scobel-Buchempfehlungen, Teil 18
Literatur, die zu unseren Sendungen passt
Es gibt immer wieder Bücher, die einfach gelesen werden müssen. Je nach Thema sind es gleich mehrere, die uns gefallen haben.
Sendedaten
scobel
donnerstags um 21.00 Uhr in 3sat
Thema: "Weltraum"

"Das Universum ist eine Scheissgegend"
© dtv
2007 starteten zwei österreichische Physiker und ein Kabarettist eine schwierige Mission: Menschen humorvoll, intelligent und verständlich für Wissenschaft zu begeistern. Das Experiment ist mehr als geglückt. Heute sind die Science Busters eine mehrfach preisgekrönte Kabarettinstanz, nach dem 2015 verstorbenen Heinz Oberhummer in wechselnder Besetzung.
weiter ...
scobel-Übersicht
scobel: Aufbruch ins All
Aufbruch ins All

"Der Marsianer"
© heyne_media
Auch wenn es für Menschen aus unterschiedlichsten Gründen noch unmöglich ist, auf den Mars zu fliegen und wieder zurückzukommen, sind wir in Gedanken schon längst dort. Der US-amerikanische Informatiker Andy Weir schuf mit seinem Debütroman die Grundlage des mehrfach preisgekrönten Filmepos "Der Marsianer".
weiter ...

Thema: "Fleischkonsum"

"The End of Meat"
© mindjazz_pictures
"You eat a steak, you kill a lemur in Madagascar. You eat a chicken, you kill a Amazonian parrot." Brian Machovina, Biologe
Der Film "The End of Meat" vermittelt auf eine leichte, nicht moralisierende Weise, wie komplex die Zusammenhänge zwischen Fleischkonsum und negativen Umweltauswirkungen sind.
weiter ...
Sendung zum Thema
© colourbox Gier auf Tier

"Warum wie Hunde lieben, Schweine essen und Kühe anziehen"
© compassion_media
Aus Sicht der Evolution sind Menschen keine Fleischfresser. Warum scheint es vielen Menschen dann als Selbstverständlichkeit, Fleisch zu essen? In "Warum wir Hunde lieben, Schweine essen und Kühe anziehen", analysiert die Sozialpsychologin Melanie Joy die psychologischen Mechanismen hinter unserem Fleischkonsum.
weiter ...

"Fleischfabrik Deutschland"
© Riemann Verlag
Die Fleischproduktion hat sich binnen 20 Jahren verdoppelt. Deutschland ist nach China und den USA der drittgrößte Schweinefleischproduzent der Welt. Die Fleischproduktion stellt nur 1,5 Prozent der Arbeitsplätze und macht weniger als einen Prozentpunkt der deutschen Wirtschaftsleistung aus.
weiter ...

Thema: "Artensterben"

"Die Supernasen"
© hanser
Lydia Möcklinghoff ist Zoologin, speziell Ameisenbärforscherin. Ihr Band "Die Supernasen" ist eine feurige, äußerst unterhaltsame und humorvolle Liebeserklärung für den aussterbenden Sonderling.
weiter ...
Sendung zum Thema
© Achenbach Das große Artensterben

"Die Geschichte der Bienen"
© btb
In "Die Geschichte der Bienen“ werden drei Erzählstränge mit unterschiedlichen Ich-Erzählern verbunden. Es geht um die chinesische Arbeiterin Tao im Jahr 2098, deren Sohn unter geheimnisvollen Umständen verschwindet, um das Leben des Biologen William, der sich 1852 mit der Konzeption eines perfekten Bienenstocks aus einer Sinnkrise rettet und um den Imker George, der 2007 in Ohio lebt und mit ansehen muss, wie seine Bienenpopulation drastisch zurückgeht.
weiter ...

"Mein Leben für die Natur"
© s.fischer
Während seiner beinahe fünf Jahrzehnte Arbeit als Naturforscher und Evolutionsbiologe hat Josef Reichholf zahlreiche Forschungsreisen in fast alle Erdregionen unternommen. Seine Erfahrungen und Erkenntnisse beschreibt er in seiner persönlichen Rückschau auf über 600 Seiten.
weiter ...

