Donnerstags, um 21.00 Uhr
Kalender
Oktober 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
25
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
Gespräche ansehen © dpa Video
Überschaubarkeit statt Reizüberflutung wird für immer mehr Menschen wichtig.
Das einfache Leben
"Simplify your life" als neuer Slogan
Aussteiger gab es immer schon. Nicht in einer Tonne, aber in einer kleinen schäbigen Hütte lebte der Asket Diogenes und war damit zufrieden. Asketische Strömungen kennt die Kultur- und Geistesgeschichte zur Genüge. Bis heute entscheiden sich immer wieder Menschen ganz bewusst für Askese und Rückzug. Gert Scobel spürt die modernen Erscheinungsformen neuer Askese auf und diskutiert sie mit seinen Gästen.
Unsere Gäste
<b>Abtprimas Notker Wolf</b><br />Leiter des BenediktinerordensAbtprimas Notker Wolf
Leiter des Benediktinerordens
<b>Svenja Flaßpöhler</b><bR>PhilosophinSvenja Flaßpöhler
Philosophin


Faszination Einfachheit
© reuters Video
Beitrag ansehen
Die Sehnsucht nach Überschaubarkeit und simplifizierten Strukturen drückt sich in den verschiedensten Lebensbereichen von Mode über Architektur und Design bis hin zu Ernährungsweisen und Reiseverhalten aus. Wandern statt Fernflug, regionale Küche statt Haute Cuisine. Aber auch Philosophie und Religion stellen sich der neuen Suche nach Wesentlichkeit und Spiritualität.
weiter ...

Arbeit - Fluch oder Segen?
© dpa Video
Beitrag ansehen
Im Alten Testament gilt die Arbeit als Fluch und Strafe für den Sündenfall. Im Schweiße ihres Angesichts müssen sich die Menschen ihr Brot verdienen. Und auch in der Antike gehört Arbeit in niedere Sphären. "Arbeit und Tugend schließen einander aus", sagt Aristoteles. Die ideale Lebensform ist die vita contemplativa: Die Muße gilt als Vorraussetzung fürs hochgeschätzte Philosophieren.
weiter ...

Sendedaten
28. März 2013, 21 Uhr (Wdh.)

Erstsendung: 31. Mai 2012
Wdh.: 15. November 2012
Literatur
Unsere Buchtipps
Veröffentlichungen unser Gäste und Empfehlungen zur Sendung
Bilderkarussell
© dpaEntspannter leben!
Entschleunigung liegt im Trend
mehr zum Thema