Datenschutzerklärung
3sat nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten bei seinen Online-Angeboten ernst. Die folgenden Hinweise sollen Ihnen einen einfachen Überblick darüber geben, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz haben wir Ihnen weiter unten aufbereitet.
Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung der 3sat.de?
Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch das ZDF, vertreten durch den Intendanten
Herrn Dr. Thomas Bellut
ZDF-Straße 1
55127 Mainz.

Wie erfassen wir Ihre Daten?
Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website nutzen. Wir verarbeiten Ihre Daten nur solange, wie dies für den jeweiligen Verarbeitungszweck erforderlich ist. Genaueres können Sie der Beschreibung der einzelnen Verarbeitungszwecke entnehmen. Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten setzen wir zudem externe Dienstleister ein.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
Sie haben das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem nach den gesetzlichen Vorgaben ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, oder Löschung dieser Daten und ggfs. auf Widerspruch oder Datenübertragbarkeit. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich unter der im Folgenden angegebenen Adresse an den Datenschutzbeauftragten des ZDF wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Wie erreiche ich den Datenschutzbeauftragten?
Datenschutzbeauftragter des ZDF
ZDF-Straße 1
55127 Mainz
datenschutz@zdf.de

Wie verarbeiten wir personenbezogene Daten?
Zur Bereitstellung unserer Angebote auf allen Ihren Geräten und zur Sicherung eines bestmöglichen Nutzungserlebnisses verarbeiten wir und die von uns ausgewählten Dienstleister Ihre Daten zu folgenden Zwecken:

• Technische Zurverfügungstellung der 3sat-Mediathek / 3sat.de
• Nutzungs- und Reichweitenmessung
• Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns


Weiter Details der jeweiligen Datenverarbeitung finden sie hier:

Technische Zurverfügungstellung

Datenverarbeitung zum Zwecke der technischen Zurverfügungstellung der 3sat.de
Wir verarbeiten technische Daten, um Ihnen unser Angebot unter www.3ast.de zur Verfügung zu stellen.

Server-Log-Dateien
Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, erheben und speichern wir automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien (Protokolldateien), die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

• Browsertyp und Browserversion
• verwendetes Betriebssystem
• Referrer URL
• Hostname des zugreifenden Rechners
• Uhrzeit der Serveranfrage
• IP-Adresse

Wir verwenden die protokollierten Daten im berechtigten Interesse des ZDF/3sat auf Basis von Artikel 6 Abs 1 lit. f DSGVO ausschließlich für Zwecke der Datensicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unsere Systeme. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen findet nicht statt.

Sie werden weder für die Erstellung von individuellen Anwenderprofilen verwendet noch an Dritte weitergegeben und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Die Protokolldaten dienen damit ausschließlich internen Zwecken.

Cookies und Local Storage

Die Online-Angebote von 3sat verwenden Cookies für statistische Auswertungen der Nutzung sowie der Reichweitenmessung. Diese Auswertungen helfen uns dabei, die Online-Angebote für Sie zu verbessern. Hierzu setzen wir Dienstleister ein.

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser gesammelt und temporär auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie verraten keinerlei persönliche Daten und können weder auf die Daten Ihrer Festplatte zugreifen noch dort Schaden anrichten.

Damit Sie die 3sat-Mediathek Ihren persönlichen Bedürfnissen und Ihrer Nutzung anpassen können, verwenden wir neben Cookies auch die sogenannte Local Storage Technik (auch „Lokale Daten“ und „Lokaler Speicher“ genannt. Dabei werden Daten lokal im Cache Ihres Browsers gespeichert, die auch nach dem Schließen des Browser-Fensters oder dem Beenden des Programms – soweit sie den Cache nicht löschen - weiterhin bestehen und ausgelesen werden können.

Local Storage ermöglicht es, dass Ihre Präferenzen bei der Nutzung der 3sat.de auf Ihrem Rechner gespeichert und von Ihnen genutzt werden können. Dabei werden folgende Informationen von der 3sat-Mediathek als lokale Daten hinterlegt:

• Einstellungen, die Sie im Videoplayer vornehmen (z.B. ob und welche Benachrichtigungen Sie wünschen, Lautstärke, die bevorzugte Sprache, Funktionen zur Barrierefreiheit etc.).

