Video ansehen © COLOURBOX
SendungSendung
Sendung "Kranke Seele, kranker Körper" in der Mediathek
Kranke Seele, kranker Körper
Es gibt Wege aus der Schmerzfalle
Schmerz ist eine elementare Form menschlichen Empfindens. Sieben von 100 Erwachsenen leiden an chronischen Schmerzen. Wir spüren den Schmerz nach körperlichen Verletzungen und seelisch leidvollen Erfahrungen. Jetzt weist die Wissenschaft nach: durch seelisches Leiden ausgelöstes Schmerzempfinden unterscheidet sich nicht vom Schmerz, der durch körperliche Verletzungen ausgelöst wird.
In der aktuellen Schmerzforschung wird mittlerweile dem Zusammenhang zwischen Körper und Seele große Bedeutung beigemessen. Trauer, soziale Isolation und Traumatisierungen verursachen körperliche Schmerzen und Erkrankungen in gleicher Weise wie die Folgen eines Unfalls.

Gert Scobel spricht mit seinen Gästen über den aktuellen Stand der Forschung und stellt die neuesten Therapiekonzepte -darunter den ganzheitlichen Ansatz der multimodalen Schmerztherapie- vor.

Mediathek: Gert Scobels persönliche Empfehlung

"Schmerz - eine Biografie"
Video ansehen
VideoVideo
Gert Scobels Buchtipp
Es ist weder ein reines Fachbuch, also Wissenschaft pur, was bedeutet, es ist verständlich. Es ist auch nicht nur ein Schmerztherapie-Ratgeber. Das Buch hat den Vorteil, beide Aspekte, Wissenschaft und Rat, anzusprechen.
Videobuchtipp ansehen

Mediathek: Interviews

Wie unterscheidet sich Schmerz?
Video ansehen
VideoVideo
Interview mit Katja Wiech
Fragen an Katja Wiech: Die Neurowissenschaftlerin forscht an der Universität in Oxford im Bereich Schmerzverarbeitung. Unter anderem testet sie mit ihrem Team an Probanden, wie sich selbstzugefügter Schmerz und extern zugefügter Schmerz, wie zum Beispiel Folter, in der Wahrnehmung unterscheiden.
Interview ansehen

Placebos helfen wirksam
Video ansehen
VideoVideo
Interview mit Ulrike Bingel
Fragen an Ulrike Bingel: Die Leiterin der Schmerzambulanz an der Essener Klinik für Neurologie sagt: "Placebos helfen vor allem chronisch kranken Schmerzpatienten". Sie erklärt unter anderem, was ein Placebo ist, wie es wirkt und wie ein Schmerzgedächtnis entsteht.
Interview ansehen

Hintergrundwissen

Wenn der Schmerz nicht aufhört
Artikel lesen © dpa
Viele Menschen haben chronischen Schmerzen. Ärzte fordern seit langem eine bessere Behandlung von Schmerzpatienten. Doch wie groß ist der Leidensdruck der Patienten wirklich?
Artikel lesen

Yoga statt Schulmedizin?
© reuters
Die Yogaphilosophie verkörpert einen ganzheitlichen Ansatz. Sie will Körper, Geist und Seele in Einklang bringen. Dafür werden drei Hauptpraktiken angewandt: Körperübungen, also die Asanas, Pranayama, die richtige Atemtechnik und Kriyas, die innerlichen Reinigungen.
Artikel lesen

Die Überzeugung, krank zu sein, macht krank
© dapd
Im Gegensatz zum Placebo-Effekt, der mit wirkstofffreien Scheintabletten Schmerzen lindert, lässt sich beim Nocebo-Effekt beobachten, dass die erwartete negative Wirkung eines Medikaments eintritt.
Artikel lesen

Schmerz und Einsamkeit ähneln sich
Artikel lesen © colourbox.de
Bei einsamen Menschen und Menschen, die unter Schmerzen leiden, sind dieselben Nervenzellen aktiv. Entsprechende Studien stellte der Ulmer Hirnforscher Manfred Spitzer vor. "Vereinsamung führt zu Schmerzen", so Spitzer.
Artikel lesen

Sendedaten
scobel
"Kranke Seele, kranker Körper"
Donnerstag, 3. September 2015, um 21.00 Uhr
Mediathek
© COLOURBOXBeiträge, Interviews und Tipps
Die Videos der aktuellen Sendung auf einen Blick.
Gäste der Sendung
Gert Scobel spricht mit seinen Gästen über den aktuellen Stand der Forschung und stellt die neuesten Therapiekonzepte - darunter den ganzheitlichen Ansatz der multimodalen Schmerztherapie - vor:

Rolf-Detlef Treede
Neurophysiologe

Peter Henningsen
Psychosomatiker

Regine Klinger
Schmerztherapeutin

Scobels Kolumne
© ZDF_Kerstin_BänschPhänomen Schmerz ist
überraschend unerforscht

Innenansichten zum aktuellen
Thema von Gert Scobel.
Buchtipps
"Schmerzen verlernen"
Dem Schmerz aktiv entgegentreten
mehr zum Thema bei nano
Schmerz in eine Ecke drängen
Chronischer Schmerz ist schwer zu bekämpfen, sagt die Regine Klinger. Die Schmerztherapeutin hat Therapiemethoden untersucht.
Links