Ganze SendungGanze Sendung Beiträge, BuchtippsBeiträge, Buchtipps
scobel: Die Macht der Deutung
Wie beeinflussen die verinnerlichten Deutungsrahmen unsere Wahrnehmung und Wissensstrukturen?
Je nachdem, in welchen Rahmen Botschaften gesendet werden, desto unterschiedlicher können die Deutungen der Empfänger sein. Mit einer "Steuerlast" assoziieren viele etwas anderes als mit einer "Steuerschuld", obwohl es in beiden Fällen um finanzielle Abgaben an den Staat geht.
Es sind vor allem die verinnerlichten Deutungsrahmen, die so genannten Frames, die das Denken, Fühlen und Handeln des Menschen beeinflussen. Fakten und Rationalität scheinen also für Entscheidungen im Alltag und in der Politik nur zweitrangig zu sein.

Aktuelle Beiträge
<b>Ist das Glas halbvoll oder halbleer?</b>
Ist das Glas halbvoll oder halbleer?
<b>Sinn und Unsinn eines Tempolimits</b>
Sinn und Unsinn eines Tempolimits
<b>Die Rolle von Plakaten im Wahlkampf</b>
Die Rolle von Plakaten im Wahlkampf
<b>Framing in den Wissenschaften  </b>
Framing in den Wissenschaften

Was ist eigentlich Framing?
Übersetzt so viel wie - einer Sache einen Rahmen geben.
Also einen Inhalt in einen bestimmten Kontext stellen.

Welche Rolle spielen die Frames?
Da sich Deutungsmuster aus Sozialisation und Kommunikationssituationen über Jahrzehnte entwickeln, werden die sozialen Erfahrungen verinnerlicht und gewohnheitsmäßig angewandt. Sie sind kulturell geprägt und emotional verankert. Reizwörter, Schlagzeilen, Abbildungen entfalten besonders dann ihre Kraft, wenn sie unbewusst die subjektiven Vor- und Einstellungen bekräftigen. Mit den Auswirkungen von Frames beschäftigen sich in der Wissenschaft hauptsächlich die Linguisten, Soziologen, Publizisten und Psychologen.



Leseecke

/scobel/bt/194546/index.html © Suhrkamp
Buchtipp
"Wozu Theorie?"
Dirk Baeckers Buch ist eine herausfordernde Lektüre. Dennoch: es zu lesen lohnt sich in jedem Fall. [Artikel]
/scobel/bt/194547/index.html © Carl-Auer
Buchtipp
"Leben in Metaphern"
Das Buch von George Lakoff und Mark Johnson ist das fundamentale Werk für eine Theorie. [Artikel]
/scobel/bt/191968/index.html © edition medienpraxis
Buchtipp
"Politisches Framing"
Ein wichtiges, nachdenkenswertes Buch von Elisabeth Wehling mit extrem hohem Erkenntniswert. [Artikel]




Auch interessant ...

<b>Wo sind dieGrenzen von Vorhersagemodellen?</b>
Beitrag
Wo sind dieGrenzen von Vorhersagemodellen?
<b>Wissenschaft heute ist der Irrtum von morgen<b>
Beitrag
Wissenschaft heute ist der Irrtum von morgen

<b>Wie frei sind meine Entscheidungen?</b> © colourbox
Schwerpunkt
Wie frei sind meine Entscheidungen?
<b>Was ist Fakt und was ist Fake?</b> © dpa
Schwerpunkt
Was ist Fakt und was ist Fake?



Sendedaten
scobel
"Die Macht der Deutung"
Wissenstalk am Donnerstag,
21. September 2017, um 21.00 Uhr
Wissenschaft am Donnerstag
Kolumne
Die gute alte Tradition
der Aufklärung

Gert Scobels Gedanken zum
Thema der Sendung
Gäste der Sendung
Kann die Frame-Forschung für die Einschätzung von Informationen nützlich sein? Gert Scobel diskutiert mit seinen Gästen:

Elisabeth Wehling
Sprach- und Kognitionswissenschaftlerin
Dirk Baecker
Soziologe