scobel: Gäste zur Sendung "Demokratie im Stresstest"
Wieviel Krise verträgt die Demokratie?
Gert Scobel und seine Gäste werfen einen analytischen Blick auf eine weitverbreitete Staatsform, die ins Straucheln geraten ist.
scobel
Wissensmagazin - immer
donnerstags um 21.00 Uhr
Sendung zum Thema
Demokratie im Stresstest
Wieviel Krise verträgt die Demokratie?
Helmut K. Anheier, Soziologe
Hans Hatt   © HertieSchoolofGovernance (1)
Helmut K. Anheier
Helmut K. Anheier ist Präsident und Professor für Soziologie an der Hertie School of Governance in Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte sind Zivilgesellschaften, soziale Innovationen, Regierungs- und Organisationsstudien. Gleichzeitig hat Anheier einen Lehrstuhl am Max Weber Institut für Soziologie der Universität Heidelberg. Dort leitet er das Centrum für soziale Investitionen und Innovationen.

Wolfgang Merkel, Politologe
Christian Schubert
Wolfgang Merkel
Wolfgang Merkel studierte Politische Wissenschaft, Geschichte und Sport. Nach seiner Habilitation lehrte er an verschiedenen Universitäten. Seit 2004 ist er Direktor der Abteilung "Demokratie und Demokratisierung" am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung. Merkel beschäftigt sich vor allem mit Demokratisierungs- und Transformationstheorien.

Yvonne Hofstetter, Geschäftsführerin TERAMARK Technologies
© : Heimo Aga, Wien
Yvonne Hofstetter
Yvonne Hofstetter studierte Jura und arbeitet seit 1999 in Softwareunternehmen. Seit 2009 ist sie Geschäftsführerin der TERAMARK Technologies, einer Firma, die Künstliche Intelligenz für industrielle Einsatzzwecke entwickelt. In ihrem letzten Buch "Das Ende der Demokratie" beschäftigte sich Hofstetter mit dem digitalen Wandel und deren Folgen für die Gesellschaft.