Auf die im Local Storage gespeicherten Daten können Dritte nicht zugreifen. Sie werden an Dritte nicht weitergegeben und auch nicht zu Werbezwecken verwendet.

Wir verwenden diese Techniken im berechtigten Interesse um ihnen ein attraktives voll funktionsfähiges Angebot machen zu können auf Basis von Artikel 6 Abs 1 lit. f DSGVO.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Online-Angebote Cookies- und Local-Storage-Funktionen einsetzen, dann können Sie das in den Einstellungen Ihres jeweiligen Browsers plattformabhängig im Betriebssystem der jeweiligen App steuern. Sie erhalten dort auch einen Überblick über Ihre gespeicherten Cookies.

Sie können Cookies jederzeit löschen oder von vornherein blocken. Local-Storage-Inhalte verwalten Sie im Browser über die Einstellungen zur „Chronik“ bzw. zu „Lokalen Daten“, je nachdem welchen Browser Sie verwenden. Wir weisen darauf hin, dass es dann ggf. zu Funktionseinschränkungen kommen kann.

In der nachfolgenden Tabelle zeigen wir Ihnen, welche Cookies in unserem Auftrag von unseren Dienstleistern bei Ihnen gesetzt werden. Sie können die gesetzten Cookies jederzeit in den Einstellungen Ihres Browsers oder ihrer Apps löschen und zusätzlich das Setzen der Cookies durch unsere Dienstleister widerrufen.

NAME ZWECK VORHALTEDAUER
IMRID Nutzungsmessung Nielsen Bis zur Löschung in Ihrem Browser
i00 Nutzungsmessung INFOnline (SZM) Bis zur Löschung in Ihrem Browser
idrxvr Nutzungsmessung AT Internet Bis zur Löschung in Ihrem Browser

Nutzungs- und Reichweitenmessung

Datenverarbeitung zum Zwecke der Nutzungs- und Reichweitenmessung
Getrennt von persönlichen Daten und von den Protokolldaten erheben wir mit mehreren unterschiedlichen Verfahren statistische Daten, die die Nutzung der 3sat-Online-Angebote dokumentieren. Mit Hilfe dieser Verfahren ermitteln wir im berechtigten Interesse von ZDF/3sat zur Optimierung unseres Angebots und zur bedarfsgerechten Gestaltung auf Basis von Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO, zum Beispiel, welche Teile unseres Angebots am häufigsten genutzt werden oder welche Videos an einem bestimmten Tag wie oft aufgerufen wurden. Wir führen dabei zu keiner Zeit eine konkrete Beobachtung unserer Nutzer als identifizierbare Personen durch. Wenn Sie unser Internetangebot besuchen, fließen Ihre Nutzungsdaten in die statistischen Erhebungen mit ein, ohne dass sich daraus Rückschlüsse über Sie als Person ziehen lassen.

Wir haben Dienstleister für die Erhebung der Daten beauftragt, die verpflichtet sind, bei ihrer Arbeit die Datenschutzvorgaben der DSGVO einzuhalten und die dahingehend vom ZDF geprüft wurden.

Folgende Dienstleister wurden zur Erhebung der Nutzungsmessung vom ZDF beauftragt:

•Nielsen: Datenschutzgrundsätze Nielsen
•INFOnline Verfahren (SZM): Datenschutz bei der InfOnline
•AT Internet: Datenschutz bei AT Internet
•Akamai

Durch technische und organisatorische Maßnahmen wird dabei sichergestellt, dass einzelne Nutzer zu keinem Zeitpunkt identifiziert werden können. Daten, die möglicherweise einen Bezug zu einer bestimmten, identifizierbaren Person haben, werden anonymisiert. So wird die IP-Adresse vor ihrer Verarbeitung zur Nutzungsmessung gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Die Reichweitenmessung verwendet im Falle der Nutzung unserer Webseite zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie, ein „Local Storage Object“ oder eine anonyme Signatur. Im Falle einer Nutzung unserer Angebote von einem mobilen Endgerät aus werden zur Wiedererkennung von Geräten eindeutige Kennungen verwendet, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Geräts erstellt werden. Diese werden jedoch nur gehashed verarbeitet, sodass eine Identifikation ihrer Person nicht möglich ist.

