scobel: Gäste zum Thema "Die Kraft des Guten "
Gert Scobel diskutiert mit seinen Gästen über Strategien und eine neue soziale Bewegung: den effektiven Altruismus, dessen erklärtes Ziel es ist, die beschränkten Ressourcen Zeit und Geld optimal einzusetzen, um das Leben möglichst vieler Menschen zu verbessern.
Navigation
scobel
Wissensmagazin - immer
donnerstags um 21.00 Uhr
Sendung zum Thema
Die Kraft des Guten/
Warum das egoistische Gen nur die halbe Wahrheit ist
Daniel Hanus, Forschungskoordinator
© ZDF
Daniel Hanus
Daniel Hanus ist Forschungskoordinator am Wolfgang Köhler Primate Research Center/ MPI in Leipzig, Department of Developmental and Comparative Psychology, Max Planck Institute for Evolutionary Anthropology. Co-Autor von Michael Tomasellos: "Spontaneous Altruism by Chimpanzees and Young Children".

Thomas Metzinger, Professor für theoretische Philosophie
© ZDF
Thomas Metzinger
Thomas Metzinger ist Professor für theoretische Philosophie an der Universität Mainz. Seine Forschungsschwerpunkte sind u.a. Philosophie der Kognitionswissenschaft und Philosophische Prob-leme der Neurowissenschaften. Er leitet den Arbeitsbereich Theoretische Philosophie und die Forschungsstelle Neuroethik/Neurophilosophie. Er ist Stiftungsbeirat der Stiftung "Effektiver Altruismus" in der Schweiz.

Gerhard Trabert, Professor für Sozialmedizin
© ZDF
Gerhard Trabert
Gerhard Trabert ist Arzt für Allgemeinmedizin/Notfallmedizin und Professor für Sozialmedizin/Sozialpsychiatrie an der Hochschule RheinMain. Trabert ist Gründer und 1. Vorsitzender des Vereins Armut und Gesundheit in Deutschland. Der Verein entwickelt und unterstützt Initiativen, Modelle und Projekte zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung armer und sozial benachteiligter, insbesondere wohnungsloser Menschen. Dabei geht es sowohl um ganz konkrete Hilfen, als auch um die Veränderung armuts- und krankheitsfördernder Strukturen. Traberts Arbeitsschwerpunkt ist die medizinische Versorgung armer, bedürftiger Menschen auch in internationalen Krisengebieten.