Montag bis Freitag 18.30 Uhr
Kalender
Dezember 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
28
29
30
0102
03
04
05060708
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
Milchstraße © Nasa Video
So gut wie in dieser Aufnahme der Nasa ist die Milchstraße nie zu sehen
Freier Blick auf die Milchstraße
Nationalpark Eifel will den Himmel dunkel halten
Der Nationalpark Eifel ist nun auch "Sternenpark": Er verpflichtet sich, den Himmel vor zunehmender Lichtverschmutzung zu schützen.
Im Nationalpark Eifel ist es so dunkel, dass man die Milchstraße am Nachthimmel sehen kann. "Wenn der Himmel zu hell ist, gehen die schwach strahlenden Sterne unter", sagte der Astronom Harald Bardenhagen, der die Anerkennung als "Sternenpark" mit vorantrieb.

"In Deutschland gibt es kaum noch Orte, die die Qualität eines fast natürlich dunklen Sternenhimmels haben. Der muss geschützt werden", sagte Andreas Hänel von der Internationalen Gesellschaft zum Schutz des Nachthimmels (IDA), die den Titel verleiht. Wer ihn bekommt, muss dafür sorgen, dass der Einfluss von künstlichem Licht auf den Nachthimmel nicht zunimmt, bestenfalls sogar sinkt.

Der 111 Quadratkilometer große Nationalpark biete sich als Sternenpark an, weil er so gut wie keine Beleuchtung habe, sagte Hänel, Sprecher der Initiative für Deutschland. In den nächsten Jahren soll die jetzt ausgewiesene Kernzone durch einen Pufferring geschützt werden. "Das Licht wird durch die umliegenden Kommunen gemacht", sagte Hänel.

Die Lichtverschmutzung könne durch Abschirmung, Strahlwinkel oder Farbspektrum der Leuchtmittel reduziert werden. Das nutze auch dem Menschen: "Man kann Energie sparen und Menschen können besser schlafen, wenn es dunkel ist", sagte Hänel.

Für Sie gelesen
Das Ende der Nacht
Sicherer ist unsere Nacht nicht geworden, aber immer heller - mit dramatischen Folgen für die Tierwelt, aber auch für die Menschen, zeigt das Buch "Das Ende der Nacht".
Lichtverschmutzung
Orientierungslos durch die Nacht
Wegen der Lichtverschmutzung können nachtaktive Tiere sich nicht mehr gut orientieren, so Forscher verschiedener Disziplinen.
Glossar
Lichtverschmutzung
99 Prozent des Himmels über Westeuropa gelten als "lichtverschmutzt": Künstliches Licht erleuchtet den Himmel so, dass kaum noch ein Stern zu sehen ist.