© ddp images
SendungSendung VideobuchtippsVideobuchtippsBeiträge, Interviews, UmfrageBeiträge, Interviews, Umfrage
Sind wir "apokalyptische Spießer", wie Zukunftsforscher Matthias Horx seinen Landsleuten attestierte?
scobel: Die hysterische Gesellschaft
Neigen wir zur "German Angst"?
Angst vor Terror, vor Fremden, Angst vor sozialem Abstieg, Angst vor Krankheiten und vor der Globalisierung: es gibt eine Vielzahl von Ängsten. Ist Angst ein Grundgefühl unserer Zeit oder vor allem Resultat einer kopflosen und hysterischen Panikmache?
Gert Scobel diskutiert mit seinen Gästen:
  • Ist das Schüren von Ängsten ein Mitteln, um von wirklich bedeutsamen Probleme abzulenken?
  • Was hat es auf sich mit der Behauptung, Deutsche seien besonders angstanfällig?
  • Welche Funktion erfüllt apokalyptisches Denken? -
  • Was sind die Ursachen der gegenwärtigen Hysterie?
  • Woher kommt das allgegenwärtige "katastrophische" Lebensgefühl?
  • Leben wir als Deutsche in einer Gesellschaft des "Krisotainments"?

<b>Wir sind die Nachfahren der Ängstlichen</b><br />Angst gibt es überall – und allem voran, die Angst vor der Zukunft. Wie begegnen wir unseren Ängsten? Wir sprechen mit Matthias Horx. [Video]
Interview
Wir sind die Nachfahren der Ängstlichen
Angst gibt es überall – und allem voran, die Angst vor der Zukunft. Wie begegnen wir unseren Ängsten? Wir sprechen mit Matthias Horx. [Video]
<b>Angst ist eher ein mediales Thema</b><br />Wir haben eine extrem hohe Lebenszufriedenheit. Wie steht dies im Verhältnis zu unseren Änsten? Wir sprechen mit Harald Welzer. [Video]
Interview
Angst ist eher ein mediales Thema
Wir haben eine extrem hohe Lebenszufriedenheit. Wie steht dies im Verhältnis zu unseren Änsten? Wir sprechen mit Harald Welzer. [Video]

Angst kann lähmen, aber auch antreiben
Aus Sicht von Psychologen und Naturwissenschaftlern ist Angst eine universelle Konstante des Menschseins, gehört zur emotionalen Grundausstattung eines gesunden homo sapiens und vieler Tiere - und ist damit nach wie vor eine wesentliche Triebkraft der menschlichen Evolution und des technischen und kulturellen Fortschritts. Gleichzeitig gehören Angststörungen zu den häufigsten psychischen Leiden.

<b>Sind Deutsche besonders ängstlich?</b><br />Leben wir in einer Gesellschaft der Panikmache? Wir haben uns in der Mainzer Innenstadt umgehört.  [Video]
Umfrage
Sind Deutsche besonders ängstlich?
Leben wir in einer Gesellschaft der Panikmache? Wir haben uns in der Mainzer Innenstadt umgehört. [Video]
<b>Politik und Medien steuern unsere Ängste</b><br />Unsere Emotionen sollen wir wieder selbst in die Hand nehmen, fordert der Psychologe Gerd Gigerenzer. [Video]
Interview
Politik und Medien steuern unsere Ängste
Unsere Emotionen sollen wir wieder selbst in die Hand nehmen, fordert der Psychologe Gerd Gigerenzer. [Video]



Leseecke

Gert Scobels persönliche Empfehlungen
<b>"Angst: Philosophische, psychopathologische und psychoanalytische Zugänge"</b><br />Das Buch glänzt durch einige sehr starke Essays. © Karl Alber
Videobuchtipp
"Angst: Philosophische, psychopathologische und psychoanalytische Zugänge"
Das Buch glänzt durch einige sehr starke Essays.
<b>"Zukunft als Katastrophe" </b><br />Ein spannendes Buch, das klüger macht. Was will man mehr, wenn man ein Sachbuch kauft! © Fischer Wisschenschaft
Videobuchtipp
"Zukunft als Katastrophe"
Ein spannendes Buch, das klüger macht. Was will man mehr, wenn man ein Sachbuch kauft!

Rezensionen

Sendedaten
scobel
"Die hysterische Gesellschaft"
Wissensmagazin am Donnerstag,
6. April 2017, um 21.00 Uhr
Wissenschaft am Donnerstag
© colourbox
3sat Themenwoche
Der Angst ins Auge blicken
Dokumentationen, Magazine und Spielfilme vom 3. bis 7. April 2017
Kolumne
Statt Angst zu haben, sollten
wir etwas verändern

Gert Scobels Gedanken zum Thema der Sendung.
Gäste der Sendung
Borwin Bandelow
Psychiater
Eva Horn
Germanistin
Ortwin Renn
Soziologe und Risikoforscher