3sat-Empfangsmöglichkeiten
SD (Standard Definition)
ASTRA (1N) auf 19,2 Grad Ost, Transponder 1077, horizontale Polarisation, Frequenz 11,954 Ghz, Bit-Rate 27500 und 3/4 FEC
Video PID: 210
Audio PID: 220
Videotext PID: 230
Audiodeskription/Zweikanalton: Audio PID 221
Dolby-Digital-Ton (2.0 und 5.1): Audio PID 225

HD (High Definition)
Astra (1KR) auf 19,2 Grad Ost, Transponder 1010 (ZDF HD-Transponder 2), Frequenz 11,347 GHz, vertikale Polarisation,
22 Msymb/s; 2/3 FEC, DVB-S2 8PSK; Roll Off Factor 0,35
42,584484 Mbit/s

Service ID 11150
Video PID 6510
Audio PID’s
Stereofernsehton, AC3 und Audiodeskription,
Zweikanalton wenn vorhanden
6520-6523
VTX 6530
DVB Subtitle 6531

Übersicht der Empfangsbereiche
3sat SD 3sat SD
3sat HD 3sat HD

Weitere Informationen zum 3sat-Empfang im Videotext

3sat ist in Deutschland und Österreich digitalterrestrisch zu empfangen.

Ab dem 29. März 2017 wird in Deutschland, beginnend mit den großen Ballungsräumen, die DVB-T Technik auf den neuen HD-fähigen Standard DVB-T2HD umgerüstet.
DVB-T wird in den umgestellten Empfangsgebieten dann abgeschaltet!
Rüsten Sie daher Ihre Empfangsanlage rechtzeitig um!

Informationen dazu finden Sie unter www.dvb-t2hd.de.

In Österreich ist 3sat schon in allen Bundesländern nur noch über DVB-T2 in HD zu empfangen.

Informationen finden Sie hierfür unter www.dvb-t.at und www.simplitv.at.

Neben Satellitendirektempfang in SD und HD und dem digitalterrestrischen Empfang DVB-T bzw. DVB-T2HD, ist 3sat digital in SD und vielfach auch in HD in den Kabelnetzen vorhanden. Vereinzelt bieten die Kabelnetzbetreiber auch noch ein selbst konfiguriertes analoges Signal an.

Links
Umfassende Listen der ASTRA-Programme für TV und Radio, analog und digital, frei empfangbar oder
Pay-TV finden Sie unter:
www.ses-astra.com