nano
Kalender
November 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
Mann mit Kappe Lupe
Eine Kappe überträgt die Gedanken eines Künstlers auf die Leinwand
Malen mit Gedanken
Adi Hösle braucht zehn Minuten für ein Bild
Ein Mensch kann mit Hilfe eines Computers mit seinen Gedanken malen. Eine Kappe mit Elektroden misst die Hirnströme, die der Computer in ein Bild umwandelt.
Der Bildschirm des Computers zeigt die wesentlichen "Malutensilien" an wie Farbe, Pinselgröße oder Form. In regelmäßigen Zeitabständen passieren Blitze über diese Symbole. Wenn der Proband sich auf ein Symbol konzentriert und ein Blitz über dieses Symbol hinwegzieht, löst dieser eine P-300-Welle im menschlichen Gehirn aus. "Das ist eine klar messbare Reaktion im Gehirn auf einen bestimmten Reiz von außen, den man hervorrufen kann", erklärt die Würzburger Psychologin Prof. Andrea Kübler. Der Computer registriert diese P-300-Welle und kann sie zu einem der Symbole zuordnen.

Der Erfinder dieser Methode ist der Künstler Adi Hösle. Er braucht etwa 15 Minuten für jedes Kunstwerk. Diese Maltechnik ermöglicht gelähmten Menschen, kreativ zu arbeiten.

Interaktiv
Regionen und Areale des Gehirns auf einen Blick
Unser menschliches Gehirn hat drei Hauptstrukturen: den Hirnstamm, das Kleinhirn sowie das Großhirn, das aus zwei Hälften besteht. Der Hirnstamm steuert hauptsächlich lebenswichtige Funktionen wie Atmung und Kreislauf.