Donnerstags, um 21.00 Uhr
Kalender
Oktober 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
25
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
© gabler Lupe
Buchcover "Wirtschaftsästhetik"
"Wirtschaftsästhetik"
Inszenierung von Managern und Produkten
Mit Wirtschaftsästhetik bezeichnet man den ästhetischen Ansatz der Organisationsforschung. In dem ersten deutschen Standardwerk zu dieser Disziplin verdeutlicht Brigitte Biehl-Missal, wie Unternehmen die Kunst als Inspirationsquelle nutzen, die dabei hilft, Manager und Prudukte zu inszenieren, Kunden zu gewinnen und Mitarbeiter anzuspornen.
Wirtschaftsästhetik wird beispielsweise dann eingesetzt, wenn es darum geht, Zusammenarbeit und Kommunikation anregender und inspirierender zu gestalten. Dabei geht es der Autorin weitgehend um den dahinter steckenden Wertschöpfungsgedanken, der von Künstlern kritisch hinterfragt wird. Das Fachbuch der Theaterwissenschaftlerin Brigitte Biehl-Missal beinhaltet auch bekannte ästhetische Ausdrucksformen, Kunst als Management-Instrument und kunstbasierte Intervention.

Kunst als Inspirationsquelle
Dabei zeigt die Autorin auf, wie Unternehmen die Kunst als Inspirationsquelle nutzen und Veränderungs- und Umstrukturierungsprozesse damit begleiten können. Das Fachbuch richtet sich an Wissenschaftler und Studenten der Wirtschaftswissenschaften sowie benachbarter Disziplinen.

Sendung zum Thema
© colourboxWie Ideen erfolgreich werden
Vom Spiel der Inszenierungwissenschaftlicher Forschung
Info
Brigitte Biehl-Missal
Wirtschaftsästhektik
Wie Unternehmen die Kunst als Inspiration und Werkzeug nutzen
Gabler 2011
ISBN 978-3-8349-2429-3