Grafik
VideoVideo Beiträge, Umfrage, BuchtippsBeiträge, Umfrage, Buchtipps
Video: Ganze scobel-Sendung in der Mediathek ansehen
Entscheidung und Risiko
Ist alles berechenbar?
Der Fortschritt in Wissenschaft und Technik lässt die Welt zunehmend berechenbarer erscheinen. Statistik, Wahrscheinlichkeitsrechnung, Chaostheorie und andere mathematikbasierte Methoden helfen uns heute, Wetterverläufe, Börsentrends und Bedürfnislagen zu ermitteln, um darauf frühzeitig und angemessen reagieren zu können.
Doch es zeigt sich immer wieder, dass plötzliche Entwicklungen, Katastrophen und Herausforderungen falsch oder zu spät erkannt wurden oder überhaupt nicht vorhersehbar waren so zum Beispiel 9/11, die deutsche Wiedervereinigung oder der Verlauf des Ukraine-Konflikts. Hierbei wird deutlich, dass viele Phänomene sich weitgehend oder völlig der Vorhersagbarkeit entziehen. Alle Berechenbarkeit hat ihre Grenzen. Je komplexer die Bedingungen für ein Ereignis sind, desto aufwendiger und schwieriger ist es, über seinen Verlauf und seine Dynamik verlässliche Aussagen zu machen.

Dennoch setzen Entscheidungsträger zunehmend auf Unterstützung durch mathematische Prognosemodelle, Hochleistungs-Computer, Expertenwissen und "Think-Tanks". Immer öfter werden Prozesse der Entscheidungsfindung – bis hin zur Entscheidung selbst – auf diese Weise ausgelagert, um möglichst alle relevanten Faktoren in die Problemlösung einzubeziehen.

Mediathek: Umfrage

Wie treffen Sie Entscheidungen?
UmfrageUmfrage
"Alles, was ich mache, mache ich mit meinem Bauchgefühl". Sind Sie eher der Pro- oder der Kontra-Typ? Wir haben uns umgehört.
Umfrage ansehen

Hintergund: Wissenswertes zum Thema

So treffen Sie die richtige Entscheidung
nano: Vielen Menschen fällt es schwer, sich zu entscheiden. Wir haben einige Tipps, die Ihnen die Entscheidung erleichtern können.
Artikel lesen

Gehirnaktivitäten lassen Entscheidungen erahnen
nano: Wenn man sich zwischen zwei Dingen entscheiden soll, neigt man dazu, die schon bekannte Alternative zu bevorzugen.
Artikel lesen

Kopf und Bauch entscheiden gemeinsam
nano: Selten urteilen wir nur nach Gefühl oder Verstand. Wenn jemand viel Erfahrung auf einem Gebiet hat, lohnt es sich auf seine innere Stimme zu hören.
Artikel lesen

Sendedaten
"scobel" am Donnerstag,
21. Mai 2015, um 21.00 Uhr
Gäste der Sendung
Was macht eigentlich den Kern von richtigen und nachhaltigen Entscheidungen aus? Welche Rolle spielen dabei Intuition und Erfahrung? Diese und weitere Fragen diskutiert Gert Scobel mit seinen Gästen.

Rafaela Hillerbrand
Philosophin und Physikerin,
Karlsruher Institut für Technologie

Michael Feindt
Physiker,
Karlsruher Institut für Technologie

Gerd Gigerenzer
Psychologe,
Max-Planck-Institut für Bildungsforschung Berlin

Scobels Kolumne
© ZDF_Kerstin_BänschEntscheidungen in
komplexen Systemen

Innenanschichten von Gert Scobel zum Thema der Sendung "Entscheidung und Risiko"
Mediathek: Scobels Buchtipp
© bertelsmannVideo
Buchempfehlungen zum Thema
© klett-cotta