© DPA
SendungSendung VideobuchtippsVideobuchtippsInterviews, BeiträgeInterviews, Beiträge
Uneigennützigkeit und Empathie sind angeborene Eigenschaften des Menschen.
scobel: Die Kraft des Guten
Warum das egoistische Gen nur die halbe Wahrheit ist
Die lange vorherrschende Theorie vom Egoismus als treibende Kraft der Evolution ist nur die halbe Wahrheit. Gerade haben Wissenschaftler eine sensationelle Entdeckung gemacht: Blauelstern versorgen Artgenossen mit Futter, ohne selbst eine Chance haben, davon einen Bissen abzubekommen. Bisher kannte man ein derart altruistisches Verhalten nur von Menschen und bestimmten Affenarten.
Altruismus kann man lernen - und auch weiter kultivieren

Ohne die Fähigkeit zur Kooperation hätte die Spezies Mensch nie zu einem evolutionsbiologischen Erfolgsmodell werden können - vermutlich hätte sie nicht einmal überlebt. Heute weiß man: Uneigennützigkeit und Empathie sind angeborene Eigenschaften des Menschen. Allerdings führt Kooperationsfähigkeit alleine noch nicht zu altruistischem Verhalten.

<b>Altruismus ist kein Luxus</b><br />Matthieu Ricard ist ein buddhistischer Mönch und Molekularbiologe. Gert Scobel hat ihn in Paris getroffen.<br /> [Video - in englischer Sprache]
Interview
Altruismus ist kein Luxus
Matthieu Ricard ist ein buddhistischer Mönch und Molekularbiologe. Gert Scobel hat ihn in Paris getroffen.
[Video - in englischer Sprache]
<b>Grundformen moralischer Kooperation</b><br />Verhaltensforscher Michael Tomasello spricht mit Gert  Scobel über Altruismus und Rationalität. <br />[Video - in englischer Sprache]
Interview
Grundformen moralischer Kooperation
Verhaltensforscher Michael Tomasello spricht mit Gert Scobel über Altruismus und Rationalität.
[Video - in englischer Sprache]
<b>Sind Empathie und <br />Mitgefühl lernbar?</b><br />Die Neurowissenschaftlerin Tania Singer vom MPI Leipzig über Möglichkeiten mentalen  Trainings.  [Video] © ZDF
Interview
Sind Empathie und
Mitgefühl lernbar?

Die Neurowissenschaftlerin Tania Singer vom MPI Leipzig über Möglichkeiten mentalen Trainings. [Video]



Sollten wir nicht möglichst vielen Menschen optimal helfen?

<b>Helfen ist ein milliardenschweres Geschäft</b><br />Mit ihrem Buch "Die Mitleidsindustrie" bricht die niederländische Journalistin Linda Polman ein Tabu. <br /> [Video - in englischer Sprache] © ZDF
Interview
Helfen ist ein milliardenschweres Geschäft
Mit ihrem Buch "Die Mitleidsindustrie" bricht die niederländische Journalistin Linda Polman ein Tabu.
[Video - in englischer Sprache]
<b>Wie schafft man es, mit Leid umzugehen?</b><br />Kinderärztin Ulrike Müller arbeitet für Ärzre  ohne Grenzen. Sie war  bereits in Indien, Haiti und im Tschad im Einsatz. [Video] © ZDF
Interview
Wie schafft man es, mit Leid umzugehen?
Kinderärztin Ulrike Müller arbeitet für Ärzre ohne Grenzen. Sie war bereits in Indien, Haiti und im Tschad im Einsatz. [Video]



Leseecke

"Eine Naturgeschichte der Moral"
Natürlich moralisch: Das Thema "Moral" ist in den letzten Jahren immer mehr in den Fokus der Evolutionsbiologie geraten. Michael Tomasello reiht sich mit seinem neuen Buch in diesen Trend ein.
Rezension lesen

<b>"Allumfassende Nächstenliebe"</b><br /> Sehr umfassendes, nachdenkenswertes Buch von Matthieu Ricard. [Artikel] © EDITIONBLUMENAU
Videobuchtipp
"Allumfassende Nächstenliebe"
Sehr umfassendes, nachdenkenswertes Buch von Matthieu Ricard. [Artikel]
<b>"Effektiver <br />Altruismus"</b><br />Leicht zu lesendes und ungewöhnlich argumentierendes Buch von Peter Singer. [Artikel] © Suhrkamp
Videobuchtipp
"Effektiver
Altruismus"

Leicht zu lesendes und ungewöhnlich argumentierendes Buch von Peter Singer. [Artikel]
<b>"Eine Naturgeschichte der menschlichen Moral"</b><br />Michael Tomasellos Buch ist eines der faszinierendsten des Jahres. [Artikel] © Suhrkamp
Videobuchtipp
"Eine Naturgeschichte der menschlichen Moral"
Michael Tomasellos Buch ist eines der faszinierendsten des Jahres. [Artikel]


Auch interessant ...


Sendedaten
scobel
"Die Kraft des Guten "
Wissensmagazin am Donnerstag,
13. April 2017, um 21.00 Uhr
(Erstsendung 15. Dezember 2016)
Wissenschaft am Donnerstag
© dpaVideo
Kolumne
Die These vom egoistischen Gen
Gedanken von Gert Scobel
zum Thema der Sendung.
Gäste der Sendung
- Thomas Metziner
- Gerhard Trabert
- Daniel Hanus

Gert Scobel diskutiert mit seinen Gästenüber effektiven Altruismus, dessen Ziel es ist, Zeit und Geld optimal einzusetzen, um das Leben möglichst vieler Menschen zu verbessern.