© colourbox.de
Ganze SendungGanze Sendung Beiträge & InterviewsBeiträge & InterviewsBuchtippsBuchtipps
Selbstheilung ist ein natürlicher, physiologischer Vorgang, ein Anpassungsverhalten des Körpers.
scobel: Der Körper als Arzt
Unser Körper ist ein wahres Meisterwerk
Wie funktionieren Regeneration und Selbstheilung? Welche zentrale Rolle spielt die sogenannte "Homöostase", ein besonderer Mechanismus der Selbstregulation. Und wodurch können Selbstheilungsprozesse gestört und verhindert werden?


Live im Studio - Gäste der Sendung
Welche neuen Erkenntnisse haben Gesundheitsforscher, Psychologen, die Resilienz-Forschung und die Psychoneuroimmunologie für die Prozesse der Selbstheilung - und wie kann man sie fördern? Gert Scobel diskutiert mit seinen Gästen.

Karin Meißner
Karin Meißner
Karin Meißner
Karin Meißner ist Professorin für integrative Medizin in der Gesundheitsförderung an der Hochschule Coburg und Leiterin der Arbeitsgruppe "Placebo Research" am Institut für medizinische Psychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Klaus Lieb
Klaus Lieb
Klaus Lieb
Klaus Lieb ist Psychiater, wissenschaftlicher Geschäftsführer des Deutschen Resilienz-Zentrums und Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Tobias Esch
© Bjoern Wunderlich (1) Tobias Esch
Tobias Esch
Tobias Esch ist Arzt, Gesundheitsforscher und Professor an der Fakultät für Gesundheit am Institut für integrative Gesundheitsforschung und Gesundheitsförderung an der Universität Witten/Herdecke, das er auch leitet. 2018 erschien sein Buch "Der Selbstheilungscode".


<b>Integrative Medizin -  Neue Wege zur Selbstheilung</b>
Beitrag
Integrative Medizin - Neue Wege zur Selbstheilung
<b>Eine Erklärung für  erfolgreiches Geistheilen </b>
Beitrag
Eine Erklärung für erfolgreiches Geistheilen
<b>Mechanismen der psychischen Widerstandsfähigkeit</b>
Beitrag
Mechanismen der psychischen Widerstandsfähigkeit
<b>Wie funktioniert das System Selbstheilung genau? </b>
Beitrag
Wie funktioniert das System Selbstheilung genau?



Der Körper ist in der Lage, sich selbst zu reparieren
Unser Körper kann Heilungsprozesse ankurbeln, Wunden schließen, bakterielle Eindringlinge in Schach halten. Er kann mechanische Schädigungen beseitigen, Krebszellen bekämpfen - und viele Krankheiten von selbst heilen. Oft braucht es dazu nur ein Placebo, wie zum Beispiel die zuversichtlichen Worte eines Arztes oder eine Pille, die nicht einmal wirksame Arzneistoffe enthalten muss. Die Psyche hat einen fundamentalen Anteil an Selbstheilungsprozessen, eine Erkenntnis, die nicht zuletzt die Placebo-Forschung belegt. Und Stress, beziehungsweise die gestörte Verarbeitung von Stress, ist einer der größten Widersacher dieser Selbstregulation.



Was genau ist Psychoneuroimmunologie (PNI)?

InterviewInterview
Prof. Christian Schubert
Wie wirken Körper und Psyche zusammen?
Was sind die neuesten Erkenntnisse der PNI, welche Rolle spielt sie heute in der Medizin? Welche Rolle spielt der Placebo-Effekt für die Selbstheilung - und wie wirkt er? Warum beginnt Selbstheilung immer im Gehirn? Wir haben Prof. Christian Schubert von der Uni Innsbruck befragt.
Interview ansehen



Welche Faktoren beeinflussen das Immunsystem? Welche helfen bei der Gesundung? Fragen an Prof.  Georg Juckel.
Interview
Welche Faktoren beeinflussen das Immunsystem? Welche helfen bei der Gesundung? Fragen an Prof. Georg Juckel.
Selbstheilungskräfte bei Krebs aktivieren. Prof. Waldemar Uhl vom St.Josef-Hospital in Bochum berichtet von Erfolgen.
Interview
Selbstheilungskräfte bei Krebs aktivieren. Prof. Waldemar Uhl vom St.Josef-Hospital in Bochum berichtet von Erfolgen.

