Dinosaurier-Fossilien © dpa
SendungSendung
Viel mehr als nur Dinos: Das Senckenberg-Museum in Frankfurt am Main.
Schatzkammer des Wissens
Die Senckenberg-Gesellschaft wird 200 Jahre alt
Naturkundliche Museen bieten nicht nur den Besuchern einen Blick in die Vergangenheit, sie sind auch bei der Forschung ganz vorne dabei.
Bildergalerie: Die Stars des Museums © Senckenberg Bildergalerie: Die Stars des Museums
Die Top-5-Senckenberg-Entdeckungen © dpa
Die Top-5-Senckenberg-Entdeckungen
Senckenberg-Direktor Volker Mosbrugger im Interview
Senckenberg-Direktor Volker Mosbrugger im Interview

Mehr als nur eine Giraffenart
Giraffe
VideoVideo
Giraffen gehören nicht, wie lange Zeit angenommen, zu einer einzigen Art. Genetisch sind sie in vier unterschiedliche Spezies aufgeteilt.
weiter ...

Hilfe für die Profis
Mann mit Kescher
VideoVideo
Ohne Bürgerwissenschaftler geht es in der Forschung oft nicht. Die Insektenkunde würde sonst völlig zusammenbrechen, sagt Jens Esser vom Naturkundeverein "Orion".
weiter ...

Das Pferdchen durchleuchten
Röntgenfluoreszenz-Untersuchung
VideoVideo
Computertomographie und Röntgenfluoreszenz: Forscher nehmen uralte Fossilien mit hochmoderner Technik unter die Lupe.

Fit für die Zukunft
Mann mit VR-Brille
VideoVideo
Das Deutsche Museum in München will moderner werden: Mit mehr aktuellen Themen und Virtual Reality. Die traditionellen Dioramen soll es aber weiterhin auch noch geben.

Info
nano zum Thema "Schatzkammer des Wissens" aus dem Senckenberg-Museum in Frankfurt am 28. September um 18.30 in 3sat und in der Mediathek
200 Jahre Senckenberg
Die Senckenberg-Gesellschaft wurde 1817 von Frankfurter Bürgern gegründet. An elf Standorten in Deutschland arbeiten 300 Wissenschaftler der Gesellschaft an Projekten weltweit. Sie forschen im bolivianischen Dschungel ebenso wie in der Arktis oder in der Wüste Gobi. Das große Ziel dabei sei, das System Erde als Ganzes zu verstehen und einen nachhaltigen Umgang mit dem Planeten zu ermöglichen, sagt Beate Heraeus, Präsidentin der Gesellschaft. Vor allem Artenvielfalt werde als ein Thema gesehen, das bei den Besuchern des Senckenberg-Museum hängen bleiben soll.
Link
Arche Noah 2017
Die Lange Nacht des Artenschutzes im ZDF
scobel-Übersicht
scobel: Das große Artensterben
Es ist nicht von der Hand zu weisen: Wir stehen vor dem nächsten großen, dem sechsten, Massensterben. Ist das von Menschenhand gemacht? Kann man daran noch etwas ändern?
Das biologische Artkonzept
VideoEigenartig
Artenschutz ist in aller Munde. Aber was ist das eigentlich - eine "Art"? Die Wissenschaft hat eine klare Definition, aber die Natur lässt sich nicht gerne in Schubladen verpacken.
Für Sie gelesen
Vom Kommen und Gehen
Wer sich für die Erdgeschichte interessiert, kommt an dem Buch des Paläontologen Norman MacLeod nicht vorbei: Eine faszinierende Zusammenschau. Auch für Laien.