scobel-Buchempfehlungen, Teil 9
Literatur, die zu unseren Sendungen passt
Es gibt immer wieder Bücher, die einfach gelesen werden müssen. Je nach Thema sind es gleich mehrere, die uns gefallen haben.

Thema: Anthropozän

"Big World small Planet"
© ullstein
Derzeit drohen sieben Milliarden Menschen das Ökosystem der Welt nachhaltig zu zerstören. Deshalb hat der Autor und Professor für Nachhaltigkeit Johan Rockström das Konzept der 'Planetary Boundaries' entwickelt, das die Belastbarkeit und die Grenzen der Erde nach neun ökologischen Dimensionen erfahrbar macht.
weiter ...

"Die Welt im Anthropozän"
© oekom
Zum ersten Mal stehen Stratigraphen, also Forscher, die die Zeitskala definieren, im Mittelpunkt einer gesellschaftlichen Diskussion. Sie diskutieren den Beginn des Anthropozäns, also jener Epoche, in der die Menschheit die Erde so stark verändert hat, dass sie nie wieder dieselbe sein wird.
weiter ...

"Das Anthropozän"
© matthes&seitz
Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts beschrieben Wissenschaftler den sich stets vergrößernden Einfluss des Menschen und sprachen von einer "Anthropozoischen Ära". Der vorliegende Band "Das Anthropozän. Zum Stand der Dinge" der beiden Herausgeber Jürgen Renn und Bernd Scherer sammelt Texte zum Thema von Peter Sloterdijk, Jane Bennett, Dipesh Chakrabarty, Jan Zalasiewicz ,Paul Edwards, Anne Peters, Benjamin Steininger, Davor Vidas und Jan Willmroth.
weiter ...

Thema: Erfolg durch Doping

"Die Radsport-Mafia und ihre schmutzigen Geschäfte"
© piper
In dem 350 Seiten starken Insiderbericht bricht der ehemalige Radprofi Tyler Hamilton die Omertà, das unausgesprochene Schweigegelübde, das Sportlern auferlegt ist, wenn es um Doping geht. Gemeinsam mit dem Autor und Sportjournalist Daniel Coyle führt er den Leser in eine Parallelwelt aus Manipulation, Lügen und Erpressung.
weiter ...

"Schuss"
© droemer
Wer den Fußball zu seiner Religion erhoben hat, sollte jetzt besser nicht weiterlesen, denn das Sachbuch von Thomas Kistner räumt mit dem Mythos des sauberen Sports nachhaltig auf. In "Schuss. Die geheime Dopinggeschichte des Fußballs" stellt der "Sportjournalist des Jahres" 2006 seine intensiven Recherchen vor.
weiter ...

"Infarkt"
© piper
Im zweiten Fall um die Kardiologin Sara Zuckerman geht es um eine Reihe unerklärlicher Vorfälle - von Herzversagen bei Fußballprofis bis hin zu einem aufsehenerregenden Kunstraub. Das Verbindungsglied zwischen den beiden Vorkommnissen ist der reiche Najib Aysha, der nicht nur die Kunst schätzt, sondern auch noch Mäzen des englischen Fußballclubs Notting Hill ist.
weiter ...

Thema: Heilung durch Gene

"Meine Gene, mein Leben"
© spektrum
Francis S. Collins' beschreibt in seinem Buch, warum es wichtig ist, mehr über die eigene DNA zu erfahren. Er erklärt, was sie verrät, wie sie funktioniert und welchen Nutzen die neuen Erkenntnisse mit sich bringen.
weiter ...

Thema: Aus Fehlern lernen?

"Fehlentscheidungen"
© WBG
In seinem Buch erläutert Albert Martin auf interdisziplinäre Weise die Mechanismen, die dafür verantwortlich sind, dass Menschen manchmal irrationale Entscheidungen treffen.
weiter ...

"Denken hilft zwar, nützt aber nichts"
© droemer
Dan Ariely ist Professor für Verhaltensökonomie am Massachusetts Institut of Technology. In seinem Buch "Denken hilft zwar, nützt aber nichts" untersucht er u.a. mit vielen Experimenten menschliches Verhalten in wirtschaftlichen Situationen.
weiter ...

"Lernen aus Fehlern"
© haufe-lexware
Der Taschen Guide "Lernen aus Fehlern" zeigt konstruktive Strategien im Umgang mit Fehlern auf. Erklärtes Anliegen der Autorin ist es, zu vermitteln, wie sich Fehler als Chance nutzen lassen.
weiter ...

Thema: "Bundeswehr"

"Am Puls der Bundeswehr"
© springer
Der Band "Am Puls der Bundeswehr" beleuchtet das Verhältnis von Wissenschaft, Streitkräften, Gesellschaft und Politik aus militärsoziologischer Sicht.
weiter ...