Thema: "Die Macht der Deutung"

"Die verblüffende Macht der Sprache"
© springer_mont
Unsere Sprache ist verräterischer, als allgemein bekannt. "Die verblüffende Macht der Sprache" erklärt, wie man durch den richtigen Einsatz von Worten in unterschiedlichen Lebensbereichen und Situation profitieren kann.
weiter ...
Sendung zum Thema
© dpa Die Macht der Deutung

"Praxisbuch NLP"
© südwest
"„Frames"“, also Deutungsrahmen haben sich über die Sozialisation vieler Jahre entwickelt. Sind diese Erfahrungen erst einmal verinnerlicht, verläuft die Reaktion darauf meist automatisch und unbewusst. Mittels NLP, dem Neuro-Linguistischen Programmieren, ist es möglich, festgefahrene Denkstrukturen in eine positivere Richtung zu beeinflussen und die Kommunikation erfolgreicher zu gestalten.
weiter ...

Thema: "Krankheit als Geschäft"

"Vorsicht, Arzt!"
© plassen
Vertraute die Generation unserer Großeltern dem Berufsstand im weißen Kitteln noch rückhaltlos, ergab eine Umfrage aus dem Jahr 2016, dass mehr als zwei Drittel der 2.000 Befragten sich von ihrem Arzt nicht mehr gut betreut und sogar allein gelassen fühlen.
weiter ...
Sendung zum Thema
© dpa Krankheit als Geschäft

"Die weiße Mafia"
© riva
"Die Medizin entwickelt sich fort von ihrer Rolle als Gesundheitsdienstleister und hin zu einem allein profitorientierten Wirtschaftszweig." Ein Gesundheitssystem ist ein sehr komplexes Zusammenspiel von ethischen, wirtschaftlichen und auch medizinischen Faktoren. Um diese Komplexität zu durchschauen und das dahinterstehende System zu entlarven, versucht der Wissenschaftsjournalist Frank Wittig, Missstände in größere Zusammenhänge einzuordnen.
weiter ...

"Die Wahrheit liegt dazwischen"
© medizinisch_wissenschaftliche_verlagsgesellschaft
In "Die Wahrheit liegt dazwischen", erschienen bei der Medizinische Wissenschaftlichen Verlagsgesellschaft, stellt konträrer Standpunkte wie zum Beispiel die Zusammenarbeit von Ärzten und Pflegern gegenüber.
weiter ...

Thema: "Fakes & Fakten"

"Wie wirklich ist die Wirklichkeit?"
© piper
Der Psychologe und Sprachforscher Paul Watzlawick hat bereits 1978 ein Buch herausgebraucht, das als Klassiker der Konstruktivismusliteratur gilt. "Wie wirklich ist die Wirklichkeit?" zeigt auf, dass Wirklichkeit nicht objektiv, sondern das Ergebnis zwischenmenschlicher Kommunikation ist und von Subjekten interpretiert wird.
weiter ...
Sendung zum Thema
© dpa Fakes & Fakten

"Widerstand der Vernunft"
© ecowin
Fake news, gezielte Falschmeldungen, Lügen und Verschwörungstheorien prägen unser Leben und werden möglichst so lange wiederholt, bis sie geglaubt werden. "Gaslightning" bezeichnet die stetige Verbreitung von Lügen mit dem Ziel der vorgetäuschten Authentizität.
weiter ...

"Die Lügen-AG"
© plassen
"Wenn du jemandes Argument nicht widerlegen kannst, schrei ihn an! Raste aus! Beleidige ihn! Tu alles, um seine Behauptung lächerlich zu machen."
(Noam Chomsky, amerikanischer Linguist )

Dieses Buch vermittelt einen authentischen Eindruck über den Umgang mit Wahrheit und Lüge im Zentrum der Macht.
weiter ...