Service
Archiv & Vorschau
April 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03
04
Wissenschaftsdoku
Rennen bis zum Rausch
Seit den 1930er Jahren erzielen Menschen in Industrieländern immer bessere Ergebnisse bei Intelligenztests, sagt der Psychologe Prof. James Flynn.
Navigationselement
Bestattungsmöglichkeiten in Deutschland
Art und Ort der Bestattung in Deutschland richten sich im Regelfall nach dem Willen des Verstorbenen. Die Ausführung des Willens des Verstorbenen ist nicht durch Strafgesetze gesichert. Der Gesetzgeber geht von der Erwartung aus, dass die Angehörigen auch ohne Strafvorschrift ihren sittlichen Verpflichtungen nachkommen.
Es gibt folgende Bestattungsmöglichkeiten ...
1. Erdbestattung
Das ist die traditionellste Form der Bestattung.

2. Feuerbestattung
Bei der Feuerbestattung wird der Körper des Verstorbenen eingeäschert und mit einer Urne in einer Urnengrabstelle beigesetzt oder auf See versenkt, sog. Seebestattung.

Die Einäscherung muss entweder vom Verstorbenen schriftlich gewünscht worden sein oder durch berechtigte Verwandte schriftlich angeordnet werden. Dies regeln unterschiedlich gültige Gesetze in einzelnen Bundesländern. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von sog. alternativen Bestattungsmöglichkeiten in Deutschland, die je nach individuellen Wünschen und Vorstellungen variieren können:

  • Almwiesenbestattung
  • Felsbestattung
  • Baumbestattung
  • Luftbestattung / Flugbestattung
  • Diamantbestattung
  • Anonyme Feuerbestattung


Hilfreiche Adressen und Links


Bestattungsmöglichkeiten für Mitglieder anderer Religionen

Jüdische Bestattung Muslimische Bestattung Hinduistische Bestattung Buddhistische Bestattung










Trauerbegleiter, Trauerseminare


Sterbeseminare
Sterbeseminare werden meistens in Krankenhäusern, Pflegediensteinrichtungen sowie in Hospizen angeboten und richten sich v.a. an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieser Einrichtungen. Sterbeseminare sind ebenfalls Gegenstand der Curricula in der Ausbildung zum Kranken- bzw. Altenpfleger/Kranken- bzw. Altenpflegerin.

Seitenanfang

Tipp: Sonderpublikation
© Stiftung Warentest
Die Stiftung Warentest gab im Jahr 2005 ein "test Spezial" heraus, zum Thema "Bestattung - Was tun im Todesfall?". Dort bekommen Sie Informationen über alle Aspekte und die notwendigen Formalitäten, die im Todesfall beachtet werden müssen. Ebenso werden Fragen zum Erbrecht erläutert. Das Sonderheft ist auf der Webseite der Stiftung Warentest für 7.50 Euro zu bestellen.

Seitenanfang

Sendedaten
scobel - immer donnerstags um 21 Uhr in 3sat
Sendung zum Thema
"Tiefer gelegt"
Navigation
Links
disclaimer