Lightgetränke
BeitragBeitrag
Abnehmen mit Light-Produkten? Der Schuss kann nach hinten losgehen.
Das Leid mit dem "light"
Süßstoffe sorgen nur dafür, dass man sich den Zucker anderswo holt
Light-Produkte können den Appetit anregen und so die Diät eher konterkarieren. Aber immerhin: Gesundheitsgefährlich sind Süßstoffe nicht.
"Es gibt Hinweise darauf, dass Süßstoffe den Appetit anregen können", erläutert Ernährungsforscher Dr. Stefan Kabisch. So könne man zwar einen Teil der Kalorien einsparen, doch die nehme man dann an anderer Stelle zu sich.

Glossar
Zuckerersatzstoffe
Sorbit, Maltit, Lactit, Xylith, Aspartam, Cyclamat, Acesulfam K und Stevia sind die häufigsten Süßstoffe, die in Lebensmitteln zum Einsatz kommen. Oft wirken sie stärker als Zucker.
Kalorien-Mythen
Nur wenig hilft
Viele vorgebliche Light-Produkte haben so viele Kalorien wie ihre "vollen" Varianten, warnen Verbraucherschützer in regelmäßigen Abständen.
Aspartam
Unter Krebsverdacht
Italienische Forscher schlossen 2005, dass selbst geringe Mengen des Süßstoffs Aspartam bei weiblichen Ratten die Häufigkeit von Lymphomen oder Leukämie verdoppeln.