Video Die ganze SendungVideo Die ganze Sendung
Er ist Hirn, Herz und Hoden von "Mad Sin": Koefte deVille
Mad Sins Sinn für Beethovens Fünfte
Eine schwierige Aufgabe. Die Berliner Alt-Punks müssen was "Gscheits" machen aus einer Musik, aus der man scheinbar schon alles gemacht hat. Aber: Sie haben die besten Voraussetzungen dazu.
Szene aus dem Clip
Szene aus dem Clip
Knochenmark-Musik. Durch und durch. Das ist Beethovens Fünfte. Und das ist Mad Sins Mucke.
Beste Voraussetzung also für gutes Gelingen. Und wenn man weiss, dass Sänger Koefte deVille den Film "A Clockwork Orange" gut kennt, in dem Beethovens Neunte Symphonie, aber auch seine Fünfte (respektive das Anfangs-Klopf-Motiv) eine wichtige Rolle spielen, dann wird die Geschichte rund.
Die Berliner Musiker haben denn auch riesigen Spass daran, Szenen aus Stanley Kubricks Kultfilm "A Clockwork Orange" nachzustellen.Die "Beelitzer Heilstätten" - eine gruselig anmutende, verlassene ehemalige Tuberkulose-Klinik - bilden dazu idealste Kulisse.
Beethovens berühmter Klopfrhythmus, Koefte deVille und Rock the Classic: Eine dynamische Kombination!

Konzertclip
VideoVideo
Koefte deVille als Alex deLarge
Und so klingt Beethoven in Psychobilly-Manier!

Ludwig van Beethoven für Eilige
1. Ludwig van Beethoven: 1770 in Bonn - 1827 in Wien.
2. Stellvertreter der reinsten musikalischen Klassik, Vorbereiter der Romantik.
3. Die 5. Symphonie gehört zu den populärsten klassischen Werken überhaupt.
4. Das Anfangsmotiv - drei kurze, ein langer Ton, im Abstand einer grossen Terz - ist so einfach wie genial. Eigentlich ist es mehr der Rhythmus als die Musik, die hier fasziniert.
5. Diese schlichte Rhythmusfolge wurde in der Romantik zum "Schicksalsmotiv". Beethoven wurde zu der Zeit zum Genie, Titan, zum "Hero" und Übermenschen hochstilisiert.
6. Ein gefundenes Fressen für die Nationalsozialisten. Mit Beethoven erwache das deutsche Volk.
7. Die BBC wiederum brauchte im Zweiten Weltkrieg das Morsezeichen für "V" (...__) wie "Victory" als Jingle.
8. Beethovens Fünfte wird oft und gerne zitiert: In Kompositionen (Charles Ives, Schönberg), Coverversionen (Ekseption etc) und in Filmen.
9. Stanley Kubrick setzt in seinem Film "A Clockwork Orange" die heroische Beethoven-Gestalt seinem Protagonisten Alex deLarge gleich.
10. Das Schicksalmotiv Beethovens taucht in "A Clockwork Orange" mehrmals auf, unter anderem als Türglockensound.

Sendedaten
Samstag, 12.11.2016 21.55 Uhr
Rock the Classic 5/5: Mad Sin
Info
© srfHier geht es zurück zur Hauptseite von Rock the Classic
Boning+Blättler
VideoCover-Version von Beethovens Fünfter
VIDEO: Wigald Boning und Beat Blättler haben sich vorgenommen, zu jedem klassischen Werk auch gleich eine eigene Kurzversion zu kreieren.
Beat 'Professor Biit' Blättler
VideoEO: Woher Beethoven die Idee herhatte...
Die Band
LupeMad Sin
1987 gegründet, macht Mad Sin erst mal Strassenmusik in Berlin. Ihr direkter Psychobilly-Punk-Sound findet Anklang und bereits 1988 einen Plattenvertrag. Die unbändige Band ist Supportact von 'Faith No More' und 'Suicidal Tendencies'. Ihre Titel sind Programm: 'God Save The Sin' und 'Sweet And Innocent?...Loud And Dirty!' sagen alles. Die Band überlebt etliche Unterbrüche, Ausfälle und Umbesetzungen.
'Survival Of The Sickest': Albumtitel und Lebensplan zugleich, scheint es.