Im nano-Studio ist Montag bis Freitag die Welt der Wissenschaft zuhause.
Im nano-Studio ist Montag bis Freitag die Welt der Wissenschaft zuhause.
Die Welt von morgen
nano berichtet werktäglich aus der Welt der Wissenschaft
Das 3sat-Wissenschaftsmagazin beleuchtet Themen aus Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung - aktuell und verständlich.
Was ist nano?
Wir von nano machen Zukunftsvisionen spürbar. Mit unseren aktuellen Beiträgen aus dem 3sat-Land und der ganzen Welt sind wir am Puls der Wissenschaft und Forschung. Unser halbstündiges Magazin macht den Zuschauer mit einer unterhaltsamen und informativen Mischung von Filmen fit für die Welt von morgen. Wir wollen es genau wissen und laden regelmäßig Wissenschaftler in unser Studio ein - oder schalten zu ihnen.

nano hat ein bewusst weit gefasstes Themenspektrum und präsentiert Erkenntnisse sowohl aus Technik, Forschung und Naturwissenschaft wie aus den Geisteswissenschaften. Platz haben beispielsweise auch psychologische oder gesellschaftspolitische Themen. Dabei stellen wir uns relevanten Fragen der Gesellschaft ebenso wie spannenden Erkenntnissen der Forschung:Werden künftig Roboter in unseren Alltag Einzug halten? Wie gehen wir mit der Klimaerwärmung um? Welche Ansätze gibt es für eine nachhaltige Industrie und Landwirtschaft? Welche Möglichkeiten und Risiken bietet die Gentechnik? Welche neuen medizinischen Behandlungsmethoden gibt es? Gibt es Leben auf anderen Planeten? Was geschieht in den Tiefen des Weltraums? Und wie ist der Mikrokosmos unserer Natur aufgebaut?

nano ist nach wie vor das einzige tagesaktuelle Wissenschaftsmagazin im deutschsprachigen Fernsehen und hat damit nicht nur die Möglichkeit, täglich aktuell aus dem Bereich der Wissenschaft zu informieren, sondern auch wissenschaftliche Hintergründe zu Themen des Tages aufzugreifen.

nano im Netz
nano auf Facebooknano auf Facebook
Auf unserer Webseite finden Sie immer die Beiträge unserer Sendung, sowie umfassende Informationen und Schwerpunkte zu ausgewählten Themen - auch über die Sendung hinaus. Außerdem bieten wir auch auf unserer Facebook-Seite in regelmäßigen Abständen aktuelle Wissenschaftsnachrichten in Kürze und stehen dort auch für Fragen und Diskussionen zur Verfügung. Unser Blog bietet uns und Ihnen zusätzlich die Möglichkeit Themen zu vertiefen.


Wer ist nano?
Journalistinnen und Journalisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz holen für nano die spannende Welt der Wissenschaft ins Fernsehen. Jeden Morgen diskutiert die Redaktion in einer Drei-Länder-Schaltkonferenz darüber, welche Themen in die Sendung kommen. Unsere Kriterien sind Aktualität sowie Relevanz für Forschung und Gesellschaft. Unser Anspruch: Erkenntnisse aus neuen Studien und Untersuchungen für unsere Zuschauer verständlich zu machen und in einen größeren Kontext einzuordnen.

Die nano-Köpfe
Ingolf Baur - ein Physiker sucht Randbedingungen © ZDF Jana Kay Ingolf Baur - ein Physiker sucht Randbedingungen
Alexandra Kröber - eine Germanistin bei nano © ZDF Jana Kay Alexandra Kröber - eine Germanistin bei nano
Yve Fehring - jeden Tag ein bisschen schlauer © ZDF Jana Kay Yve Fehring - jeden Tag ein bisschen schlauer

Unsere Moderatoren informieren mit einer unterhaltsamen und informativen Mischung aus Wissenschaftsfilmen, befragen die nano-Gäste zu aktuellen Themen und ordnen neue Entwicklungen in der Forschung für Sie ein.