scobel: Gäste zur Sendung "Fakes & Fakten"
Was ist Fakt und was ist Fake? Es ist eine der ältesten Menschheitsfragen. Im Internetzeitalter hat sie eine ganz eigene Dynamik bekommen. Es scheint im Netz ein Cyberkrieg um die Deutungshoheit unterschiedlicher Wirklichkeiten statt zu finden. Gert Scobel und seine Gäste diskutieren über Wahrheit und Wirklichkeit in Zeiten von Fake-News.
scobel
Wissensmagazin - immer
donnerstags um 21.00 Uhr
Sendung zum Thema
"Fakes & Fakten“
Was ist echt und was ist falsch? Sind wir in der Lage, dies zu erkennen?
Bernhard Pörksen, Medienwissenschaftler
Hans Hatt  Bernhard Pörksen
Bernhard Pörksen
Bernhard Pörksen ist Professor für Medienwissenschaft an der Universität Tübingen. Seine Themenschwerpunkte als Wissenschaftler und Publizist sind unter anderem der Medienwandel im digitalen Zeitalter, Kommunikationsmodelle und Kommunikationstheorien, Medienskandale, Fragen der Medienethik und Inszenierungsstile in Politik und Medien.

Lorraine Daston, Wissenschaftshistorikerin
Lorraine Daston
Lorraine Daston
Lorraine Jenifer Daston ist eine US-amerikanische Wissenschaftshistorikerin und Direktorin am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin. Seit 1995 ist sie am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte tätig. Weiterhin ist sie Gastprofessorin im Committee on Social Thought an der University of Chicago und Honorarprofessorin für Wissenschaftsgeschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Markus Gabriel, Philosoph
Markus Gabriel
Markus Gabriel
Markus Gabriel studierte Philosophie, Klassische Philologie, Neuere Deutsche Literatur und Germanistik. 2005 war er Gastforscher an der Universität Lissabon, 2006 bis 2008 Akademischer Rat auf Zeit in Heidelberg. 2008 bis 2009 war er Assistenzprofessor am Department of Philosophy der New School for Social Research in New York City. Seit Juli 2009 lehrt Gabriel Erkenntnistheorie und Philosophie der Neuzeit an der Universität Bonn.