Video ansehenVideo ansehen
So sieht er aus: Der modernste Quantencomputer von IBM.
Quantenquark
Vom Missbrauch der Quantenphysik
Quanten, für unser Auge unsichtbar, spielen eine große Rolle im Zusammenhalt unserer Welt. Ob Quantencomputer oder verschlüsselte Quantenkommunikation - wie verändern diese Teilchen unser Leben?
Live im Studio: Die Gäste der Sendung
<b>Frank Wilhelm-Mauch</b> ist Quanten-Physiker am Fachbereich "Theoretische Physik" der Universität des Saarlandes. Er ist der Koordinator des Europäischen Quanten-Computer-Projekts 'OpenSuperQ“'. Frank Wilhelm-Mauch
<b>Beatrix Hiesmayr</b> ist Quanten-Physikerin an der Universität Wien. Sie gründete u. a. die 'Quantum Particle Group' und setzt sich für eine zeitgemäße und verständliche Vermittlung von Wissen ein. Beatrix Hiesmayr
<b>Meinard Kuhlmann</b><br /> ist Physiker mit dem Fokus auf Quantenphysik und Philosophie-Professor mit Schwerpunkt 'Wissenschafts-Philosophie'. Meinard Kuhlmann

Die Beiträge der Sendung:
Über die Errungenschaften der Quantentechnik
Über die Errungenschaften der Quantentechnik
Quantencomputer in der alltäglichen und praktischen   Anwendung
Quantencomputer in der alltäglichen und praktischen Anwendung
Verschränkte Quanten und hochsichere Übermittlung
Verschränkte Quanten und hochsichere Übermittlung
Die Quanten-Kommunikation und deren Anwendung
Die Quanten-Kommunikation und deren Anwendung

Quanten sind, einfach ausgedrückt, winzig kleine Energiepakete, die in vielen Aspekten unseres täglichen Lebens eine Rolle spielen, ohne dass wir dies erahnen. Zum Beispiel spielen Quanten jedes Mal eine Rolle, wenn man eine Lampe einschaltet. Denn Licht ist nichts anderes, als ein Strom energiegeladener Teilchen, sogenannter Photonen oder Licht-Quanten.

Phänomen Quanten
Ohne die Quantenphysik wäre die Entwicklung des Laserlichts nicht möglich gewesen. Weltweit erforschen Wissenschaftler die kleinen Energiepakete, um sie genauer zu beobachten und ihren Nutzen zu ergründen. Quanten sind deswegen für die Forscher ein faszinierendes Thema, weil sie sich eigentlich gegen die Gesetze der klassischen Physik verhalten. Schon das reine Beobachten von Quanten führt dazu, dass sich das Verhalten der Teilchen ändert.

Die Physik der Quanten und die eventuellen Nutzungsmöglichkeiten der Energie-Teilchen faszinieren die Forscher dieser Welt. Es gibt Quanten-Computer, die irgendwann schneller rechnen sollen als alle Supercomputer dieser Welt es können und hochgesicherte Videokonferenz-Systeme, von keinem Geheimdienst dieser Welt zu knacken. Diese kleinen Teilchen regen auch die Phantasie von Science-Fiction-Anhängern an. Denn erste Quanten-Labor-Experimente scheinen sogar die sogenannte Teleportation möglich zu machen - also das Bewegen von Informationen von einem Ort zum anderen, wie man es aus bekannten Raumschiff-Fantasien kennt. Die scobel-Sendung wird das Phänomen Quanten näher beleuchten und kritisch der Frage nachgehen, ob es sich bei all den Quanten-Experimenten um einen Hype handelt, oder ob unsere Technologie-Gesellschaft davon einen echten Nutzen hat oder haben wird.

Navigation / Homepage
scobel
Immer donnerstags um 21.00 Uhr
Wissenschaft am Donnerstag
© reutersRätselhafte Welt der Quanten
Gastgeber
LupeGert Scobel moderiert das Wissensmagazin scobel.