Gute Gefühle schützen vor Krankheit. Wie müsste unser Alltag aussehen, damit unser Immunsystem stark bleibt?
Beitrag
Gute Gefühle schützen vor Krankheit. Wie müsste unser Alltag aussehen, damit unser Immunsystem stark bleibt?
Die Psychoneuroimmunologie untersucht u.a. , wie sich der Geist eines Menschen auf das Immunsystem auswirkt.
Beitrag
Die Psychoneuroimmunologie untersucht u.a. , wie sich der Geist eines Menschen auf das Immunsystem auswirkt.

Der ganze Patient steht im Mittelpunkt
Die Psychoneuroimmunologie (PNI) oder Psychoimmunologie ist ein interdisziplinäres Forschungsgebiet, das sich mit der Wechselwirkung der Psyche, des Nervensystems und des Immunsystems beschäftigt. Das Gehirn und unser Immunsystem stehen in ständigem Austausch miteinander, kommunizieren durch Botenstoffe. Sie sind so eng miteinander verbunden, dass auch ein gestresstes Gehirn über Botenstoffe die Zellen strapazieren kann. Umgekehrt produziert auch das Immunsystem Botenstoffe, die sich direkt auf unser Denken und Fühlen auswirken.

© ap
SendungSendung
Heile Dich selbst!
"scobel" vom 13. 11. 2014
Wichtig ist, die Selbstheilungskräfte gezielt zu unterstützen und Heilblockaden etwa durch Sport, gesunde Ernährung und Entspannungsübungen zu lösen. Vor allem Meditation stärkt Herz und das Immunsystem. Darüber hinaus sind soziale Beziehungen ein entscheidender Faktor für die Heilung.
Schwerpunkt - Videos & Artikel



Leseecke

Gert Scobels persönliche Empfehlungen
<b>"Psychoneuroimmunologie und Psychotherapie"</b><br />Christian Schubert gibt einen Überblick über ein brisantes Fachgebiet. © schattauer
Buchtipp
"Psychoneuroimmunologie und Psychotherapie"
Christian Schubert gibt einen Überblick über ein brisantes Fachgebiet.
<b>"Was uns krank macht, was uns heilt"</b><br />Das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele besser verstehen - von Christian Schubert. © fischer&gann
Buchtipp
"Was uns krank macht, was uns heilt"
Das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele besser verstehen - von Christian Schubert.

<b>"Der Selbstheilungscode"</b><br />Autor Tobias Escher öffnet eine völlig neue Perspektive. © Goldmann
Buchtipp
"Der Selbstheilungscode"
Autor Tobias Escher öffnet eine völlig neue Perspektive.
<b>"Der resiliente Mensch"</b><br />Wir sollten uns zuliebe mehr  Resilienzforschung wollen. © berlinverlag
Buchtipp
"Der resiliente Mensch"
Wir sollten uns zuliebe mehr Resilienzforschung wollen.
<b>Zwei Bücher zum Thema </b><br />"Das psychische Immunsystem", "Resilienz in der Psychotherapie"
Buchtipp
Zwei Bücher zum Thema
"Das psychische Immunsystem", "Resilienz in der Psychotherapie"

Rezensionen





Navigation / Homepage
scobel
Immer donnerstags um 21.00 Uhr
Wissenschaft am Donnerstag
Gastgeber
Gert Scobel moderiert das Wissensmagazin "scobel".