Donnerstags, um 21.00 Uhr
Kalender
Oktober 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
25
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
© dpa Video
Video: Ganze Sendung ansehen
Bei der Diskussion darüber, was normal ist, stellt sich die Frage, ob jeder, der nicht normal ist, gleich als psychisch krank gilt.

Was ist normal?
Der Versuch einer Definition
Die Frage danach, was eigentlich Normalität bedeutet, erhitzt mehr und mehr die Gemüter. Bereits Ende der 1990er Jahre formulierte der Literaturwissenschaftler Jürgen Link "Offenbar erweitern sich die Normalitätsspektren und ihre Spreizung." Das bedeutet, dass heute mehr als normal gilt als noch vor dreißig Jahren.
Unsere Gäste:

Wer ist normal?
Dabei sind die Gesetze und gesellschaftlichen Konventionen abhängig vom soziokulturellen Hintergrund: was in Afrika als normal gilt, muss in Deutschland nicht normal sein. Ist jemand, der nicht normal ist, also psychisch krank? Deutsche Psychiater und Therapeuten beobachten eine deutliche Steigerung der psychisch erkrankten Menschen. Dabei treten Angstzustände und Burnout am häufigsten auf. Ist jemand der unter Angstzuständen leidet, noch normal? Und was heißt eigentlich normal? Wer ist normal und wer ist nicht normal? Zusammen mit seinen Gästen nimmt sich Gert Scobel diesen Fragen an.

scobel extra

Deutlich mehr Psycho-Leiden
© dpa
Totale Erschöpfung durch übermäßigen Stress im Job ist entgegen dem weit verbreiteten Eindruck kein Massenphänomen. Seelenleiden stehen inzwischen bei Krankschreibungen an zweiter Stelle.
weiter ...

Soziologin warnt vor verengtem Familienbild
© dpa
Die Soziologin Corinna Onnen warnt vor einem verengten Familienbild. Die oft zitierte bürgerliche Kleinfamilie sei eine Ausnahme der 50er und 60er Jahre, sagte die Sprecherin der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Mit Blick auf die Individualisierung und immer vielfältigere Lebensläufe hält Onnen einen weiteren Rückgang der traditionellen Normalfamilie für sehr wahrscheinlich.
weiter ...

Spieglein, Spieglein an der Wand
© dpa
Schönheit ist relativ und auch von Land zu Land verschieden. Was bei uns als schön gilt, kann in einem anderen Land als hässlich erachtet werden.
weiter ...

Besonders normal
Video ansehen Video
Durch die enormen Fortschritte der Notfall- und Intensivmedizin überleben immer mehr Menschen schwere Unfälle. Es passiert vor allem im Straßenverkehr, aber auch beim Sport, nach Stürzen oder durch Gewalteinwirkung. Nimmt man Schlaganfall-Patienten hinzu, erleiden jährlich 270 000 Menschen in Deutschland ein Schädel-Hirn-Trauma unterschiedlicher Ausprägung, die Hälfte davon sind unter 25 Jahren.
weiter ...

Sendedaten
scobel
8. Mai 2014, 21 Uhr
Kolumne
Gert Scobels Gedanken zum Thema
Interview
VideoInterview mit dem Soziologen Norbert Schneider
Umfrage
VideoWer ist normal? Und wer definiert eigentlich was normal ist? Diese und weitere Fragen haben wir Studenten der Mainzer Uni gestellt.
Mediathek
VideoInterview mit Dr. Gerhard Sattler
Was ist ästhetische Normalität? Diese und weitere Fagen beantwortet der Schönheitsexperte Dr. Gerhard Sattler.
Buchtipp
© dumontVideoNormal: Gegen die Inflation psychiatrischer Diagnosen
Allen Frances
Dumont 2013
ISBN-13: 978-3832197001
Buchtipp
© konstanz university pressVideoNormale Krisen? Normalismus und die Krise der Gegenwart
Jürgen Link
Konstanz University Press 2013
ISBN-13: 978-3862530366
Links