© clipdealer
Buchcover: "Was noch zu tun ist ..."
Buchcover: "Was noch zu tun ist ..."
"Was noch zu tun ist ..."
... damit Frauen und Männer gleichberechtigt leben, arbeiten und Kinder erziehen können
Die Politikwissenschaftlerin Anne-Marie Slaughter hat einen Ratgeber geschrieben, der eine neue Version von Gleichberechtigung der Geschlechter präsentiert und sich damit beschäftigt, wie das zu erreichen ist.
Zunächst einmal stellt sie – wenig überraschend – fest, dass Frauen schon immer den größten Teil der unbezahlten Familienarbeit leisten und dass wir eine sehr eigenwillige Bewertung von Care-Arbeit haben. Tatsächlich -– so gesellschaftlicher Konsens -– tut derjenige, der putzt, wäscht und die Kinder erzieht, in unserer Gesellschaft weniger als derjenige, der Erwerbsarbeit leistet. Weniger Wertschätzung ist die Folge.

Karriere und Familie sind für Frauen nur ausnahmsweise möglich
Anne-Marie Slaughter weiß, wovon sie spricht: sie leitete zwei Jahre lang den politischen Planungsstab im US-Außenministerium unter Hillary Clinton, kehrte aber schließlich zu ihrer Professur in Princeton zurück, um sich besser um ihre Kinder kümmern zu können. Wie sie also weiß, ist es Frauen nur ausnahmsweise möglich, Karriere zu machen und eine Familie zu haben. Tipps, wie man mit dem Gatten am besten über die Vereinbarkeit von beidem redet, beschreibt sie in „"Was noch zu tun ist…".“ Ihr Artikel "„Why Women Still Can’'t Have It All"“ erschien 2012 und war sehr erfolgreich.

Slaughter schildert die Hindernisse, die Frauen überwinden müssen, wollen sie Arbeit und Familie miteinander vereinbaren, bietet eine gute gesellschaftliche Analyse und stellt Forderungen und Lösungsansätze vor. Aufgrund ihrer persönlichen Erinnerungen sowie der Einbeziehung diverser Studien ist das Buch leicht lesbar und gut verständlich. Slaughter macht klar, dass die Vereinbarung von Familie und Beruf ein Leben in der Dauerkrise bedeutet. Eine Gleichberechtigung von Frauen und Männern kann nur dann gelingen, wenn die Gesellschaft wieder solidarischer wird.

Navigation / Sendung
"scobel"
donnerstags, um 21.00 Uhr, in 3sat
Sendung zum Thema
© dpaGeschäfte mit der Hausarbeit
Info
Anne-Marie Slaughter
Was noch zu tun ist: Damit Frauen und Männer gleichberechtigt leben, arbeiten und Kinder erziehen können
Kiepenheuer&Witsch 2016
ISBN-13: 978-3462048933