Sie können den einzelnen Messverfahren weiter unten unter "Datenlöschung" widersprechen. Weitere Kontrolle und Schutz vor Tracking-Verfahren bieten die gängigsten Browser in ihren jeweiligen Einstellungsoptionen.

Akamai Media Analytics
Für die Optimierung der Videoqualität und Erreichbarkeit der Videos werden technische, nicht-personenbezogene Daten in Form von Video-Startzeit, technisch verursachte Unterbrechungen und Ladezeiten, empfangene Qualität und Netzwerkinformationen Ihres Internetanbieters an Auswertungsserver der Firma Akamai gesendet. Die Video- und Audio-Qualitätsmessung setzt keine Cookies.

IT Sicherheit bei 3sat

So schützen wir Ihre Daten
Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehören insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server und weitere technische Maßnahmen zur Sicherung der von uns eingesetzten Rechenzentren.

Welche Rechte haben Sie?

Rechte
Sie haben das Recht nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Soweit sie Auskunft über Daten im Zusammenhang mit ihrer Nutzung der 3sat.de wünschen, möchten wir sie vorsorglich darauf hinweisen, dass wir aufgrund der Anonymisierung bzw. Pseudonymisierung der Nutzungsdaten keine Rückverfolgung zu ihrer Person vornehmen können.
Sie haben außerdem nach den gesetzlichen Vorgaben ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, oder Löschung dieser Daten und ggfs. auf Widerspruch oder Datenübertragbarkeit.

Soweit wir die Datenverarbeitung auf unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art.6 Abs. 1 lit. f DSGVO stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Bei der Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich unter der im Folgenden angegebenen Adresse an den Datenschutzbeauftragten des ZDF wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.
Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten des ZDF wenden.

Kontakt Datenschutzaufsicht
Sollte Sie eine Beschwerde an die zuständige Datenschutzaufsicht richten wollen, wenden Sie sich bitte an den Rundfunkbeauftragten für den Datenschutz als zuständige Aufsichtsstelle unter folgender Adresse:

Rundfunkdatenschutzbeauftragter
ZDF Straße 1
55100 Mainz
rundfunkdatenschutzbeauftragter@zdf.de

Datenlöschung bei 3sat

So löschen Sie Ihre Daten und widersprechen der Datensammlung
Auf dieser Seite erläutern wir Ihnen gerne, wie Sie die von uns oder von unseren Dienstleistern verarbeiteten Daten löschen können bzw. der Datensammlung widersprechen können.

Löschung der Daten bei Kontaktaufnahme
Wenn Sie uns z.B. per Email Anfragen zukommen lassen oder sich mit anderen Anliegen an uns wenden, werden Ihre Angaben aus Ihrer Email inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.

Sofern sie für diese Daten von ihrem Recht auf Löschung nach den gesetzlichen Vorgaben Gebrauch machen möchten, wenden sie sich bitte mit ihrem Anliegen an den Datenschutzbeauftragten des ZDF. Selbstverständlich löschen wir diese Daten, wenn Sie das möchten. Hierzu möchten wir Sie bitten, uns mit der bei der Kontaktaufnahme verwendeten Email-Adresse unter datenschutz@zdf.de zu kontaktieren. Ansonsten ist es uns nicht möglich, Ihre Anfrage zu den bei uns gespeicherten Daten zuzuordnen.

Abwahl von Cookies und Local Storage (allgemein)
Wenn Sie nicht wünschen, dass Online-Angebote Cookies- und Local-Storage-Funktionen einsetzen, dann können Sie das in den Einstellungen Ihres jeweiligen Browsers steuern. Sie erhalten dort auch einen Überblick über Ihre gespeicherten Cookies.
Sie können Cookies jederzeit löschen oder von vornherein blocken. Local-Storage-Inhalte verwalten Sie im Browser über die Einstellungen zur „Chronik“ bzw. zu „Lokalen Daten“, je nachdem welchen Browser Sie verwenden.

Deaktivierung von Nutzungsmessung
•INFOnline: https://optout.ioam.de
•Nielsen: https://priv-policy.imrworldwide.com/priv/browser/de/de/optout.html#choices
•AT Internet: https://www.xiti.com/de/optout.aspx

mehr zum Thema