter das Unbekannte im scheinbar so Vertrauten. Dabei treffen sie auf ganz unterschiedliche Menschen mit bewegenden Geschichten.

Neben den unmittelbaren Reiseerlebnissen und Begegnungen geben Reporterstücke einen vertiefenden Einblick in das Alltagsleben der Menschen entlang des Flusses.
Info
© SRFDie Serie auf DVD zum Bestellen