Übersicht
Empfangsfrequenzen
Die Zukunft ist digital
Schon umgeschaltet?
Unmittelbar nach der analogen Satellitenabschaltung wird 3sat zusätzlich in HD über Satellit ausgestrahlt
Navigationselement
Einverständnis- und Datenschutzerklärung (AGB)
Teilnahmebedingungen zur Einstellung von Bildern, Videos und anderen Inhalten
Mit dem Hochladen von Bildern, Videos und anderen Inhalten wie zum Beispiel Artikeln erklären Sie sich mit den folgenden Teilnahmebedingungen von 3sat einverstanden:

Minderjährige Teilnehmer
Soweit Teilnehmer minderjährig (also unter 18 Jahre alt) sind, benötigen sie zur Teilnahme und zum Hochladen von Bildern, Videos und anderen Inhalten das Einverständnis ihrer Erziehungsberechtigten.

Datenschutzerklärung
3sat ist berechtigt, zur Vertragsabwicklung Ihre im Rahmen der vertraglichen Beziehungen erlangten personenbezogenen Daten gemäß den Bestimmungen des Landesdatenschutzgesetzes Rheinland-Pfalz im erforderlichen Umfang zu verarbeiten. Sie haben Anspruch auf Auskunft oder Berichtigung nach den gesetzlichen Vorgaben und können Ihre online erteilte Einwilligung zur Verarbeitung der Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Rechteeinräumung
Durch die Teilnahme und das Hochladen von Bildern, Videos und/oder sonstigen Inhalten - im Folgenden auch "Material" genannt - übertragen Sie 3sat daran - auch soweit Sie nicht selbst, sondern Ihr Kind teilnehmen beziehungsweise das Material hochladen möchte - unentgeltlich die nicht-ausschließlichen zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränkten Rechte auch zur Weiterübertragung auf Dritte.

Das heißt, 3sat darf das Material weltweit, beliebig oft, durch Rundfunk jeder Art senden (auch Live-Streaming sowie Pay-Dienste, Near-Video-On-Demand und/oder sonstigen Verbreitungsarten und/oder Medien), vervielfältigen und verbreiten und audiovisuell - insbesondere multimedial - verwerten (zum Beispiel durch Videokassetten, CDI/CD-ROM, Audiokassetten, CD, CDV, DVD).

3sat darf das Material online nutzen, also Nutzern an einem von diesen individuell gewählten Ort oder zu einer von diesen individuell gewählten Zeit öffentlich zugänglich machen, beispielsweise in Abrufdiensten wie der 3sat-Mediathek.

Die vorstehend genannten Rechte werden unabhängig von der verwendeten Speicher- beziehungsweise Datenübertragungstechnik und unabhängig davon eingeräumt, ob die Nutzung mit oder ohne Zwischenspeicherung und/oder mittels eines individuellen Abrufs erfolgt und/oder ob der Empfang beziehungsweise die Wiedergabe mittels Fernseher, Computer oder sonstiger - auch mobiler - Endgeräte erfolgt.

Daneben darf 3sat das Material bearbeiten, also insbesondere kürzen, teilen und in anderen Sendungen einschneiden. Jedoch wird dies nie zu einer Entstellung der Aussage et cetera des Materials führen, da dies das deutsche Urhebergesetz verbietet. 3sat darf das Material auch archivieren und gewerblich und nicht-gewerblich gegebenenfalls für Programmankündigungs- und Public-Relation-Zwecke sowie für Prüf-, Lehr- und Forschungszwecke in allen Medien nutzen. 3sat kann diese Rechte auch auf Dritte wie beispielsweise die Vertriebstochter von ZDF/3sat, ZDF Enterprises GmbH, übertragen.

Mit Ihrem Einverständnis und dem Hochladen übertragen Sie 3sat diese Nutzungsrechte unentgeltlich, also ohne dass 3sat Ihnen eine Vergütung zahlt.

Keine Nutzungsverpflichtung
Eine Nutzungsverpflichtung wird für 3sat nicht begründet.

Garantieerklärung
Sie garantieren 3sat, dass Sie zum Hochladen des Materials und zur Übertragung der beschriebenen Rechte berechtigt sind und dass das Material nicht mit Rechten Dritter belastet ist, also zum Beispiel von einem Dritten hergestellt worden ist. Wenn Sie teilnehmen, müssen Sie beziehungsweise Ihr Kind auch selbst Urheber sein. Das heißt, es dürfen nur Inhalte, Bilder und/oder Videos hochgeladen werden, die Sie selbst hergestellt haben. Es dürfen grundsätzlich keine Inhalte von Dritten, aus Zeitschriften, Büchern et cetera verwendet werden.

Achtung! In dem Material dürfen keine Musiken verwendet werden, die von Dritten, also zum Beispiel von CDs stammen! Es dürfen nur Musiken verwendet werden, die Sie selbst hergestellt haben. Alle Urheber des Materials sind von Ihnen namentlich zu nennen, die Miturheber müssen mit der Verwertung einverstanden sein. Insofern stellen Sie 3sat von möglichen Ansprüchen der Miturheber frei. Dies gilt auch für den Fall, dass Sie nicht selbst Urheber sind, für die Ansprüche des tatsächlichen Berechtigten.

Sofern auf dem Material Personen zu sehen sind, die erkennbar sind und bei denen es sich weder um Personen der Zeitgeschichte (zum Beispiel berühmte Persönlichkeiten wie Politiker, Sportler, Schauspieler oder Personen, die zeitweilig Berühmtheit erlangen) noch um Beiwerk handelt, müssen diese mit der Nutzung einverstanden sein. Sie stellen das 3sat für die vertragsgemäße Nutzung von allen Ansprüchen dieser Personen frei.

Schadenersatzansprüche, Strafrecht
Das Hochladen von kommerziellem Material ist untersagt. 3sat wird dieses sofort entfernen. Soweit das hochgeladene Material schädliche Software wie Viren, Trojaner und ähnliches enthält, behält sich 3sat ausdrücklich seine gesetzlichen Ansprüche auf Schadenersatz et cetera vor. Gleiches gilt auch für den Fall, dass das Material gesetzwidrige Inhalte wie pornographische, jugendgefährdende, gewaltverherrlichende, missbräuchliche, rassistische, bedrohende und beleidigende Inhalte aufweist. 3sat wird solche Vorgänge gegebenenfalls strafrechtlich zur Anzeige bringen.

Schriftliche Einverständniserklärung
3sat behält sich vor, das Einverständnis zu den vorstehenden Teilnahmebedingungen auch schriftlich bei Ihnen einzuholen. Sollten Sie nicht mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen von 3sat zur Einsendung von Bildern und/oder Videos und zur Nutzung der 3sat-Webseiten einverstanden sein, schicken Sie bitte keine Bilder und/oder Videos ein!

mehr zum Thema