nano
Kalender
April 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03
04
05
© IPP Video
80 Millionen Grad Celsius erreicht (Beitrag vom 3. Februar 2015)
Zündung!
Wendelstein 7-X erzeugt Wasserstoff-Plasma
In der Kernfusions-Forschungsanlage "Wendelstein 7-X" ist das erste Wasserstoff-Plasma erzeugt worden. Der Start wurde mit Bundeskanzlerin Angela Merkel gefeiert.
Mediathek
Wendelstein 7-X erzeugt erstes Plasma (Beitrag vom 10. Dezember 2015) © dpaVideoWendelstein 7-X erzeugt erstes Plasma (Beitrag vom 10. Dezember 2015)
"Wir suchen eine neue Primärenergiequelle"<br />(Beitrag vom 20. Mai 2014)Video"Wir suchen eine neue Primärenergiequelle"
(Beitrag vom 20. Mai 2014)
Geplante Experimente (Beitrag vom 20. Mai 2014) © dpaVideoGeplante Experimente (Beitrag vom 20. Mai 2014)

Plasma aus Wasserstoff ist das eigentliche Untersuchungsobjekt der Fusionsforschung. Im Dezember 2015 war für den Probebetrieb der Anlage das erste Plasma aus Helium erzeugt worden. Dieses Gas geht leichter in Plasma über als Wasserstoff. In der eine Milliarde Euro teuren Anlage wird die Kernfusion erforscht, wie sie auf der Sonne abläuft.

Seit mehr als 60 Jahren arbeiten Forscher daran, die Kernfusion als umweltfreundliche Energiequelle nutzbar zu machen. In mehreren Jahrzehnten, so hoffen die Wissenschaftler, soll mit dieser Energiequelle der Sonne und der Sterne auch auf der Erde durch Kernfusion Energie gewonnen werden.

Mit Deuterium will das Institut frühestens ab 2017 arbeiten. Bei der Verwendung dieses Wasserstoffisotops entstehen geringe Mengen Radioaktivität. Dazu seien noch weitere technische Voraussetzungen zu erfüllen, wie der wissenschaftliche Leiter der Anlage, Thomas Klinger sagte. Das Institut beschäftigt rund 500 Mitarbeiter. Das Projekt wurde von EU, Bund und mit acht Prozent auch vom Land Mecklenburg-Vorpommern finanziert. "Wendelstein 7-X" ist nach Institutsangaben das modernste und neben einer Anlage in Japan das weltweit größte Fusionsexperiment vom Typ "Stellarator".

Glossar
Kernfusion
Für die Kernfusion in einem Kraftwerk wird das leichteste chemische Element, Wasserstoff, zu Helium verschmolzen.
Glossar
Isotope
Isotope sind die Formen, in denen Atome eines Elements vorkommen können - das Element selbst ist durch die Zahl der positiven Teilchen im Kern (Protonen) definiert.