"Putins verdeckter Krieg"
© econ
Boris Reitschuster hat als Journalist sechzehn Jahre in Moskau gelebt. Der Russland-Experte beschreibt in seinem kürzlich erschienenen Buch, wie Putin die EU destabilisiert, um die eigene Macht zu stärken und Russland wieder zu einem Weltreich zu machen.
weiter ...

Thema: "Irrtum im Immunsystem"

"Multiple Sklerose erfolgreich behandeln"
© VAK
Im Oktober 2007 war die an Multiple Sklerose erkrankte Terry Wahls auf den Rollstuhl angewiesen. Die Ärztin musste einsehen, dass sich ihre Erkrankung trotz der besten Ärzte und Medikamente stets weiter verschlechterte.
weiter ...

Thema: "Rüpel, Rowdies, Radikale"

"Höflichkeit"
© s.fischer
Klug fängt Rainer Erlinger sein Buch an: zunächst erwähnt er Studien, denen zufolge höfliche Menschen mehr Sex und außerdem mehr Erfolg im Beruf haben. Schnell bekennt er dann, sich diese Untersuchungen ausgedacht zu haben.
weiter ...

"Schmerzgrenze"
© blessing
In "Schmerzgrenze" erklärt der Freiburger Neurobiologe Joachim Bauer, warum es sich bei der Aggression nicht wie von Sigmund Freud oder Konrad Lorenz angenommen, um einen Trieb handelt, der Gewalt als unverrückbare Konstante legitimiert.
weiter ...

Thema: "Die Roboter-Rivalen"

"Der Circle"
© KiWi
Die fiktive Internet-Firma "Circle" vereint die Geschäftsfelder von Twitter, Facebook, Apple und Google. Mae Holland steigt bei "Circle" ein und hinterfragt zunächst auch nicht die Forderung des Unternehmens nach totaler Transparenz.
weiter ...

"IRobot - uMan"
© springer
In "IRobot – uMan" beleuchten die Germanistin Ulrike Bathelmeß und der Informatiker Ulrich Furbach Robotergeschichten der letzten 2000 Jahre. Dabei greifen sie auf bildende Kunst, Literatur und die aktuellen technischen Entwicklungen zurück.
weiter ...

"Robokratie"
© PapyRossa
In "Robokratie" beschäftigt sich der Publizist und Kultursoziologe Thomas Wagner mit all den Veränderungen, die in den nächsten Jahrzehnten durch die zunehmende Technisierung auf die Gesellschaft zukommen könnten.
weiter ...

"Thurings Kathedrale"
© ullstein
Am Anfang war der Code: Eins und Null. Der britische Mathematiker Alan Turing (1912-1954) gilt als Erfinder des modernen Computers, den er selbst "Turingmaschine" nannte. Gebaut hat er sie nie.
weiter ...

"Superintelligenz"
© suhrkamp
Der Mensch hält sich für die Krönung der Schöpfung. Doch sein Spitzenplatz ist von einer "Superintelligenz" bedroht, warnt der Philosoph Nick Bostrom, Direktor des Future of Humanity Institute in Oxford. Einer Intelligenz, die den Menschen bei Weitem übertreffen könnte.
weiter ...

Thema: "Die Lust der Frau"

"Mehr Lust für sie"
© Mosaik bei Goldmann
In "Mehr Lust für sie" möchte der promovierte klinische Sexologe und Sexualtherapeut Ian Kerner Männer die Sprache der Lust lehren. Er hat dabei einen Ratgeber zur 'Grammatik' des oralen Sex geschrieben.
weiter ...

Die Entscheidung - Kapitalismus versus Klima
Die Fakten sind uns bekannt: In den vergangenen Jahren sind die C02 Emissionen weltweit um 62 Prozent gestiegen. Wenn wir so weitermachen wie bisher, haben wir im Jahr 2100 die gefürchtete Erderwärmung von vier Grad. Die genauen Folgen des drohenden Klimawandels kennen wir nicht.
weiter ...

Sendedaten
scobel
donnerstags um 21.00 Uhr in 3sat
Mediathek: Videobuchtipps
Gert Scobels persönliche Empfehlungen
Ein Klick - und Sie kommen zu den Videobuchtipps. Passend zu den Themen der Sendungen. Vorgestellt von Gert Scobel.
Buchzeit-Lesetipps
Eine bunte Mischung
Jedes Jahr erscheinen so viele Bücher, die informativ, unterhaltend, eben lesenswert sind. Gert Scobel und seine Gäste über Neuerscheinungen .
mehr zum Thema